Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Marsa Shagra Village

Das schön gelegene Marsa Shagra Village befindet sich ca. 40 km südlich des Flughafens Marsa Alam und 20 km nördlich der Stadt Marsa Alam. Es ist das erste und bekannteste der 3 Villages von Red Sea Diving Safari und beherbergt dank strenger Umweltschutzmaßnahmen eines der am besten erhaltenen Hausriffe im südlichen Roten Meer, das Tauchern und Schnorchlern eine bunte Vielfalt an Korallen, Fischen und anderen Meereslebewesen bietet, darunter auch Riffhaie, Schildkröten und manchmal sogar Delfine.

Wenn Sie das südliche Rote Meer noch nie besucht haben, ist Marsa Shagra definitiv der richtige Ort, um damit zu beginnen.

Red Sea Diving Safari
Entlang der Küstenlinie zwischen Marsa Alam und Ras Banas befinden sich einige der schönsten Riffe des Roten Meeres. Hier wurden von Hossam Helmy, einem der führenden Tauchpioniere Ägyptens, die Ecolodge Villages Marsa Shagra, Marsa Nakari und Wadi Lahami errichtet, mit der gemeinsamen Tauchbasis Red Sea Diving Safari.
Die Villages sind unser Tipp für alle, die in Abgeschiedenheit die Freiheit des Non-Limit-Tauchens genießen wollen und sich zusammen mit Gleichgesinnten am blauen Meer, Wüstensand und klarem Sternenhimmel erfreuen.
Ideal ist eine Kombination aus zwei der Villages, oder sogar allen drei.

Anreise

Der Transfer erfolgt von den Flughäfen Hurghada oder Marsa Alam, wo Sie von einem Fahrer der Red Sea Diving Safari abgeholt werden. Die Fahrtzeit zum Village beträgt vom Flughafen Marsa Alam etwa 30 Minuten, vom Flughafen Hurghada sind es etwa 3 Stunden.

Anlage / Restaurants

Der Reiz von Marsa Shagra liegt in der Mischung aus modernem Luxus und natürlicher Einfachheit mit viel einheimischem Flair - dem Besten aus beiden Welten. Das Village besteht aus einfachen Zelten und Reihenbungalows sowie komfortablen Chalets, großzügig angelegt in einem weitläufigen Areal im Wadi Shagra. Zur Gesamtausstattung gehört der offene Empfangsbereich mit Rezeption (Mietsafe ohne Gebühren), das Hauptrestaurant mit großer Terrasse, eine Cafeteria, die „Bubble-Bar“ und die „Beduin-Lounge“ mit Shisha Bar direkt am Strand (Liegen und Sonnenschirme inklusive, Badetücher gegen Gebühr). WLAN ist vorhanden.

Nicht zu Unrecht trägt Marsa Shagra den Namen „Eco Village“. Mit der eigenen Solaranlage werden ca. 70% des benötigten Stroms produziert, und mittelfristig soll nahezu die komplette Stromversorgung mit dieser Anlage gewährleistet werden. Im gesamten Taucherdorf gibt es Wasserspender, um die wiederverwendbaren Trinkflaschen aufzufüllen und den Plastikmüll zu verringern.

Unterkunft

Es gibt insgesamt 131 Unterkünfte in 4 verschiedene Kategorien, so dass für jeden Geschmack und jedes Budget etwas dabei ist.

Zelte: Die einfachen Zelte sind etwa 3,5 x 3,5 Meter groß und liegen direkt am Strand. Sie verfügen über jeweils zwei Betten, handgefertigte Möbel, Beleuchtung, Stromanschluss und einen Sitzbereich.

Royal-Zelte: Die etwa 5 x 5 Meter großen „Royal Tents“ haben zusätzlich einen Kühlschrank, Ventilator und eine gemütliche Sitzecke. Sie sind mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten ausgestattet.

Für die Zelte stehen saubere Gemeinschaftsduschen und Toiletten zur Verfügung.

Die Strandbungalows (Hütten) in typischer Kuppelbauweise sind einfach und zweckmäßig ausgestattet mit zwei Einzelbetten, Schrank und Ventilator. Sie sind etwa 3,5 x 3,5 Meter groß und liegen etwas zurückversetzt vom Ufer, bieten aber einen ungehinderten Blick aufs Meer. Auch den Gästen der Bungalows steht die saubere Gemeinschafts-Sanitäranlage zur Verfügung.

Die Deluxe-Chalets sind die komfortabelste Zimmerkategorie und haben jeweils eine eigene Dusche/WC. Sie sind etwa 4 x 6 Meter groß und ausgestattet mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Darüber hinaus verfügen sie über eine Klimaanlage, Safe, Minibar und einen Wasserkocher zur Tee/Kaffeezubereitung. Von den beiden Terrassen haben Sie einen herrlichen Blick auf die spektakulären Berge auf der einen und das Rote Meer auf der anderen Seite.

Bettwäsche liegt bei allen Unterkünften bereit, eigene Handtücher sind mit Ausnahme der Chalets selbst mitzubringen.

Tauchen mit Red Sea Diving Safari

Das Team von Red Sea Diving Safari besteht aus qualifizierten PADI- und CMAS-Tauchlehrern und Tauchguides verschiedener Nationalitäten. Sie verfügen über eine langjährige Erfahrung im Roten Meer.

Die großzügig konzipierte Tauchbasis verfügt über einen Open-Air Empfangsbereich mit Check-In Schalter, geräumige und gut belüftete Trockenräume für das Leih- und Gästeequipment, Spülbecken, Lademöglichkeiten für Lampen und Kameras sowie eine leistungsstarke Füllstation mit Bauer-Kompressoren und einer Nitrox-Anlage. Gepflegtes Leihequipment, Tec-Diving Equipment, Kinderflaschen mit 6 und 10 Litern, 12-Liter- und 15-Liter-Aluflaschen mit DIN- und INT-Anschlüssen sowie Schnorchelausrüstungen stehen zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass die Basis vor Ihrer Ankunft über Ausrüstungswünsche informiert werden muss. Gäste mit eigener Ausrüstung sollten Booties mit dicken Sohlen mitbringen, die für das Tauchen von Land aus unerlässlich sind.

Natürlich wird eine breite Palette von PADI-Kursen angeboten, vom Discover Scuba Diving bis zum PADI Rescue Diver.

Auch beim Tauchen wird größter Wert auf Umweltverträglichkeit gelegt. Um das Hausriff langfristig zu schützen, wird es über das internationale Reef-Check Projekt überwacht, und die erfolgreiche Umweltinitiative der „Hurghada Environmental Protection and Conservation Association“ (HEPCA) stellt sicher, dass die Korallenriffe durch die ankernden Boote nicht beschädigt werden.

Tauchgebiet

Das Hausriff von Marsa Shagra ist eines der besten im südlichen Roten Meer und besteht aus einem nördlichen und einem südlichen Riff, die zusammen eine natürliche Bucht mit Sandboden bilden, die direkt vom Strand aus zugänglich ist. Es beherbergt Hunderte von Meereslebewesen und eine hervorragende Vielfalt an Weich- und Hartkorallen. Die Bucht von Shagra ist flach und beginnt in einer Tiefe von 1-10 Metern und fällt langsam ab, bis sie die Außenwände in 40-50 Metern Tiefe erreicht.

Alle Taucher erhalten bei ihrer Ankunft einen geführten Orientierungstauchgang am Hausriff und können dann für den Rest ihres Aufenthaltes frei tauchen, innerhalb der Grenzen ihrer Zertifizierung und ohne Zeitplan.

Des Weiteren gibt es tägliche Bootsausfahrten mit dem Zodiac und Fahrten per Minibus/Truck zum „Shorediving“ an den Saumriffen der Umgebung.

Das legendäre Elphinstone Riff ist mit den Speed-Booten der Basis gut erreichbar. Weitere bekannte Tauchplätze sind Marsa Abu Dabab, Marsa Shuni, Sharm Abu Dabab, Shaab Samadai (Dolphin House), Shaab Sharm und Satayah (Dolphin Reef).

Gäste des Marsa Shagra können einen ein- oder zweitägigen Ausflug zum Wadi Lahami Village im tiefen Süden Ägyptens buchen, um an den unberührten Riffen der Fury Shoal Kette zu tauchen.

Weitere Aktivitäten

Erforschen Sie die Wüste entlang der südlichen Küstenlinie per Auto, Quad, Kamel oder Pferd. Wählen Sie zwischen Trips nach Shalateen, Astro- und Sonnenuntergangs-Exkursionen und anderen Ausflügen - eine gute Möglichkeit, Ihren letzten tauchfreien Tag zu verbringen. Sie können den Ausflug Ihrer Wahl direkt vor Ort im Village buchen.


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot



Ihre Ansprechpartner:

Anna-Lina Cramer

Anna-Lina Cramer

Mail
anna-lina@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000
Kirsten Clahr

Kirsten Clahr

Mail
kirsten@wirodive.de
Tel
+49 0 8761 724 8000
Bettina Kohlsdorf

Bettina Kohlsdorf

Mail
bettina@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000
Jetzt anfragen