Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Dive Into Lembeh

Das 2016 eröffnete Tauchresort „Dive Into Lembeh“ liegt in der Kasawari-Bucht auf dem Festland direkt an der Lembeh-Meeresstraße, die berühmt ist für ihr weltweit einzigartiges „Muck Diving“. Hier tummelt sich auf schwarzem Vulkansand eine Unzahl seltener und teilweise sogar nur hier vorkommender Lebewesen („Critter“).

Geleitet wird das Resort vom Management-Paar Miranda und Steve Coverdale, die nicht nur über viele Jahre Erfahrung in den Tauchgebieten Nordsulawesis verfügen, sondern mit ihrer herzlichen und engagierten Art dafür sorgen, dass Sie sich rundum wohl fühlen werden.

Anreise

Der Transfer vom internationalen Flughafen Manado zum Resort dauert etwa 90 Minuten.

Resort und Zimmer

Das Resort befindet sich in einem weitläufigen Garten am nördlichen Ende der Lembeh Strait, mit Blick auf die Meeresstraße und die Insel Lembeh, in unmittelbarer Nähe einiger der besten Tauchplätze des Gebiets. Zur Anlage gehören ein Open Air Restaurant mit Bar, ein Swimming Pool sowie ein Spa.

Die 9 geschmackvoll eingerichteten, privaten Bungalows verfügen jeweils über ein halboffenes Badzimmer, Klimaanlage, Deckenventilator, Minibar, Safe, einen Wasserspender und eine geräumige Terrasse. Auf dieser befindet sich als besonderes Highlight - und einzigartig in Nordsulawesi - ein traditioneller japanischer „Onsen“, also ein Warmwasserbecken, in dem Sie sich nach den Tauchgängen aufwärmen und herrlich entspannen können.

Verpflegung

Eingeschlossen im Preis sind 3 Mahlzeiten am Tag sowie Kaffee, Tee und Trinkwasser. Die Küche bietet leckere Variationen aus der internationalen und indonesischen Küche. Gern wird bei Voranmeldung auf spezielle Diäten eingegangen.

Tauchen

Es werden täglich 3 Bootstauchgänge an den schönsten Plätzen der Lembeh Strait durchgeführt. Getaucht wird in kleinen Gruppen von je 3 - 4 Tauchern je Guide. Nach jedem Tauchgang kommen die Boote zurück zur Tauchbasis. Nachttauchgänge werden auf Wunsch schon für 2 Taucher angeboten. Gäste, die ein Tauchpaket gebucht haben, können tagsüber im Buddyteam an den Hausriffen „Hairball“ und „Aw Shucks“ selbstständig tauchen.

Die Boote der Basis sind speziell für Taucher gebaut und verfügen über Sauerstoff, Rettungswesten und Funk sowie über genügend Platz, um Kameras und weiteres Equipment zu verstauen.

Fotografen dürfen sich über einen geräumigen Kameraraum mit individuellen Ladestationen für jeden Gast (220 V, europäische Schukostecker) freuen.

Leihequipment und Nitrox gibt es gegen Aufpreis. Das Resort verfügt über 12 Liter Flaschen mit INT-Ventilen (Luft) bzw. DIN-Ventilen (NITROX).

Dive Into Lembeh bietet auch Tauchkurse bis hin zum Divemaster.

» Tauchplätze in Nordsulawesi - Weitere Informationen

Weitere Aktivitäten

Vom Resort aus können interessante Ausflüge organisiert werden, z. B. zum Tangkoko-Naturreservat mit seinen seltenen und teilweise endemischen Tierarten oder zu den aktiven Vulkanen und heißen Quellen des Minahasa-Hochlands. Fragen Sie das Resort-Team!

 

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot