Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

M/V Hondius

Die M/V Hondius der Oceanwide Expeditions Eismeerflotte wurde 2019 in Betrieb genommen. Weltweit ist es das erste registrierte Schiff der Polar Class 6 und erfüllt die neuesten und höchsten Anforderungen von Lloyd's Register für eisverstärkte Kreuzfahrtschiffe. Zudem entspricht es den zwingend erforderlichen Anforderungen des Polarkodex laut International Maritime Organization (IMO) für einen sicheren Schifffahrtsbetrieb und zum Schutz der polaren Umwelt.

Allgemeine Informationen

Reisezeit: Juni - September und Oktober - Mai

Touren:

  • Eisbären- und Packeis-Special in Nord-Spitzbergen
  • Spitzbergen-Umrundung
  • Nordatlantische Odyssee / Wal-Safari
  • Ost-Grönland – Scoresbysund, Nordlichter
  • Falkland, Südgeorgien, Antarktis
  • Antarktis-Expedition
  • Antarktis, Walbeobachtung
  • u.a.

Weitere Informationen zu den Reisezielen: 

Informationen zum Veranstalter:


Das Schiff

Nicht nur die zahlreichen Annehmlichkeiten und Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord tragen dazu bei, dass Ihre Hondius-Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Mit diesem Schiff haben Sie auch die Gewissheit, eines der umweltfreundlichsten Schiffe der Polarmeere gewählt zu haben. Hondius verwendet LED-Beleuchtung, Dampfheizung, biologisch abbaubare Farben und Schmiermittel sowie hochmoderne Energie-Management-Systeme, die den Kraftstoffverbrauch und den CO2-Ausstoß minimal halten. Dies bedeutet, dass Sie, wenn Sie an Bord von Hondius unterwegs sind, die exotischen Landschaften und die Tierwelt maximal genießen können, während Sie sie minimal beeinflussen.

Das Schiff bietet besonderen Deluxe-Standard und gleichzeitig eine unverwechselbare leger-gemütliche und ungezwungen-informelle Atmosphäre. Eine Kleiderordnung gibt es an Bord nicht, schließlich sind Sie ja auf Expeditionsreise! Viel von der spektakulären Landschaft kann man bereits vom Deck aus sehen, auf dem es rutschig sein kann. Wir empfehlen daher robuste Schuhe mit rutschfesten Sohlen. Sorgen Sie möglichst dafür, dass Sie Ihren Parka nie lange suchen müssen, wenn aus den Lautsprechern „Wale in Sicht!“ ertönt und Sie nach draußen eilen müssen. Tragen Sie Kleidung möglichst nach dem Zwiebelprinzip, da es in den Schiffsräumen angenehm warm ist und draußen oft kalt sein kann.

Ein Deck ist vollständig für (mehrsprachige) Vorträge und Präsentationen eingerichtet, eine große Panoramalounge und ein separater Hörsaal stehen für diesen Zweck zur Verfügung. Während der Fahrten gibt es Vorträge und Filmvorführungen, die sich mit Fauna und Flora, den klimatischen und geographischen Bedingungen in der Antarktis/Arktis sowie den historischen Ereignissen rund um die Reiseroute beschäftigen.

Die Hondius bietet 170 Passagieren Platz in 80 großzügigen Kabinen. Die Kabinenklassen reichen von Vierpersonen-Kabinen mit Bullauge, Dreipersonen-Kabinen mit Bullauge, Doppelkabinen mit Bullauge, Doppelkabinen mit Fenster, Deluxe-Doppel-Kabinen und Superior-Doppelkabinen bis zu luxuriösen Junior-Suiten und Grand Suiten mit eigenem Balkon. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Dusche und WC.

Eine schnelle Einschiffung in die Zodiacs wird durch zwei separate Gangways und einer zusätzlichen Indoor-Plattform gewährleistet, die auch für besondere Outdoor-Aktivitäten wie zum Beispiel die Umsetzung des Kajak- und Tauchprogramms verwendet werden kann.

Während der Fahrt werden 72 Besatzungsmitglieder und Mitarbeiter (einschließlich Expedition Staff und Hotelangestellte) im Passagierdienst sein. Hondius ist mit 2 starken Hauptmotoren ausgestattet und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 15 Knoten.

Deckplan Hondius
Fertiggestellt2019
Breite17,6
Länge107,6
Motoren2 Maschinen mit insgesamt 5700 PS
Internetja
Kabinen1 Hondius Suite (35qm), 6 Grand Suiten (27qm), 8 Junior-Suiten (19-20qm), 8 Superior-Kabinen (20-21qm), 11 Twin-Deluxe-Kabinen (19-21qm), 14 Twin-Kabinen mit Fenster (12-14qm), 28 Twin-, 2 Triple-, 4 Quadruple-Kabinen jeweils mit Bullaugen, 12-18qm
SicherheitDas Schiff erfüllt die Sicherheitsrichtlinien der Organisationen International Maritime Organisation (IMO) sowie Safety of Life at Sea (SOLAS). Eisklasse 6 (entspricht 1A-Super).
TauchbooteZodiac-Flotte
Gästebelegung max.174

Ein offenes Wort zu Ihrer Fitness

Für diese Expeditions-Fahrten sollten Sie in guter körperlicher Verfassung sein und problemlos pro Tag einige Stunden gehen können. Die Expedition ist schiffsbasiert und setzt eine durchschnittliche Alltagsfitness voraus. Obwohl Sie so viel Zeit als möglich an Land verbringen, steht es Ihnen jederzeit offen, an Bord zu bleiben. Um die meisten Ausflüge mitmachen zu können, müssen Sie die steile Landungsbrücke zum / vom Zodiac hinunter und hinauf gehen können. Selbstverständlich sind Ihnen die Crew-Mitglieder beim Ein- und Ausstieg in die Boote behilflich. Nach einigen Tagen, wird Ihnen das aber ohnehin viel leichter fallen als ganz am Anfang. An Land kann es glatt und felsig sein. Sie reisen schließlich in die entlegensten Regionen unseres Planeten. Bitte bedenken Sie, dass es hier ausschließlich eine medizinische Basisversorgung gibt. Damit ist die Expedition nicht geeignet für Personen, die an einer schweren Krankheit leiden und/oder tägliche medizinische Versorgung benötigen.


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot


Video