Manta Ray Bay Hotel & Yap Divers

Das Manta Ray Bay Hotel ist eines der beliebtesten Reiseziele für Taucher in der Region Mikronesien. Das Resort und die angeschlossene Tauchbasis der Yap Divers stehen unter der Leitung des Tauchpioniers Bill Acker. Er entwarf und errichtete es ganz gezielt nach den speziellen Ansprüchen seiner tauchenden Gäste.

Anreise

Ein kurzer (ca. 10 minütiger) Autotransfer bringt Sie vom Flughafen Yap zum Hotel.

Ausstattung

Das Resort verfügt über 35 komfortabel ausgestattete Zimmer in 3 Kategorien:

  • Standard,
  • Ocean View
  • und Deluxe Ocean View

die sich durch ihren maritimen Touch auszeichnen. Praktisch alle verfügen über einen Balkon mit traumhaftem Ausblick auf die Lagune. Die Räume sind voll klimatisiert und standardmäßig ausgestattet mit Decken-Ventilator, Farbfernseher, DVD-Spieler, internationalem Direktwahltelefon, Internet, Kühlschrank (auf Anfrage), Safe und einem hübschen Badezimmer inklusive Haartrockner.

In den Deluxe Zimmern, mit überwältigendem Ausblick auf das Meer, nächtigen Sie auf bequemen Kingsize-Betten. Sie sind wahlweise mit einem privaten Pool, Jacuzzi oder einer großen Steindusche ausgestattet.

Köstliche, erschwingliche Mahlzeiten werden an Bord des Südsee-Segelschiffes aus dem 18. Jahrhundert, der S/V Mnuw, serviert. Auch Cocktails sind auf der dauerhaft vor dem Hotel angedockten Mnuw in verschiedenen Bereichen, einschließlich der Krähennest-Bar, zu haben. Aus knapp zehn Metern Höhe genießt man dabei einen fantastischen Blick über die Lagune, tagsüber unter einem Schatten spendenden Segel und nachts unter dem beeindruckenden Sternenhimmel.

Einzigartig ist auch die Auswahl heller und dunkler Biere der örtlich einzigen Kleinbrauerei in der Welt des Tauchsports.

Taro Leaf Spa

Die Einrichtung des Taro Leaf Spa besteht aus zwei Massageräumen (einer mit Massivstein-Badewanne), einer Lobby mit Aircondition, einem Umkleideraum mit Duschen und Schließfächern sowie einem Souvenirshop. Zwischen dem blumengeschmückten Bambuszaun, der das Gelände abtrennt, und dem Spa wurde ein kleines Gartenparadies aufgebaut, in dem sich zwischen Naturteichen mit Fischbesatz, kleinen Wasserfällen und Springbrunnen wunderbar den letzten Tauchgängen hinterher träumen lässt.

Um einen ansprechenden Standard der Wellnessangebote zu sichern, wurden vier professionelle Masseurinnen mit teilweise jahrelanger Erfahrung im Bereich der traditionellen, medizinisch ausgerichteten yapesischen Massage eingestellt. Das Spa bietet ab sofort folgende Behandlungen an: Aromatherapie, Harmony, schwedische Massage, Shiatsu, Hot Stone, sowie die traditionelle yapesische Massage. Bei den Behandlungen kommen selbstverständlich die spezifischen Öle zum Einsatz.

Ob es nun eine stimulierende oder eine entspannende Massage sein darf – eines ist sicher: Sämtliche Rückenschmerzen vom täglichen Schultern der Pressluftflaschen werden in Windeseile vergessen und verflogen sein!

Tauchen mit den Yap Divers

Das PADI 5-Star Center der Yap Divers ist die größte und am besten ausgestattete Tauchschule der Insel. Bis zu fünf Tauchgänge pro Tag - einschließlich eindrucksvoller Nachttauchgänge - auf acht vollständig ausgerüsteten Tauchbooten werden geboten.

Alle Tauchboote sind mit Funk, Notfall-Sauerstoff und Erste-Hilfe-Ausrüstung ausgestattet. Köstliche, hausgemachte Snacks, warmer Tee und eiskalte Getränke helfen beim Energie tanken zwischen den Tauchgängen. Die Tauchbasis bietet einen exklusiven Foto- und Videoservice mit einem eigenen Fotocenter, das schon öfters für Fotokurse und Workshops in Anspruch genommen wurde. Genügend 110 & 220 V Ladestationen sind vorhanden.

Die Sichtweiten liegen üblicherweise zwischen 30 und 50 Metern, nur an den Manta-Plätzen in den Riffkanälen sinkt die Sichtweite gelegentlich auf 15 Meter herab. Als besondere Highlights werden gelegentlich Ausflüge zum exponierten Seeberg "Hunter's Bank" und Blauwasser-Tauchgänge im Yap Channel angeboten. Mit Glück kann man dort Marlins, Segelfische und Hochseehaie beobachten oder sogar in einen Thunfischschwarm eintauchen und inmitten des Getümmels Seevögel auf der Treibjagd mit Haien und Delfinen erleben.

Tauchgebiet

Nach Auskunft von Biologen beherbergt Yap mit über 100 Mantas die größte bekannte Population weltweit. Während der Mating Season im Winter (Dezember bis später April) kreuzen die Tiere zu Dutzenden im Mi'l Channel. Außerdem sind über die Jahre Putzerstationen entdeckt worden, die eine Begegnung mit den Tieren sehr wahrscheinlich machen. Neben den häufigen Grauhaien, Weißspitzen- und Schwarzspitzenriffhaien werden bei gewöhnlichen Tauchgängen auch immer wieder Silberspitzen-, Hammer-, Zebra- und Ammenhaie gesichtet. Mehr als 200 verschiedene Korallenarten, schulende Büffelkopfpapageienfische, Schildkröten, Adlerrochen, Stachelrochen und Barrakudas bevölkern die Riffe. Abgerundet wird ein Tauchtag in Yap von faszinierenden Begegnungen mit Makro-Motiven wie Mandarinfischen, Mantis Shrimps, Geisterfetzenfischen und Anglerfischen, ebenso wie von Feuergrundeln und bislang unbestimmten Nacktschnecken. Die Sichtweiten liegen üblicherweise zwischen 30 und 50 Metern, nur an den Manta-Plätzen in den Riffkanälen sinkt die Sichtweite gelegentlich auf 15 Meter herab. Als besondere Highlights werden gelegentlich Ausflüge zum exponierten Seeberg "Hunter's Bank" und Blauwasser-Tauchgänge im Yap Channel angeboten. Mit Glück kann man dort Marlins, Segelfische und Hochseehaie beobachten oder sogar in einen Thunfischschwarm eintauchen und inmitten des Getümmels Seevögel auf der Treibjagd mit Haien und Delfinen erleben.

Freizeitaktivitäten

Neben spektakulären Tauchgängen bietet das Manta Ray Bay Hotel jedoch auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, um Insel und Natur näher kennen zu lernen. Dazu gehören etwa Kajakfahrten, Schnorcheln, Hochseefischen und interessante Besuche der Inseldörfer. Während der Oberflächenpause lädt der Süßwasser-Pool zum relaxen ein. Ein Shuttle-Service bringt Sonnenanbeter jedoch auch innerhalb einer Viertelstunde an traumhafte Strände, die keine Wünsche offen lassen.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten Reiseangebot

Art der Reise