Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Ocean Dream Divers

In der Beau Vallon Bucht, direkt an einem der Traumstrände der Seychellen, liegt das PADI Tauchzentrum der Ocean Dream Divers.

Tauchen ist hier besonders einfach und spaßig: Sie gehen ins Tauchcenter & statten sich aus. Das hoch professionelle und super sympathische Team ist Ihnen dabei gern behilflich. Fertig! Schon können Sie eintauchen in den warmen, azurblauen Ozean mit einer Unterwasserwelt, die einfach nur begeistert.

Tauchablauf

In der Beau Vallon Bucht, direkt an einem der Traumstrände der Seychellen, liegt das PADI Tauchzentrum der OCEAN DREAM DIVERS. Tauchen ist hier besonders unkompliziert: Täglich finden 2 Tauchgänge am Vormittag statt und führen zu den berühmten Tauchplätzen rund um Mahé. Auf Wunsch werden auch am Nachmittag Ausfahrten zu den vorgelagerten Tauchplätzen oder ein Nachttauchgang angeboten. Das Tauchen auf einer durchschnittlichen Tiefe von 16 bis 30m ist auch für Anfänger geeignet, da zumeist gute Sicht und moderate Strömung herrscht. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, in diversen PADI-Kursen Ihr Tauch-Können zu verbessern.

Tauchgebiet

Die Inner Islands der Seychellen sind eine eigene Welt. Hier befinden sich die eindrucksvollen und einzigartigen Granitfelsen die zusammen mit den palmengesäumten weißen Sandstränden den Seychellen ihr unverwechselbares Image verleihen. Unter Wasser geben diese Granitblöcke einer großen Anzahl von maritimen Lebewesen einen idealen Lebensraum.

Pulsierende Korallenriffe, mehrere Wracks, sowie Mantas, Rochen, Schildkröten, Octupusse, (Wal-)Haie, Delfine, Schnapper & Co. warten darauf, von Ihnen erforscht zu werden!

Die Inner Islands liegen auf einem Unterwasserplateau, welches sich aus den Tiefen des Indischen Ozeans bis ca. 30-40 Meter unter die Wasseroberfläche erhebt. Das führt dazu, dass die meisten Tauchplätze in der Nähe der Inseln eher flacher ausfallen (maximal 20 bis 25 Meter). An ausgesuchten Plätzen geht es allerdings auch weiter nach unten. Strömungen können an manchen Tauchplätzen mittel bis stark sein, was auch immer dazu führt, dass das Unterwasserleben "tobt".

Ausstattung

Das Tauchzentrum verfügt über zwei basiseigene Boote, die OCEAN DREAM I und II, und bietet somit Platz für insgesamt 30 Taucher und 5 Crewmitglieder. Die Boote sind mit Schwimmwesten, VHF Radio, DAN Sauerstoffeinheit, DAN Erste-Hilfe-Ausrüstung, Navigationsleuchten und GPS ausgestattet.

Für Nichttaucher werden zudem Schnorchel- und Sightseeing-Touren angeboten.

Tauchplätze

Etwa 40 Minuten nordöstlich von Mahé befindet sich dieser Felsen mitten in Meer. Ein unglaublicher Fischreichtum an Schnappern, Füsilieren und Makrelen.

Regelmäßig anzutreffen: Weißpitzenriffhaie, Ammenhaie, Napoleons, Adlerrochen, Stachelrochen und saisonal Walhaie.

Maximale Tiefe: 20 Meter.

Besonderheiten: Weiße Gorgonien, beeindruckende Granitblockformationen.

Neben Brissaire Rock gelegene Blockformation mit mehreren Ausläufern. Sehr schön bewachsen. Anzutreffen sind Lobster, Schildkröten, Weißpitzen- und Ammenhaie, Adlerrochen, Fledermausfische. Maximale Tiefe: 23 Meter.

Besonderheiten: wie Brissaire Rock.

Ansammlung vieler Granitblöcke südlich vom St. Anne National Park. Großes Areal das mit einem Tauchgang kaum zu bewältigen ist. Weißspitzen- und Ammenhaie, Adlerrochen, Barrakudas, Makrelen, Thunfische, Stachelrochen, Fledermausfische, Skorpion- und Steinfische - saisonal Walhaie.

Maximale Tiefe: 18 Meter.

Besonderheiten: mehrere swim throughs. Kann während des Südost-Monsuns selten angefahren werden.

Große Granitblockbänke östlich von Mahe. Einer der wenigen Plätze wo man regelmäßig graue Riffhaie sehen kann, ferner Barrakudas, Adlerrochen, riesige Makrelenschwärme, Stachelrochen, Lobster, Zackenbarsche, Gitarrenrochen.

Maximale Tiefe: 30 Meter.

Besonderheiten: Bei vielen Basen unbekannter Tauchplatz - exklusiv von uns betaucht - in absolut unberührter Natur. Durch die exponierte Lage gute Möglichkeit auf Großfisch. Kann während des Südost-Monsuns selten angefahren werden.

Kleine Insel nördlich von Mahe gelegen mit traumhaften Weichkorallen im Kanal zwischen der Insel und Mahe. Weißpitzenriffhaie, Barrakudas, Makrelenschwärme, Adlerrochen, Stachelrochen, Großaugenbarsche, saisonal Walhaie - mehrere Tiere.

Maximale Tiefe: 20 Meter.

Besonderheiten: In der Walhaisaison (Oktober, November, Dezember) DER Platz für Walhaie. Mitunter kann sehr starke Strömung vorherrschen.

Östlich von Mahe gelegener Tauchplatz - einer der absoluten Highlights der Inner Islands. Mit dem Riffdach auf 15 Metern ziehen sich Canyons durch Granitbänke einer vollkommen intakten Unterwasserwelt. Höhepunkt ist der "swim through" am südlichen Ende. Hier kann wirklich alles passieren - Haie, Mobulas, Barrakudas, Rochen, Schwarmfisch, Wrassen.

Maximale Tiefe: 30 Meter

Besonderheiten: Alle Fische haben eine beeindruckende Größe. Anspruchsvoller Tauchplatz mit der Möglichkeit von Großfischbegegnungen. Während des Südostmonsuns selten zu betauchen.

Josie's Guesthouse

Josie's Cottage ist ein schnuckeliges Selbst-Versorger-Gästehaus. Es ist fürs Tauchen mit den Ocean Dream Divers einfach gelegen und eröffnet Ihnen eine fantastische Aussicht aufs Meer. Hier stimmen Preis-Leistungs-Verhältnis, Service und Gastlichkeit!

PS: Lassen Sie sich Josie's Kochkünste nicht entgehen! Die Hauptingredienzien sind landestypisch mit einem kräftigen Schuss Liebe & Freude an der Sache. Ein "Dinner for 2" erhalten Wirodive-Gäste und deren Kinder (bis 14 Jahre) frei.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot