Sea Explorers Dauin

Negros ist die größte der Visayas-Inseln und die viertgrößte Insel des gesamten Archipels. Die gebirgige Insel ist vulkanischen Ursprungs und sehr fruchtbar. Sie ist auch als die "Zuckerinsel" bekannt, da mehr als die Hälfte des landwirtschaftlich genutzten Landes für Zuckerrohr-Plantagen verwendet wird.

Das Pura Vida Beach & Dive Resort und das Vida Homes Condo Resort liegen in Dauin, etwa 15 km südlich der Stadt Dumaguete an der Südostküste von Negros. Von Dauin aus ist die Insel Apo mit ihren ausgezeichneten Tauchplätzen leicht per Boot zu erreichen.

Anreise

Es gibt mehrere Direktflüge von Manila nach Dumaguete. Von dort aus dauert es mit dem Shuttle Bus etwa 30-45 Minuten bis zum Resort. Von Cebu City aus geht es zunächst über Land in etwa 3h nach Liloan an der Südspitze der Insel Cebu. Anschließend eine kurze Überfahrt mit der Fähre (25 min) nach Sibulan auf Negros, von wo es dann noch einmal etwa 45 Minuten mit dem Auto bis zu den Resorts dauert.

Pura Vida Beach & Dive Resort

Die unter Schweizer Management stehende gemütliche Bungalowanlage liegt am dunklen Sandstrand von Dauin und ist das Flaggschiff der Sea Explorers in der Visayas-See. Sie zeichnet sich durch ein hervorragendes Preis-/ Leistungsverhältnis aus.

Die professionelle Tauchbasis, ein fantastisches Hausriff direkt unterhalb des Hotelstrandes, gemütliche und komfortable Bungalows, ein Restaurant mit leckerer Küche sowie eine freundliche und persönliche Atmosphäre garantieren einen entspannten Urlaub und tolle Taucherlebnisse.

Das Resort hat insgesamt 28 Gästezimmer, die alle nach tropischen Fischen und Meerestieren benannt sind. Preislich am günstigsten sind die 11 einzelnen im hinteren Teil der Anlage stehenden Standard-Bungalows, die landestypisch komplett aus Bambus gefertigt wurden. Sie haben ein kleines Badezimmer (Dusche mit Warmwasser & WC), einen Ventilator, ein Moskitonetz über dem Bett sowie eine gemütliche Terrasse. 6 der Standard-Bunaglows verfügen auch über eine Klimaanlage.

Die 12 Deluxe-Zimmer sind in 6 Doppelbungalows untergebracht, um die Poolanlage gruppiert und näher am Meer gelegen. Sie haben zusätzlich zum Deckenventilator eine Klimaanlage sowie Kabelfernseher, eine Veranda, ein großzügig dimensioniertes Bad und teilweise Blick auf den Pool oder das Meer.

Das Pura Vida kann mittlerweile auch drei großzügige Familien-Deluxe-Zimmer und zwei luxuriöse Suiten mit privatem Whirlpool anbieten.

Der schöne Swimming Pool mit eigenem Kinderbereich und einem separat angelegtem Becken mit Wasserfall lädt zur Erholung zwischen den Tauchgängen ein. In der Parkanlage zwischen Strand und Pool stehen gepolsterte Bambus-Liegen mit Auflagen und Sonnenschirme zur Verfügung. In der gesamten Anlage ist WLAN verfügbar.

Im professionell geführten Meddah-Spa kann man sich nach einem langen Tauchtag die müden Glieder massieren lassen.

Im ersten Stock über der Tauchbasis liegt das Restaurant, das hauptsächlich asiatische Küche serviert, mit einer großen Auswahl verschiedener Speisen. Bei der Auswahl der Gerichte wird auf hohe Qualitätsstandards geachtet; es werden nur frische, bevorzugt biologisch angebaute Zutaten verwendet. Genießen Sie den Abend an der Pool Bar direkt am Strand bei einem tropischen Cocktail, einem frischen Fruchtsaft oder einem kühlen Bier.

Abwechslung bieten auch eine Reihe geführter Ausflüge in die nähere Umgebung. Sehenswert sind der Casaroro-Wasserfall, die berühmten Twin-Lakes oder auch der wöchentliche Markt in Malatapay.

Nebenkosten im Resort können entweder in bar (Philippinische Pesos, US Dollar, Schweizer Franken und Euro), mit American Express US Dollar-Reiseschecks oder mit Kreditkarte (VISA, Master und AMEX) bezahlt werden.

Das luxuriöse Vida Homes Condo Resort liegt direkt neben dem Pura Vida und verzaubert seine Gäste durch seinen gestalterischen Mix aus asiatischen und europäischen Elementen. Schon beim Betreten der sehr gepflegten Anlage überkommt einen automatisch ein Gefühl von Wohlbefinden, Entspannung und Sicherheit.

Herzstück des einen Hektar großen Resorts ist der große Infinity Pool mit integrierter Cocktailbar. Hier können Sie je nach Laune ein erfrischendes Bad nehmen, die Sonnenstrahlen Ihre Haut kitzeln lassen oder einfach den traumhaften Ausblick auf das Meer mit einem erfrischenden kühlen Getränk in der Hand genießen.

 

 

Das Vida Homes Condo Resort bietet insgesamt 14 luxuriöse Apartments, die geschmackvoll im orientalischen Stil möbliert und mit den Annehmlichkeiten eines 5-Sterne-Hotels ausgestattet sind. Alle haben einen geräumigen privaten Balkon mit Blick auf das Meer oder Pool und Garten.

Auswählen können Sie zwischen Deluxe- und Premium-Apartments mit Meer- oder Poolblick, die wahlweise über 1 oder 2 Schlafzimmer verfügen und Platz für 2 bzw. 4 Personen bieten. Alle Apartments haben eine vollausgestattete Küche mit Ess- und daran anschließenden Wohnbereich, ein großes Badezimmer, King- oder Queen Size Betten, Flat-TVs und Klimaanlage. In den Apartments mit zwei Schlafzimmern hat jedes sein eigenes Badezimmer.

Absoluten Luxus bietet Ihnen das 236 m² große Premium Penthouse mit weitläufiger Terrasse, vollausgestatteter Küche mit Essbereich und einem großem Wohnzimmer. Im Hauptschlafzimmer verbringen Sie Ihre Nächte in einem King Size Bett. Das Gästeschlafzimmer hat wahlweise ein Queen Size Bett oder 2 Einzelbetten. Vom Hauptschlafzimmer gelangen Sie direkt in ein luxuriöses Badezimmer mit großer Dusche, zwei Waschbecken und Umkleide. Es gibt außerdem ein separates Gästebadezimmer mit Dusche und Toilette. Sowohl der Wohnbereich als auch die Schlafzimmer sind mit Flat-TVs mit Kabelfernsehen ausgestattet.

Das Frühstück ist inklusive und wird Ihnen im benachbarten Pura Vida serviert. Auch zur Mittags- oder Abendzeit können Sie hier lokale und internationale Speisen schlemmen.

Wellnessliebhaber kommen im Pura Vida ebenfalls auf ihre Kosten und können ihre Seele während eines Spa-Besuchs baumeln lassen oder sich im Swimming Pool erfrischen. Da sich beide Resorts in einer Hand befinden, können Sie entspannt Ihre Wellnesseinheit oder das Essen genießen und die Rechnung bequem am Urlaubsende in Ihrer gewählten Unterkunft bezahlen.

WIFI steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, und die Rezeption ist 24 Stunden für Sie besetzt.

Die Tauchbasis: Sea Explorers Dumaguete

Auch die PADI-5-Star-IDC-Tauchbasis steht unter Schweizer Leitung. Das geräumige Gebäude der Tauchbasis befindet sich inmitten des Pura Vida Resorts in Strandnähe. Das internationale Team hat viele Jahre Erfahrung in den Gewässern um Dumaguete und garantiert fantastische Taucherlebnisse. Nicht nur Makrofotografen werden für die geschulten Augen der Teammitglieder dankbar sein!

Die Basis verfügt über 5 eigene Tauchboote für jeweils 8-16 Personen. Es gibt mehrere Spülbecken für die Ausrüstungen sowie mehrere Trockenräume, in denen diese gelagert werden können. Zum Tauchbetrieb stehen ausreichend Leihausrüstungen bereit. Für Kinder sind 2 Ausrüstungen mit 8-Liter-Tanks verfügbar. Getaucht wird mit 12-Liter Alu-Flaschen die hauptsächlich über INT-Anschlüsse verfügen (einige haben DIN-Ventile) sowie mit 10- und 15-Liter-Flaschen (INT). Auch eine Nitroxanlage ist vorhanden. Ein INT-Bügeladapter wird vor Ort benötigt.

Eine komplette medizinische Notfallausrüstung mit Sauerstoff und kleiner Apotheke steht für den Ernstfall zur Verfügung; auch auf den Booten gibt es jeweils ein tragbares O2-System. Kleinere Reparaturen erfolgen in der Werkstatt. Leihausrüstungen in guter Qualität können gemietet werden.

Ausgebildet wird mehrsprachig nach den Richtlinien von PADI. Neben regelmäßigen Kursen vom Anfänger bis zum Divemaster werden auf Wunsch diverse PADI-Specialties angeboten (z.B. Strömung, Nachttauchen, UW-Foto, und weitere).

Das Tauchgebiet

In den Gewässern um Negros und den benachbarten Inseln kann man das ganze Jahr über tauchen. Die beste Jahreszeit ist von März bis Juni; von Juli bis September kann der Tauchbetrieb eingeschränkt sein, da es in dieser Zeit ab und zu Stürme gibt, so dass nicht alle Plätze regelmäßig angefahren werden können.

Es gibt etwa 12 verschiedene Tauchplätze in der näheren Umgebung (Entfernung von der Tauchbasis per Boot zwischen 2 und 15 Minuten). Sie zeichnen sich vor allem durch ihre vielen attraktiven Makro-Motive aus, die man im Seegras und auf dem dunklen Sandgrund aufspüren kann. Mit allen möglichen Arten von Nacktschnecken, Seepferdchen, Krötenfischen in allen Farben und Größen bis hin zu den putzigen Pegasus-Fischen finden Makro-Fans hier ein wahres Paradies.

Das artenreiche Hausriff mit künstlich angelegten Riffen eignet sich hervorragend für Nacht- und Fototauchgänge. Auch Ganztagesausfahrten zu den Nachbarinseln Apo, Siquijor und Sumillon stehen auf dem Programm. Vor allem Apo Island bietet interessante Strömungstauchgänge mit dichtem Hart- und Tischkorallenbewuchs. Auch Seeschlangen, Schildkröten und Fischschwärme trifft man hier häufig an.

Für fast alle Tauchplätze fallen vor Ort Gebühren für die Unterwasser-Schutzgebiete an, die an die Gemeinde abgeführt werden (ca. US Dollar 3-10 pro Tag, je nach Tauchplatz; Taucher, die eine Kamera dabei haben, zahlen US Dollar 1 zusätzlich).

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten Reiseangebot

Art der Reise