Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Polaris Beach & Dive Resort Cabilao

Das Polaris Beach & Dive Resort liegt im Nordwesten der kleinen Insel Cabilao in den Visayas, der zentralen Inselgruppe der Philippinen. Das ähnlich einem Dreieck geformte Eiland ist knapp 8 km2 groß und beheimatet etwa 3.500 Menschen. Zur Westküste der Insel Bohol in der gleichnamigen Inselprovinz sind es ca. 7,5 Kilometer.

Anreise

Vom Flughafen in Cebu geht es zunächst per Auto Richtung Süden, zur Stadt Argao-Looc (ca. 1½ - 2 h) und dann weiter mit der hoteleigenen Banka (Auslegerboot) in ca. 1 - 1½ Stunden Stunden zum Resort.

Das Resort

Die gepflegte Anlage wurde in einer idyllischen kleinen Bucht unmittelbar am Strand von Cabilao Island errichtet. Sie steht unter deutsch-philippinischer Leitung von Franz und Maria Baumann. Entstanden ist 1998 zunächst die Tauchbasis, aus der sich dann nach und nach mit ausgeprägtem Sinn für Stil und Sauberkeit das hübsche Resort entwickelte. Überall finden sich lauschige Plätzchen. So zum Beispiel auch am herrlichen Swimming-Pool mit Whirlpool und Kinderbecken, Liegestühlen und Hängematten. Taucher wie Nicht-Taucher genießen hier ein angenehmes, erfrischendes Ambiente und dürfen einen überaus freundlichen und zuvorkommenden Service erwarten.

Das Resort hat 15 sehr geschmackvoll eingerichtete Zimmer in 5 Kategorien. Sie sind - genau wie das Resort - nach Planeten oder Sternbildern benannt.

  • Jupiter,
  • La Luna,
  • La Terra und
  • Venus

sind 4 geräumige Deluxe Premium Zimmer mit Klimaanlage, großem Bad mit Warmwasserdusche, Safe, Kühlschrank, gefliestem Boden sowie einer gemütlichen Terrasse mit Blick auf den Swimming-Pool.

Die 2 De Luxe Bungalows (Mars und Neptune) wurden im zauberhaften Inselstil erbaut und verfügen über ein modernes Bad (WC/Dusche getrennt), Warmwasser Dusche, Safe, gefliesten Boden und Klimaanlage. 4 Deluxe Zimmer (Milky Way, Polaris, Sirius und Orion) sind gleicher Ausstattung wie die De Luxe Bungalows aber etwas kleiner. Sie bieten ebenfalls Klimaanlage, ein modernes Bad (WC/Dusche getrennt) und eine Warmwasserdusche.

Die 2 Familienzimmer (Pluto und Mercury) sind jeweils zweistöckig und bieten ausreichend Platz für maximal vier Personen. Sie haben gemütliche Terrassen, Klimaanlage, geräumige Zimmer mit gefliestem Boden und ein großes Bad (WC/Dusche mit Warmwasser).

Zusätzlich gibt es noch 3 originelle Baumhäuser im einheimischen Stil (Centauri, Saturn und Uranus), die mitten in die Palmenkronen gebaut wurden. Sie haben Bad (WC/Dusche mit Kaltwasser), Ventilator und eine Veranda mit Blick auf die Anlage.

4 Generatoren stellen die Stromversorgung (220V/60Hz) rund um die Uhr sicher. Die Zimmer sind alle mit Kombi-Steckdosen ausgerüstet. 3-polige Adapter sind kostenlos an der Rezeption erhältlich. Achtung: Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer - geraucht werden darf nur außerhalb der Bungalows!

Restaurant & Bar

Das offen gestaltete Restaurant verwöhnt Sie mit sehr guter und vor allem vielseitiger - auch vegetarischer -Küche, die vornehmlich philippinisch, asiatisch und europäisch geprägt ist. Sie können die Unterkunft ohne Verpflegung buchen oder inkl. Frühstück. Im La Taverna, werden italienische Köstlichkeiten wie Spaghetti, Ravioli, Risotto und unterschiedliche Pizzen angeboten.

Die Sundowner Beach Bar ist ein weiterer beliebter Treffpunkt im Resort. Direkt am Meer gelegen, lädt sie zu einem gemütlichen Ausklang des Tages mit erfrischenden Drinks, Cocktails und leckeren Snacks ein.

Die Tauchbasis

Das Tauchcenter ist direkt im Resort-Areal untergebracht und verfügt über eine vollständige, moderne Infrastruktur. Die Basis wurde 2005 umgebaut und noch mehr auf die Bedürfnisse von Tauchern zugeschnitten! Franz und Maria Baumann, denen auch das Resort gehört, führen die Tauchbasis selbst. Sie werden unterstützt von einem weiteren Tauchlehrer und mehreren einheimischen Guides, die alle Tauchgänge unserer Gäste begleiten. Sie kennen das Tauchgebiet um Cabilao wie ihre Westentasche und wissen, wo sich die gut versteckten "Critters" aufspüren lassen.

Ausgebildet wird mehrsprachig nach den Richtlinien von PADI. Kurse vom Open Water Diver (Anfänger) bis zum Divemaster sowie der Specialty-Kurs "PADI Enriched Air Diver" (Nitrox) werden in deutscher, englischer und französischer Sprache angeboten.

Zur Basis gehören zwei traditionelle Bankas (Auslegerboote) mit 18 und 30 Metern sowie 3 Schnellboote mit Außenbordmotor für Tauchplätze rund um Cabilao. Getaucht wird mit Alu-Flaschen (10, 12 und 15 Liter mit DIN- und INT-Anschlüssen). Die Nitrox-Mischanlage kann Füllungen mit bis zu 38% Sauerstoffanteil herstellen (Aufpreis pro Füllung ca. EUR 2.70). Eine komplette medizinische Notfallausrüstung mit Sauerstoff und Erste-Hilfe-Ausrüstung steht an der Basis für den Ernstfall zur Verfügung; auch auf den Bankas ist jeweils ein tragbares O2-System vorhanden. Für kleinere Reparaturen gibt es eine Werkstatt.

Das Tauchrevier

Die Gewässer um Cabilao sind ganzjährig sehenswert. Dank der immensen Tauchvielfalt finden sowohl Anfänger als auch erfahrene Taucher immer einen für sich passenden Platz. Die beste Jahreszeit ist von März bis Juni. Die Sichtweiten unter Wasser betragen im Durchschnitt 20 bis 40 Meter.

Um die Insel Cabilao erstreckt sich, etwa 80 bis 120 Meter vom Strand entfernt, eine Steilwand, die bei 4 m Tiefe anfängt und bis zu 40 m und teilweise tiefer abfällt. Diese Steilwand bietet mehrere erstklassige Tauchplätze:

  • Das spektakuläre Polaris-Hausriff, das steil auf 50 m abfällt und mit großen Gorgonien, Hart- und Weichkorallen bewachsen ist, und diverse weitere Spots, die von der Tauchbasis per Boot zwischen 5 und 20 Minuten entfernt liegen.
  • Der "View-Point" ist ein großes Sand-Plateau an der Nordspitze der Insel mit einem schönen Korallengarten, wo man oft Schwarz- oder Weißspitzen-Riffhaie, Barrakudas, Thunfische oder Napoleons beobachten kann. Aber auch "Kleinzeug", wie Seepferdchen oder Anglerfische sind hier zu finden.
  • "Fallen Tree" ist eine Steilwand, die bis auf 60 m abfällt und wunderschön mit schwarzen Korallen und Gorgonien bewachsen ist. Hier lassen sich häufig Fischschwärme und Schildkröten blicken.
  • "Cambaquiz Slope I" ist eine weitere Steilwand, die an eine große Sandfläche grenzt. Bei diesem außergewöhnlichen Tauchgang sind die Tauchguides besonders gefordert, denn ein geschultes Auge ist gefragt, um die Meister der Tarnung wie Sandgrundeln, Seenadeln, Seegras-Geisterpfeifenfische, Harlekingarnelen und Nacktschnecken zu finden.

Cabilao wurde vom Department of Enviroment and Natural Resources (DENR) zum Marine Park/Reserve ernannt und unterliegt somit Naturschutz-Gebühren. Das gesammelte Geld dient wiederum der Erhaltung des Marine Parks und seiner Unterwasserwelt. Während die Eintrittsgebühr einmalig 100 Pesos pro Gast beträgt, so belaufen sich die Tauchgebühren auf 150 Pesos pro Tag und Taucher.

Auf Wunsch werden Tages-Tauchausflüge zu den benachbarten Inseln Balicasag und Panglao (Doljo) angeboten, welche ca. 90 Minuten von Cabilao Island entfernt sind. Der Besuch dieser Inseln mit ihren interessanten Tauchgebieten lohnt sich auf jeden Fall und bringt eine willkommene Abwechslung mit sich.

weitere Aktivitäten

  • Billard,
  • Darts,
  • Open-Air-Schach,
  • Fußballfeld,
  • Kajakverleih
  • und eine Leseecke mit jeder Menge Bücher sind vorhanden.

Wer gern die Umgebung erkundet, bucht beim Polaris-Team spannende Ausflüge und Aktivitäten. Zum Beispiel erkunden Sie die weltberühmten Chocolate Hills, machen anschließend eine Flussfahrt auf dem Loboc River und besuchen die Koboldmakis (Philippine Tarsier). Oder sie stöbern durch die lokalen Einkaufszentren und über den Markt in Tagbilaran, der Hauptstadt von Bohol - ein eindrückliches Erlebnis und eine gute Gelegenheit, sich mit nicht alltäglichen Souvenirs einzudecken. Auch ein Bootstrip zum Moalong River mit Flussfahrt in exotischer Landschaft, ein Schnorcheltrip um Cabilao Island oder eine Inselexkursion mit Besuch des Lake Cabilao, einem Naturschutzgebiet mit seltenen Vogelarten, sind sehr zu empfehlen. Auf Anfrage werden auch Öl- Massagen, Haarbehandlungen, Maniküre und Pediküre für Sie arrangiert.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot