Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Magic Island Dive Resort

Das Magic Island Dive Resort verzaubert im Südwesten der Insel Cebu, der Hauptinsel der Visayas, mit familiären Charme und tollem Hausriff seine Gäste. Die Visayas sind der zentrale Teil der Philippinen zwischen Luzon im Norden und Mindanao im Süden. Inselnamen wie Siquijor, Malapascua oder Boracay sind Ihnen sicherlich geläufig, zählen sie doch zu den bekannteren dieser auch ‚taucherisch' attraktiven Region.

Die schnuckelige Anlage liegt in Moalboal, einem Fischerdorf, das sich trotz Tourismus seinen Charme für Individualisten bewahrt hat. Im Ort gibt es einige kleine Beach Resorts, Cottages oder Einzelbungalows in überschaubarer, sehr freundlicher Umgebung mit guter Infrastruktur. Die nette Atmosphäre bleibt charmant, aber vom westlichen Anspruch nicht ganz unberührt. Es finden sich im Ort einige hervorragende, teilweise auf Stelzen ins Meer gebaute Restaurants, die Ihnen nationale und internationale Spezialitäten servieren. Und auch Bars und Discotheken, wo Sie den Abend vergnüglich ausklingen lassen können.

Anreise

Die Anreise zum Magic Island Dive Resort erfolgt in der Regel über Cebu City. Nach Ankunft auf dem internationalen Flughafen beginnt Ihr Urlaub mit einer abwechslungsreichen Fahrt entlang der Küstenstraße gen Süden und über die Berge Richtung Westen nach Moalboal. Die Fahrt dauert gute zwei Stunden.

Moalboal - ebenso wie die Insel Cebu - sind dank ihrer Nähe zum Airport und zu zahlreichen Häfen zentraler Ausgangspunkt für weitere Reise-Aktivitäten auf den Philippinen.

Neu! Unsere Empfehlung:

Kombinieren Sie Ihren Aufenthalt im Magic Island Dive Resort mit dem Schwesterresort Magic Oceans Dive Resort auf Bohol. So kommen Sie in den Genuss von zwei genialen Tauchrevieren, zwei Trauminseln und zwei Magic Resorts, in denen Sie sich der herzlichen Atmosphäre und den hohen Ansprüchen an Tauchkomfort gewiss sind.

Das Resort

Das Magic Island Dive Resort ist eine kleine, familiär geführte Anlage direkt am Meer. Die zehn, in typisch philippinischem Stil erbauten Bungalows verteilen sich wie in einem riesigen Garten mit steinernen Wegen, vielen Blumen und Palmen. Fünf von ihnen sind etwas größer, um eine Belegung mit drei Personen zu ermöglichen. In allen Unterkünften erwartet Sie der Komfort von Klimaanlage, Ventilator, Warmwasserbad und eigener Veranda.

Ein Highlight der Anlage ist die großzügige Sonnenterasse, die den Swimmingpool umrundet und zum Relaxen einlädt. Es stehen ausreichend gemütliche Sonnenliegen für Sie bereit! Entspannen Sie sich und genießen Sie den traumhaften Blick über das Meer, nach Badian Island oder auf die Berge von Cebu. Hier zeigt sich einmal mehr die Vielfalt der Insel von ihrer schönsten Seite!

Erwarten Sie bitte keinen endlos langen Strand. Stattdessen finden Sie direkt vor dem Resort eine zauberhafte kleine Bucht. Sie ist flach abfallend, somit gut geeignet zum Schwimmen und dank eines Korallengartens ist sie zum Schnorcheln einfach perfekt!

Das Restaurant des Magic Island Dive Resorts verwöhnt Sie neben hervorragender philippinischer Küche auch mit einer Auswahl an Pastagerichten und Salaten. Es gibt eine kleine Lounge mit Bibliothek und die Sundowner Bar, in der Sie den Abend bei einem Drink genüsslich ausklingen lassen können.

Sollten Sie einmal der Magie des Resorts für ein paar Stunden entfliehen und in die Nacht hinausschwärmen wollen: Der bekannte Panagsama Beach in Moalboal ist gar nicht weit von hier!

Virtueller Rundgang

Spa & Beauty

Wer sich was besonders Gutes tun möchte, hat im neuen Spa- & Beauty-Bereich des Resorts eine Auswahl verschiedener Verwöhnprogramme. Die Anwendungen finden im offenen, im Landesstil erbauten Pavillon statt. Genießen Sie den zauberhaften Blick über das Meer, während sich die Profis um Ihr Wohlergehen kümmern. Typisch Magic Island Dive Resort!

Tauchen

Unzählige körperlich kleine, aber für Makrofreunde große Highlights erwarten Sie! Und das in sagenhafter Vielfalt: Steilwände, Höhlen und Schluchten garantieren eine grandiose Unterwasserwelt, wo Korallengärten, Fischschwärme, Schnecken und Schildkröten um Ihre Aufmerksamkeit buhlen.

Bei Nacht und im Licht der UV-Lampe präsentiert sich dieser abwechslungsreiche Lebensraum zudem in völlig neuem, leuchtendem Gewand. Erst kürzlich wurde nämlich dieses Revier auch als Hot-Spot zum Fluoreszenz-Tauchen entdeckt. Für Ihr unvergessliches Fluo-Abenteuer hält die Tauchbasis alle entsprechende Logistik und Services bereit.

Wer zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist, darf sich aber auch über ein paar (körperlich) große Highlights freuen: Immer wieder kommen Walhaie am Panagsama Beach in Moalboal vorbei, mit viel Glück sieht man auch Mantas. Delfine sind das ganze Jahr über regelmäßige Besucher.

Die Niederländer Arie und Desiree leiten Resort und Tauchbasis. Wie auch in der Anlage wird im Tauchcenter deutsch, englisch und niederländisch gesprochen. Somit steht einem erfolgreichen Tauchkurs zumindest sprachlich nichts im Weg. Vom Open Water Diver bis zum Divemaster wird ausgebildet und die Kleinen (ab 8 Jahren) können es ihren Eltern gleichtun und mit dem Bubblemaker in die Unterwasserwelt abtauchen.

Ausbildung nach PADI, Tauchen mit Nitrox und selbstverständlich der Ausrüstungsverleih stehen hier für einen professionellen und individuellen Service. Auf dem Programm stehen üblicherweise drei Tauchgänge (zwei am Vormittag, der dritte am frühen Nachmittag) und ein Nachttauchgang täglich. Alle Tauchplätze sind per Boot, den traditionellen Bankas, in max. 20 Minuten erreichbar und das Hausriff mit dem so passenden Namen ‚Magic Point' liegt direkt vor der Tür.

Weitere Aktivitäten

Ob Canyoning, Trekking oder Mountainbiking, die Umgebung um Moalboal und die Insel Cebu bieten viele Möglichkeiten, auch über Wasser die Schönheit der Natur zu genießen. Atemberaubende Küstenabschnitte, Flüsse, Wasserfälle und der Regenwald, all das kann bei organisierten Touren erkundet werden. Fast ein Muss eines jeden Gastes im Magic Island Resort ist ein Ausflug zu den Kawasan Wasserfällen. Nach einer kurzen Autofahrt wartet eine Regenwaldwanderung auf Sie, die im kristallklaren Wasser des Kawasan Rivers und dessen Wasserfällen endet. Etwas ruhiger geht es wohl auf dem sehenswerten Wochenmarkt in Moalboal zu oder auf der Orchideenfarm.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot