MV Atlantis Azores

Ursprünglich unter anderem Namen für die bekannte "Aggressor Fleet" unterwegs, fährt die MV Atlantis Azores seit 2009 die besten Tauchplätze der Philippinen an. Sie ergänzt so das Angebot der beiden Atlantis-Resorts, zu denen sie nun gehört. Besonderes Augenmerk legten die neuen Eigentümer darauf, den Service der Vorbesitzer noch einmal zu übertreffen und neue Maßstäbe für Tauchsafaris auf den Philippinen zu setzen.

Das Schiff

Mit einer Länge von über 32 m und einer Breite von 5 m bietet die Atlantis Azores genügend Platz für maximal 16 Tauchgäste.

7 Deluxe-Kabinen liegen auf dem Unterdeck und sind jeweils mit Stockbetten ausgestattet, deren breites, unteres Bett auch bequem als Doppelbett genutzt werden kann.

Die großzügige Owner-Suite auf dem Oberdeck bietet ein Doppelbett und ein Einzelbett. Jede Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage und ein eigenes Badezimmer mit Dusche, WC und Fön. Der Zimmerservice kommt täglich. Handtücher sind sowohl in der Kabine als auch auf dem Tauchdeck vorhanden, müssen also nicht ins Reisegepäck.

Fertiggestellt1989
Breite5,5
Länge32,5
Motoren2 Cummins, je 550 PS
Generatoren1 x 125 kW, 1 x 99kW, 1 x 65 kW 1 x 25 kW
Internetja
Rebreather-freundlichja
Kabinen7 Deluxe-Kabinen (A/C, Badezimmer) 1 Eigner-Suite (A/C, Badezimmer)
Sonnendecksja
Kompressoren2 x Bauer
NitroxJa
SicherheitRettungswesten Erste-Hilfe-Koffer Defibrillator Sauerstoff Feuerlöscher Automatisches Löschsystem Rettungsflöße
Tauchboote2 Zodiacs, jeweils bis zu 8 Personen
Gästebelegung max.16

Im klimatisierten Salon gibt es eine Sitzecke mit Fernseher, CD/DVD und iPod-Anschluss. Das teilweise überdachte Sonnendeck lädt mit herrlichen Liegeflächen und einem Jacuzzi zum Relaxen ein. Im gut sortierten Bord Shop können Sie die wichtigsten Ersatzteile und Accessoires rund um den Tauchsport sowie T-Shirts und andere Souvenirs einkaufen.

Ihre Nebenkosten an Bord sind zahlbar in bar (US Dollar / kleine Scheine oder Philippinische Pesos) oder mit den gängigen Kreditkarten (z.B. VISA, Master, AMEX). Auch der Euro wird an Bord akzeptiert und getauscht. Wechselgeld gibt es allerdings nur in Pesos.

Verpflegung

Sie starten den Tag vor dem ersten Tauchgang mit einem leichten Frühstück mit frisch gebrühtem Kaffee, Früchten und ofenfrischem Brot. Nach dem ersten Tauchgang wird ein umfangreiches zweites Frühstück serviert, mit allem was das hungrige Taucherherz begehrt.

Zum Mittag- und Abendessen gibt es leichte Hauptgerichte wie Salate, Pasta, frischer Fisch, Fleisch, Gemüse, philippinische Spezialitäten und hausgemachte Suppen. Zwischen den Nachmittagstauchgängen werden für ganz Hungrige immer frisch gebackene Kekse und Kuchen, Obst sowie kleine Snacks angeboten.

Trinkwasser, Tee, Kaffee, Milch, Softdrinks, frische Fruchtsäfte, Eistee, Bier, Tischwein und der lokale Tanduay-Rum sind im Preis eingeschlossen. Andere Getränke gibt es nicht an Bord, aber Sie können auf Wunsch gerne Ihren eigenen Vorrat mitbringen und dafür die Bordkühlschränke nutzen.

Tauchen

Auf dem geräumigen Tauchdeck bereiten Sie sich in aller Ruhe auf Ihren nächsten Tauchgang vor. Ablagetische und Ladestationen für UW-Fotografen und -Filmer, Süßwasserduschen und eine eigene "Equipment-Station" für jeden einzelnen Taucher bieten jeglichen Komfort.

Getaucht wird überwiegend von den beiden Zodiaks, einige Tauchgänge erfolgen aber auch direkt von der Tauchplattform aus. Pro Tag stehen bis zu 5 Tauchgänge auf dem Programm. Nitrox wird gegen Gebühr angeboten.

Auch technisches und Rebreather-Tauchen lässt sich bei frühzeitiger Anmeldung realisieren.

Safarirouten

Die Atlantis Azores lässt Sie die besten Tauchreviere der Philippinen auf komfortable und entspannte Weise erkunden. Vier verschiedene Routen führen Sie zu den Top-Spots der abwechslungsreichen Inselwelt.

Von Januar bis Mitte März ist Walhaisaison in Southern Leyte. Erleben Sie faszinierende Begegnungen beim Schnorcheln mit den sanften Riesen. Zudem tauchen Sie an einigen noch unberührten Riffwänden und Steilhängen.

Tubbataha ist das Highlight mitten in der philippinischen Sulu-See. Von vielen Tauchern und Tauchzeitschriften wird Tubbataha als einer der zehn schönsten Tauchplätze der Welt bezeichnet. Saison ist hier von Mitte März bis Anfang Juni. Sie erkunden kilometerlange, unberührte Steilwände und sehen so ziemlich alles, was das Taucherherz begehrt. Die Vielfalt der Korallen und Fische, insbesondere Makrelen, Tunfische, Barrakudas und Haie, ist außergewöhnlich.

Dumaguete ist die Basis des Schiffs in den Sommermonaten von Juni bis September. Bei den Visayas-Safaris ist "Inselhüpfen" angesagt, mit der einzigartigen Gelegenheit, viele der schönen Inseln in einer Woche taucherisch zu erkunden.

Schließlich steht während der Monate Oktober bis Dezember der Geburtstort des Tauchsports auf den Philippinen im Fokus der Atlantis Azores. Von Puerto Galera aus erkunden Sie die Tauchgebiete um Anilo bis zum Apo Reef an der Westküste von Mindoro - ein verstecktes Juwel, das nur wenige Taucher zu sehen bekommen.

Termine & Verfügbarkeiten

Wir haben geschlossen!
Bürozeiten: Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr, Samstag 09.00 - 13.00 Uhr

Dieses Feld bitte ausfüllen.
Dieses Feld bitte ausfüllen.
Bitte eine Telefonnummer eintragen.
Rückruf anfordern