Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Papua Explorers Dive Resort

Das Papua Explorers Dive Resort liegt im Nordwesten von West-Papua auf der Insel Gam, direkt an der Dampier Strait. Diese Region bietet eine weltweit einzigartige Artenvielfalt inmitten des sogenannten „Korallendreiecks“.

Das Resort wurde in traditioneller papuanischer Bauweise aus einheimischen natürlichen Materialen errichtet. Die Wasserbungalows fügen sich harmonisch in ihre exotische Umgebung ein. Genießen Sie das beruhigende Rauschen der Wellen, spüren Sie die Brise der Regenwälder und lauschen Sie den Gesängen tropischer Vögel.

Anreise

Die Anreise erfolgt über die Stadt Sorong, die von Jakarta, Manado, Ambon oder Makassar mit Inlandsflügen erreicht werden kann. Das Boot der Papua Explorers holt Gäste jeweils am Sonntag und Mittwoch um 12 Uhr mittags ab. Je nach Wetterlage dauert der Bootstransfer 2-3 Stunden. Transfers außerhalb dieser Zeit können gegen Gebühr arrangiert werden. Der Transfer zurück nach Sorong erfolgt ebenfalls am Sonntag und Mittwoch um 6 Uhr morgens vom Resort.

Unterkunft

Die 15 Wasser-Bungalows im Stil traditioneller Papua-Häuser wurden mit natürlichen Materialien aus der Umgebung gebaut. Es gibt 12 Deluxe-, 2 Superior-Bungalows und eine Familienvilla. Die Familienvilla bietet auf 220 m² Platz für 4 bis 6 Personen. Sie hat zwei Schlafzimmer und ein großes Wohnzimmer. Alle Bungalows sind mit WC, Dusche, Warmwasser, Deckenventilator, Moskitonetz, Schreibtisch, einer gemütlichen Sitzecke und Tee- und Kaffeekocher ausgestattet. Die Veranda mit direktem Zugang zum Meer ist ein idealer Ort zum Entspannen. Zwei Liegestühle und eine Hängematte stehen für Sie bereit, um die Seele so richtig baumeln zu lassen. Wird es Ihnen zu warm, dann steigen Sie einfach über die eigene Treppe direkt ins Meer und gönnen sich eine Abkühlung.

Restaurant

Dreimal täglich werden Ihnen einheimische und internationale Köstlichkeiten im 300 m² großen, über dem Meer liegenden Restaurant serviert. Während des Essens können die Schönheit des Ozeans und den Blick auf den tropischen Regenwald genießen.

Spa

Entspannen Sie sich bei einer Massage im Paradies. Das Spa des Papua Explorers Resorts bietet eine Vielzahl an Anwendungen. Es befindet sich direkt auf dem Steg, mit atemberaubendem Blick auf die Inseln der Dampier Strait.

Tauchen

Das Tauchen in Raja Ampat verzaubert jeden, der in diese reichhaltigen Gewässer eintaucht. Im Herzen des Korallendreiecks gelegen, hält Raja Ampat den prestigeträchtigen Titel als artenreichstes Meeresgebiet der Welt. Und der Name ist Programm: Bei einer Zählung im Jahre 2011 wurden in der Region Raja Ampat 1427 Rifffischarten, über 600 Korallenarten (75% der weltweit vorhandenen Arten) gefunden, ganz zu schweigen von dem reichlichen pelagischen Leben der Region.

Es gibt wirklich keine Worte, die das Tauchen in Raja Ampat beschreiben – man muss es selbst erleben!

Tauchbasis

Die PADI 5 Star Tauchbasis des Resorts fährt über 50 Tauchplätze in der Region an; die meisten von ihnen lassen sich in 10-15 Minuten bequem mit dem Boot erreichen. Täglich werden berühmte Plätze wie Mioskon, Cape Kri, Otdima, Manta Point oder die Passage angefahren. Bei jedem Abstieg warten intakte, farbige Korallen und viele endemische Fische auf Sie.

Die Tauchbasis bietet täglich drei Bootstauchgänge und unlimitierte Hausriff-Tauchgänge an. Die vier Tauchboote mit Platz für bis zu sechs Taucher pro Boot fahren täglich gegen 08:00 Uhr für zwei Tauchgänge raus und kehren anschließend zum Resort zurück. Die zweite Ausfahrt findet um 15:00 Uhr statt. Elf indonesische Tauchguides und fünf multinationale Tauchlehrer kümmern sich bestens um ihre tauchenden Gäste.

SEA (Science Education Awarness)

Das Ziel von Papua Explorers ist es, die Meeresvielfalt von Raja Ampat zu schützen und gleichzeitig die Lebensgrundlage der lokalen Gemeinschaften zu verbessern. Der Bau des Resorts wurde als Gemeinschaftsprojekt mit der einheimischen Bevölkerung durchgeführt, wobei darauf geachtet wurde, dass alle Familien aus dem Dorf daran beteiligt wurden. Heute hat das Resort hat viele leitende Arbeiter, die zuvor Fischer waren und jetzt in verschiedenen Rollen als Tauchguides, Kapitäne, Köche, Schreiner, Elektriker, Holzschnitzer und Bootsbauer über ein wesentlich höheres Einkommen verfügen.

Das Raja Ampat SEA (Science Education Awarness) Center wurde 2018 von den Papua Explorers gegründet, um mehr Ressourcen für Sozial - und Umweltprojekte bereitzustellen. Mittlerweile arbeitet das Center mit verschiedenen anderen Organisationen, Universitäten, Forschern und lokalen Behörden zusammen, um eine nachhaltige Tourismusentwicklung in einem der letzten Juwelen biologischer Vielfalt sicherzustellen.


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot