Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Mit dem Hausboot zu den Orang-Utans in Kalimantan

Orang-Utans („Waldmenschen“) gehören zu unseren nächsten lebenden Verwandten; wir teilen 97% unserer DNA mit ihnen. In der freien Natur leben diese sanften Menschenaffen nur noch auf den beiden Inseln Sumatra und Borneo. Einer ihrer letzten Rückzugsorte ist der Tanjung Puting National Park in der indonesischen Provinz Zentralkalimantan auf Borneo. Genau dorthin führt Sie unsere abenteuerliche Reise auf einem Hausboot (Klotok) , bei der Sie neben den Orang-Utans noch einigen anderen „Stars“ des indonesischen Regenwaldes begegnen können.

Reiseverlauf

Die Touren werden in höchst umweltverträglicher Weise durchgeführt, mit größtem Respekt sowohl vor den Tieren als auch der einheimischen Bevölkerung und ihrer Kultur. Erfahrene Guides werden Ihnen ihr Wissen vermitteln und die Tour zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Tag 1: Flughafen - Kumai - Hausboot

Nach Anreise über Jakarta werden Sie am Flughafen von Pangkalan Bun von Ihrem Guide begrüßt und nach Kumai zu Ihrem Hausboot gebracht. Sie überqueren zunächst den Kumai River und gelangen zum Sekonyer River, den Sie nun flussaufwärts fahren. Dabei können Sie vielleicht bereits wilde Orang-Utans sehen, außerdem verschiedene andere heimische Arten wie Nasenaffen, Makaken und Languren. Auch Vogelfreunde kommen auf ihre Kosten. Mit ein wenig Glück lassen sich am späten Nachmittag oder früh am Morgen sogar Nashornvögel entdecken, die mit lautem Flügelschlag in den Baumkronen auf sich aufmerksam machen.

Die nur auf Borneo lebenden Nasenaffen zieht es meist am späten Nachmittag ans Flussufer. Dies ist die beste Zeit, um die Tiere zu beobachten und von Ihrem Guide mehr über sie zu erfahren.

Genießen Sie Ihre Zeit auf dem langsam dahin tuckernden, komfortablen Boot und freuen Sie sich auf immer wieder überraschende Begegnungen in dieser einzigartigen Natur.

Mittag- und Abendessen an Bord.

Tag 2: Hausboot – Pasalat Camp – Camp Leakey - Hausboot

Nach dem Frühstück geht es zu Fuß (etwa 1km) zunächst über einen Holzsteg und die letzten 200 Meter über kleinere Pfade zum Pasalat Camp. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit, einen einheimischen Obstbaum zu pflanzen – sowohl für die Orang-Utans, als auch zur Verbesserung Ihrer persönlichen CO2-Bilanz.

Nach Ihrer Rückkehr zum Hausboot erwartet Sie ein reichhaltiges Mittagessen, währenddessen Sie Ihre Reise zum Camp Leakey fortsetzen. Hier besuchen Sie ein Informationszentrum, in dem Sie sich die Forschungsarbeiten von Dr. Briute Galdikas über die vom Aussterben bedrohten Orang-Utans ansehen können. Anschließend haben Sie die Gelegenheit, die Tiere an einer Fütterungsstation für auszuwildernde Orang-Utans zu beobachten.

Zurück auf dem Boot geht es weiter flussaufwärts zu einem schönen Ankerplatz für die Nacht. Inmitten des tropischen Dschungels und mit allem Komfort, den Ihnen das schmucke Hausboot bietet, lassen Sie diesen aufregenden Tag beim Abendessen gemütlich ausklingen.

Tag 3: Hausboot – Pondok Tangguy – Tanjung Harapan Village – Tanjung Harapan Camp – Hausboot

Nach dem Frühstück geht es in einer etwa 1½-stündigen Fahrt flussabwärts zu einem weiteren Orang-Utan-Camp, Pondok Tangguy. Sie erreichen das Camp zu Fuß und können den Orang-Utans etwa eine Stunde lang bei der Fütterung zuschauen. Gegen Mittag kehren Sie zurück zum Hausboot, das Sie zum Dorf Tanjung Harapan bringt.

Sie essen an Bord zu Mittag und haben dann am  Nachmittag im Tanjung Harapan Camp ein letztes Mal die Gelegenheit, die großen Menschenaffen zu beobachten.

Anschließend fahren Sie weiter flussabwärts zu einem Nipapalmengebiet. In der Dämmerung können Sie hier Tausende Glühwürmchen sehen. Abendessen und die letzte Übernachtung an Bord.

Tag 4: Hausboot – Kumai - Flughafen

Nach dem Frühstück und der Weiterfahrt nach Kumai gehen Sie von Bord. Ein Mitarbeiter bringt Sie zum Flughafen, von wo aus Sie nach Hause fliegen oder sich auf weitere Abenteuer einlassen.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot