Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Alam Batu Beach Bungalow Resort

Das Alam Batu Beach Bungalow Resort ist ein gemütliches, großzügig angelegtes Resort an der Nordostküste Balis, etwa 5 km von dem Taucherort Tulamben entfernt. Es liegt am Fuße des „Mutterberges“ Gunung Agung. Das terrassenförmige Land erstreckt sich über 1,6 Hektar, mit großen Lavafelsen die ins Meer hinausragen, direktem Blick auf den Agung und Buchten mit Kies- und Sandstrand. Inmitten der Bucht nahe am Strand befindet sich der Pool mit Relax- und Sonnenliegen, und auf einem weiteren Felsen sind zwei Balen, die zum Verweilen einladen.

Anreise

Das Hotel liegt an der Ostküste von Bali - ca. 5 km vom Ort Tulamben entfernt. Der Transfer vom Flughafen Denpasar ins Alam Batu Beach Resort dauert mit dem Auto 2,5 - 3 Stunden.

Anlage / Restaurants

Die Besitzerin hat mit viel Liebe zum Detail die Anlage ausgestattet. Die große Zahl an Wiederholungsgästen ist ein Zeichen für die hervorragende und sehr persönliche Betreuung der Gäste. Es ist umgeben von großen Lavafelsen, die ins Meer hinausragen. Richtet man seinen Blick ins Landesinnere, fällt sofort der Agung, der mit 3.142 m der höchste Berg Balis ist, auf. Er gilt bei den Einheimischen als „Berg der Götter“.

Inmitten der Bucht nahe am Strand befindet sich der Pool des Resorts mit Relax- und Sonnenliegen und auf einem weiteren Felsen sind zwei Balen, die einfach zum Verweilen einladen. Auf einer Anhöhe direkt am Meer liegt das runde Restaurant mit einer großen Steinterrasse, die auf den Felsen erbaut wurde. Von hier aus hat man einen fantastischen Blick über das Meer und die Buchten bis hin zum Ostzipfel Balis. Abends genießt man einen wundervollen Sternenhimmel und morgens einen fantastischen Sonnenaufgang.

Frühstück wird von 8–11 Uhr serviert. Falls Sie das Frühstücksbuffet verpassen, bestellen Sie Ihr Frühstück à la carte. Die Küche ist durchgehend von 8 Uhr morgens bis 11 Uhr abends geöffnet. Wenn Sie am Nachmittag hungrig vom Tauchen kommen, können Sie eine warme Mahlzeit zu sich nehmen, zum Beispiel eine der leckeren Suppen. Am Nachmittag serviert die Crew balinesischen Kaffee und Süßigkeiten. Das Nachtessen wird im Allgemeinen um 19:30 Uhr aufgetischt. Falls Ihnen das zu spät oder zu früh ist, können Sie selbstverständlich auch zu einer anderen Zeit essen. Das Essen reicht von typisch indonesischer Küche über thailändisches Essen bis hin zu europäischen Gerichten. Auch BBQs (Fisch oder Fleisch) und Buffets mit verschiedenen indonesischen Gerichten werden regelmässig angeboten. Serviert werden indonesische, thailändische oder europäische Gerichte. Barbecues oder die traditionelle Reistafel dürfen natürlich nicht fehlen. Über Mittag gibt es eine kleine Karte, das Abend-essen gibt es in Buffet- oder a la carte-Form.

Das Massagehaus ist unterhalb des Tempels erbaut, der mit seinen Göttern über dem Land wacht. Hier werden Massagen, sowie Körperpeelings und Bäder mit natürlichen Rohstoffen wie Papaya, Meersalz, Kokosnuss, Honig, Milch und Nüssen angeboten.

Zimmer / Bungalows

Das Resort besteht aus 11, mit Alang-Alang gedeckten, ca. 40 m2 großen Bungalows, die idyllisch in das Land eingefügt sind und teilweise am Hang liegen. Vier Bungalows haben eine Klimaanlage, sieben sind mit einem Ventilator ausgestattet. Alle Bungalows haben eine großzügige Terrasse und Meerblick. Die zum Himmel offenen Badezimmer sind im modern balinesischen Stil eingerichtet, teilweise mit Blick auf den Agung. In diesem Resort werden traditionell- balinesische und moderne Lebensweisen auf harmonische Weise verbunden. WLAN ist im Restaurant gegen Gebühr möglich.

Die zwei Villen Ayam 1 und 2 bilden ein in sich abgeschlossenes Refugium der Ruhe, ideal für Familien oder Gäste, die neben der Schönheit der idyllisch familiären Anlage die Rückzugsmöglichkeit in eine private Oase genießen oder sich einfach selbst genug sind. Die Villen bieten neben individuell regelbarer Klimaanlage einen privaten Garten ohne Meerblick. Sie liegen mit großzügigem Abstand nebeneinander im hinteren Teil der Anlage und sind über einen Pool miteinander verbunden. Die Einrichtung ist sehr modern und durch Ihre komfortable Größe sind die Villen vor allem fürFamilien besonders gut geeignet. Bis zu 4 Personen haben hier bequem Platz. Eine große überdachte Terrasse bietet einen zusätzlichen sehr gemütlichenSchlafbereich. Ein separater Essbereich bietet Privatsphäre bei einem gemütlichen Frühstück oder Abendessen.

Spa & Wellness

Das Eintauchen in das nasse Element ist rituelle Reinigung in den meisten Religionen, denn das Wasser ist das mächtigste und zugleich beruhigendste Element. Der Hindu-Legende zufolge wird Tirtha (Heiliges Wasser) von einer schönen Göttin aus dem Meer geholt und getrunken, damit sie Unsterblichkeit erreicht. Lakschmi, die Hindu-Göttin des Glücks, entstieg dem Wasser und während sie dies tat, änderten die Flüsse ihre Richtung und flossen auf sie zu.

Das Massagehaus ist unterhalb des Tempels erbaut, welcher mit seinen Göttern über dem Land wacht. Hier werden Massagen sowie Bodyscrubs und Bäder angeboten, zumeist mit natürlichen Rohstoffen wie Papaya, Meersalz, Kokosnuss, Honig, Milch oder Nüssen.

Traditionelle indonesische Massage & Aromatherapie

Die Berührung ist die persönlichste aller Empfindungen. Und das verstehen die Indonesier wahrscheinlich besser als viele andere Völker. Die eher berührungsscheue westliche Gesellschaft lässt Körperkontakt nur hinter verschlossenen Türen zu, während sich die Indonesier ständig anfassen: Hand in Hand und Arm in Arm spazieren gehen, sich berühren und gegenseitig massieren ist für die Indonesier selbstverständlich. Ihr Mitgefühl drücken die Indonesier mit ihren Händen aus und durch Massage geben sie es das ganze Leben lang an ihre Verwandten weiter. Viele Indonesier besitzen ein intuitives Gespür für entzündete, verkrampfte oder geschwollene Körperstellen, denen sie mit Hilfe ihrer Hände und von ätherischen Ölen Linderung verschaffen.

Boreh Body Wrap

Nach einer entspannenden Ganzkörpermassage wird der gesamte Körper mit einer Paste lokaler Gewürze und Kräuter bedeckt und danach in ein wärmendes Tuch eingewickelt. Der starke balinesische Boreh erzeugt in deinem Körper ein durchdringendes Wärmefühl, löst Verspannungen, erhöht die Blutzirkulation, heilt Muskel- und Gelenkschmerzen sowie Kopfschmerzen. Ein wunderbarer Weg, um den Jetlag oder erste Symptome einer Erkältung zu kurieren.

Papaya Body Wrap

Nach einer kurzen Massage wird frisches gekühltes Papayapüree auf dem Körper verteilt und für 20 Minuten mit Bananenblättern abgedeckt. Die Papaya enthält milde Säuren, die den Alpha-Hydroxid-Säuren verwandt sind (eine natürliche Fruchtsäure, die die abgestorbenen Zellen an der Hautoberfläche löst). Das Resultat ist sofort spürbar.

Coffee Body Scrub

Die Behandlung beginnt mit einer Ganzkörpermassage, gefolgt von einem vitalisierenden Körperpeeling. Die Mischung aus Kaffee, Mokka und frischem Joghurt ist ein wunderbares Peeling, verjüngt die Haut und macht sie seidenweich.

Mandi Kemiri Body Scrub

Für reife Haut. Falls sich Ihre Haut zuweilen etwas rauh anfühlt, wird Mandi Kemiri Sie begeistern. Die Kemirinüsse oder Wachsmyrthenbeeren enthalten so viel Öl, dass sie eine ausgezeichnete Schälkur darstellen und jede Menge Feuchtigkeit spenden.

Blütenbad

Nach einem Body Scrub oder Body Wrap wartet ein entspannendes Blütenbad auf Sie. Das Bad kann auch separat gebucht werden. Die Wanne steht mitten in einem Teich, umgeben von plätscherndem Wasser. Eingetaucht in warmes Wasser, umgeben und berührt von bunten, duftenden Blüten oder aromatischen Kräutern, vergisst man den Alltag vollkommen und taucht bei einer Tasse aromatischen Tees in das Land der Träume ein.

Gesichtsbehandlung

Die Hauptzutaten dieser Gesichtsmaske - Honig, Limette und Gurke - sind seit Menschengedenken als Heil-, Glättungs- und Feuchtigkeitsmittel bekannt. Miteinander kombiniert, lindern sie nicht nur unangenehme Hautentzündungen und Infektionen, sondern fördern auch das Zellwachstum.

Maniküre und Pediküre

Maniküre und Pediküre starten mit einem beruhigenden Bad und einem Öl- und Salzpeeling. Nach der sorgfältigen Behandlung der Hände oder Füße wird Nagellack in der Farbe Ihrer Wahl aufgetragen

Tauchen

Die Tauchbasis ist unter deutscher Leitung und bietet Komfort für jeden Taucher. Hochwertiges Equipment, Nitrox und ein extra eingerichteter Kameraraum lassen wenige Wünsche offen. Gelehrt wird nach Padi-Richtlinien und die umfassende Ausbildung reicht vom Open Water Diver bis zum Divemaster.

Ausstattung

Die grosszügige Tauchbasis bietet genügend Platz für Ihre Ausrüstung, einen Theorieraum, einen Kameraraum, Luft und Nitrox (EAN 32).

Ein eigenes Tauchboot bringt Sie den Tauchplätzen in der Umgebung. Tauchausrüstungen können gemietet werden. Getaucht wird mit 12 l Aluflaschen - DIN und INT Ventile sind vorhanden. Auch ein Erste Hilfe Kasten sowie Sauerstoff stehen zur Verfügung.

Tauchgebiet

Die Unterwasserwelt Balis bietet eine außerordentliche Artenvielfalt. Bali liegt im südöstlichen Teil des Korallendreiecks und der Reichtum der Korallenriffe ist einzigartig. Mehr als 3'500 Arten wurden in dieser Region entdeckt. Die indonesische Meeresströmung (Throughflow) versorgt die Riffe rund um Bali mit Plankton. Dieser sehr wichtige Strom transportiert das Wasser vom pazifischen Ozean via Java- und Bandasee in den indischen Ozean. Diese optimale geografische Lage garantiert eine grosse Diversität an Fischen, Korallen und Kleinlebewesen, zum Beispiel Nacktschnecken, Fransen-Drachenköpfe (Rhinopias), Geisterpfeifenfische, Kauries, Boxerkrabben, Mimik-Oktopus, Wonderpus und viele mehr.

Das Alam Batu Hausriff liegt direkt an einer malerischen Bucht mit schwarzem Lavasand und ist 800 m lang. Zu Hausrifftauchgängen werden hier 6 verschiedene Plätze gezählt. Teilweise recht steile oder auch auslaufende Felsformationen sind bewachsen mit intakten unberührten Korallen. Große Tisch- und Weichkorallen, Schwämme, Gorgonien sowie Schwarzkorallen bieten reichlich Unterschlupf und Raum für jede Art von Meereslebewesen. Am Hausriff kann natürlich auch bequem geschnorchelt werden.

Insgesamt 20 weitere Tauchplätze, darunter das berühmte Wrack der Liberty, werden mit den basiseigenen Booten angefahren, mit Fahrtzeiten zwischen 3 und 20 Minuten. Großes wie Haie oder Mondfische, Makrelenschulen oder Büffelköpfe sind keine Seltenheit, genauso wie Kleines vom Pygmäenseepferdchen, Fetzenfischen bis zu Anglerfischen!

Freizeitaktivitäten

Balis Flora und Fauna sind einzigartig. Tropische Dschungelwälder, Reisterrassen und Vulkane bieten reichlich Abwechslung. Eine Wanderung durch balinesische Dörfer und Reisterrassen ist ein Erlebnis, das man nie vergisst. Bali ist auch berühmt für seine zahlreichen Tempel und wird auch «Insel der tausend Tempel» genannt.

Das Resort bietet Kulturausflüge, Tempelbesuche, Wandern und Trekking, aber auch Radausflüge, Rafting und Dorf -bzw. Stadttouren wie beispielsweise nach Ubud. Motorräder können ebenfalls angemietet werden. Die Insel zu erkunden ist ein Muss und das Personal ist Ihnen bei der Auswahl des gewünschten Ausflugs gern behilflich.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot