MY Blue

Die erst im April 2016 fertiggestellte MY Blue führt nun als Flaggschiff die Blue Planet Flotte an. Sie zählt mit ihren 43 m Länge zu den größten Jachten im Roten Meer. Die Kombination von jahrelanger Jachtbau-Erfahrung mit modernster Technik überzeugt selbst äußerst anspruchsvolle Gäste.

Blue Planet unterhält eine Flotte von erstklassig gewarteten und kontrollierten Safarischiffen unterschiedlicher Klassen. Die Palette reicht vom komfortablen, praktischen Safari-Schiff bis hin zur Luxusjacht. So werden sie den individuellen Ansprüchen, Wünschen und Budgets aller Taucher gerecht.

Das Flottenteam legt besonderen Wert darauf, dass die gesetzlichen Vorschriften und Sicherheitsstandards penibel eingehalten werden. Sie können ebenso sicher sein, dass die Schiffe über die erforderlichen Genehmigungen für die auf dem jeweiligen Schiff angebotenen Routen verfügen. Jeweils ein hocherfahrener, englisch sprechender Kapitän sowie eine eingespielte Profi-Crew sorgen für besten Reise- und Tauchkomfort an Bord.

Je nach Ihrem Wunsch wird Ihre Safari von einem englisch- oder deutschsprachigen Diveguide begleitet. Alle Guides erhalten eine spezielle Ausbildung und unterliegen einer "ständigen Qualitätskontrolle".

Die Flotte arbeitet sehr eng mit der ägyptischen Umweltorganisation zusammen, da sie sich verpflichtet fühlt, das empfindliche Ökosystem des Roten Meeres durch Einhalten der gültigen Vorschriften und den gefühlvollen Umgang mit der Natur zu erhalten.

Schiffsbeschreibung

Dieses Schiff steht für ein neues Superlativ im Roten Meer. Zum einen reflektieren seine elegante Kontur und das klassische Interieur ein überaus gelungenes Zusammenspiel ägyptischer Bootsbaukunst und modernster Technik. Zum anderen zeugt das Layout von reichlich Erfahrung um Taucherbedürfnisse auf See. Das Resultat: Höchster Komfort und Wohlfühlambiente.

Während der Safari sind täglich 3 frisch zubereitete Mahlzeiten und eine Auswahl an Snacks inkludiert. Zwischen den Tauchgängen werden Erfrischungsgetränke, Wasser, Tee und Kaffee gereicht. Lokale Weine, Bier, Misch- und Diätgetränke gibt es gegen Aufpreis.

FertiggestelltApril 2016
Breite9
Länge43
Motoren2 x MAN V12 2100CC 110hp@2100rmp
GeneratorenCummins
InternetWiFi an Bord kostenlos
Rebreather-freundlichja
Salonja
Kabinen1 x Masterkabine mit Doppelbett 4 x Meerblick Kabinen (2 x Einzelbetten / 2 x Doppelbetten) 7 x Doppelkabinen (mit Einzelbetten)
Sonnendecks2 Sonnendecks
Kompressoren2 x elektr. Bauer K 15 900 l/min sowie 1 NRC Nitrox Membrananlage Extrem , 15 900 l/min
Nitroxja
SicherheitVHF - DSC Radio, HF Radio, 4x VHF portables, GMDSS.GSM Phone, Internet, 12 x Nautilus Lifeline Rescue Radio
Tauchboote2 x 6,2m mit 85 PS Außenborder
Gästebelegung max.24

Kabinen und Ausstattung

Das Schiff verfügt über sieben Unterdeckkabinen, die dank der speziellen Lichtschacht-Technik heller als herkömmliche Kabinen sind und mit einer Größe von neun Quadratmetern genügend Raum zum Entspannen bieten. Jede Kabine bietet zwei getrennte Betten, ein separates Bad mit Dusche, WC und Fön, eine TV/DVD-Kombination, eine individuell regelbare Klimaanlage, einen Safe und genügend Stauraum für Kleidung und Reiseutensilien.

Ergänzend gibt es vier Oberdeck-Kabinen mit Meerblick, von denen jeweils zwei mit Doppel- und zwei mit getrennten Betten ausgestattet sind.

Das Sahnehäubchen ist die zwölf Quadratmeter große Suite auf dem Hauptdeck.

Tauchbetrieb

Gleich nach der Einschiffung erhalten Sie ein Briefing, damit Sie sich von Anfang an gut zurechtfinden. Danach beziehen Sie die Kabinen und Ihr Urlaub kann beginnen.

Mit Ausnahme des An - und Abreisetages werden Ihnen täglich bis zu 4 Tauchgänge geboten; die tatsächliche Anzahl ist allerdings immer wetterabhängig. Die Crew hilft gern bei Fragen, Wünschen oder kleineren technischen Problemen.

Einschränkungen und Empfehlungen

Blue Planet Liveaboards sorgen für unvergessliche Taucherlebnisse. Damit Sie diese entsprechend Ihrer Qualifikation und Erfahrung voll auskosten können, gibt es ein paar Einschränkungen und Empfehlungen:

  • Nordtour und Wracks: Mindestanforderung 20 Tauchgänge, Advanced Open Water oder gleichwertig (empfohlen)
  • St. John's: Mindestanforderung 30 Tauchgänge, Advanced Open Water oder gleichwertig (empfohlen)
  • Marine-Parks wie Brothers, Daedalus, Rocky und Zabargad erfordern mindestens 50 Tauchgänge und Advanced Open Water oder gleichwertig.

Termine & Verfügbarkeiten