Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Cocos Island Tauchsafari

Termin

22.09.2024 - 02.10.2024

Reisezeit: 20.09.2024 - 03.10.2024

Freie Plätze

1♂︎/20 - Frei!

Stand: 23.05.2024

Reisepreis

ab 5.870,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Erleben Sie mit uns atemberaubendes Tauchen im UNESCO-Weltnaturerbe Cocos Island! Wir freuen uns, Ihnen auch im September/Oktober 2024 unsere ganz spezielle und beliebte Sonderreise zur Insel der Hammerhaie an Bord der komfortablen MV Sea Hunter anbieten zu können.

Im Anschluss an dieses „Hailight“ zeigen wir Ihnen während einer einwöchigen Rundreise die Perlen des wunderschönen Landes Costa Rica. Reisen Sie durch 4 klimatisch extrem unterschiedliche Vegetationszonen und lassen Sie sich verzaubern vom Charme der „Schweiz Mittelamerikas“.

Diese Tour wird begleitet vom Tauchlehrer, Unterwasserfotograf, Mares Ambassador und WIRODIVE-Geschäftsführer Robert Wilpernig.

  • San José         20.09. – 22.09.2024           2 Nächte Hotel Bougainvillea, San José. Rahmenprogramm.
  • Tauchsafari     22.09. – 02.10.2024            11 Tage/10 Nächte Cocos Island mit der MV Sea Hunter
  • Rundreise       02.10. – 09.10.2024            7 Nächte „Explore Costa Rica“.

Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

20.09.2024: Europa - San José

Linienflug ab allen deutschen / schweizerischen / österreichischen Flughäfen über Madrid, die USA oder auch Panamá nach San José. Begrüßung und Abholung am Flughafen in San José und Transfer zum Hotel. Bummeln Sie ein wenig durch die Stadt und akklimatisieren sich an die feuchtschwüle und angenehme Wärme Costa Ricas. Lateinamerikanische Musik und tropische Getränke betören Ihre Sinne am Abend!

Übernachtung im Hotel Bougainvillea San José.

Das Hotel Bougainvillea liegt in einem preisgekrönten, 3 Hektar großen tropischen botanischen Garten in Heredia, unweit der Innenstadt von San Jose. Die 81 komfortablen Zimmer und Junior Suiten verfügen über moderne Annehmlichkeiten wie kostenloses WLAN, Schreibtisch, LCD-TV und einen Balkon mit herrlichem Blick auf den Garten oder das Zentraltal. Im Restaurant Vitrales wird in entspannter Atmosphäre traditionelle costaricanische und internationale Küche serviert. Das Hotel bietet zudem einen voll ausgestatteten Fitnessraum, einen Tennisplatz, einen Außenpool und einen Spa.

21.09.2024: Ausflug Vulkan Irazu und Cerro de la Muerte

Heute machen Sie einen Ausflug auf den Vulkan Irazu und in die Bergregion beim Gipfel Cerro de la Muerte.

Der Irazu Vulkan - etwas östlich gelegen von San Jose - bietet bei klarem Wetter eine herrliche Aussicht. Besuchen Sie die zwei beeindruckenden Vulkankrater sowie den Mirador-Platz etwas weiter oben. Bitte nehmen Sie einen Pullover und Sonnenschutz mit, denn in einer Höhe von 3400 Metern über dem Meeresspiegel kann ein ziemlich kalter Wind wehen, wobei die starke tropische Sonne Sie in dieser Höhe kaum aufwärmen lässt.

Anschließend geht die Fahrt wieder ins Tal und von dort über die Stadt Cartago in die Bergregion des Cerro de la Muerte („Gipfel des Todes“). Der Name bezieht sich auf die Schwierigkeiten, welche die Überquerung des Passes früher mit sich brachten. Aus dem Valle Central konnte man nur in einem drei- bis viertägigen Marsch zu Fuß, oder mit dem Pferd den Berg überqueren. Viele schlecht vorbereitete Reisende erlagen der Kälte oder dem Regen.

In der Paraiso del Quetzal Lodge essen Sie zu Mittag und begeben sich auf die Suche nach den quirligen Kolibris, welche hier zu Hause sind.

Anschließend Rückkehr ins Hotel wo Sie gegen 17:30 Uhr, vor Einbruch der Dunkelheit, ankommen.

Übernachtung im Hotel Bougainvillea in San José. Frühstück & Mittagessen inklusive, Abendessen nicht inklusive.

22.09.2024: Von San José nach Puntarenas, Boarding der Sea Hunter

Nach dem Frühstück werden Sie mit einem klimatisierten Reisebus abgeholt. Die Fahrt nach Puntarenas führt Sie durch eine atemberaubende Landschaft, Kaffeeplantagen und ländliche Gebiete. In der Fischereimetropole Puntarenas gehen Sie an Bord der Sea Hunter und legen ab, Kurs Richtung offener Pazifik. Schon bald lassen Sie die letzten Lichter hinter sich…

23.09.2024: Vom tiefen Blau zum satten Grün - Ankunft in Cocos

Das Schlimmste was passieren kann ist, dass Sie einen Tag unter der tropischen Sonne liegen und den Tag genießen... Sie fahren quer über den Pazifik weiter in Richtung Westen. Irgendwann im Laufe der Nacht erreichen Sie Cocos Island, welches sich mit seiner sattgrünen Vegetation mitten aus dem tiefblauen Pazifik erhebt.

Cocos Island

24.09. – 30.09.2024: Cocos Island

Von nun an bestimmt das Tauchen an vollen 7 Tauchtagen Ihren Tagesablauf. Es können täglich 3 Tauchgänge sowie - nach Absprache mit der Nationalparksverwaltung - ein Nachttauchgang durchgeführt werden. Getaucht wird in 2 Gruppen mit 2 Glasfiberbooten („Skiffs“) à 10 Leute + 1 Guide. Tauchtiefen mit Nitrox begrenzen sich auf knapp über 30 Meter, und Ziel eines fast jeden Tauchgangs ist es, an den Putzerstationen für die großen Schulen zu warten. Auf dem Weg dorthin wird man meist schon von vereinzelten Hammerhaien, Galapagos-, Schwarzspitzenhochsee- oder Weißspitzenriffhaien begleitet. Schildkröten, Adlerrochen und große Marmorrochen runden das Ganze ab. Die Masse Fisch ist unbeschreiblich und die Schwärme an Makrelen und anderen Schwarmfischen muss man teilweise schon „Wände“ nennen, so viele und unübersichtlich sind diese.

Darüber hinaus bietet die Crew selbstverständlich auch Landgänge zu der Rangerstation, einem tollen Wasserfall mit der Möglichkeit zum Baden und einer Wanderung über 2 Buchten an.

Oceankayaks stehen Ihnen jederzeit an Bord zur freien Verfügung. Diese Tage werden wie im Flug vergehen, und ein sensationeller Tauchgang reiht sich an den anderen. Tauchplätze wie Alcyone, Manuelita Outside, Dirty Rock oder Silverado werden Sie nie vergessen…

01.10.2024: Rückfahrt nach Puntarenas

Den gesamten Tag verbringen Sie auf See und fahren in Richtung Festland. Halten Sie die Augen offen, um springende Schwertfische, Mantas und Delphine oder auch Wale zu sichten. Spät am Abend erkennen Sie die ersten Lichter am Festland, und in der Nacht erreichen Sie Puntarenas.

02.10.2024: Puntarenas - San José. Rückflug Europa oder Anschlussprogramm.

Morgens zwischen 07:00 und 11:00 Uhr verlassen Sie das Schiff (je nach Tide). Transfer zum Flughafen Juan Santamaria, San José. Ankunft in Europa am 03.10.2024.

Je nach Fluggesellschaft ist vor Ihrem Rückflug eventuell eine Stopovernacht in San José notwendig (Aufpreis).

Für diejenigen, die das Anschlussprogramm in Costa Rica gebucht haben, geht es zurück nach Heredia ins Hotel Bougainvillea. Der Transfer erfolgt in Eigenregie. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.


Explore Costa Rica

03.10.2024: La Paz Waterfall Gardens, Boca Tapada

Ein klimatisierter Reisebus, mit dem Sie die nächsten Tage unterwegs sein werden, holt Sie am Morgen am Hotel Bougainvillea ab und bringt Sie zum Waterfall Gardens Naturpark oberhalb von Alajuela. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Boca Tapada, das nördliche Tiefland.

Übernachtung in der Maquenque Eco Lodge, Tree House inkl. Frühstück und Abendessen.

Der Naturpark La Paz Waterfall Gardens liegt nur etwa 1,5 Stunden von der Hauptstadt San José entfernt und ganz in der Nähe des Nationalparks Poas. Der private Naturpark bietet einen wunderschönen Schmetterlings- und Orchideengarten. Außerdem gibt es eine Kolibri-Station, Wildkatzen, Reptilien, Affen und viele tropische Vögel zu entdecken. Auf einem gut angelegten Waldpfad können sich die Besucher einen Weg durch den dichten Regenwald bahnen, um die beeindruckenden Wasserfälle aus nächster Nähe zu erleben!

Nach einem Buffetmittagessen im Restaurant der Waterfall Gardens geht es gegen 14:00 Uhr weiter in die karibische Tiefebene. Boca Tapada liegt in Costa Ricas nördlichem Tiefland, nahe der Mündung des Flusses San Carlos und ist für seine vielfältige Flora und Fauna bekannt. In dieser abgeschiedenen Gegend finden sich ausgedehnte Ananas- und Zuckerrohrplantagen, üppiger tropischer Dschungel und ausgedehnte Feuchtgebiete. Naturliebhaber genießen dieses tropische Paradies abseits der Touristenströme. Besonders bekannt ist die Gegend als Nistplatz für die vom Aussterben bedrohten Großen Grünen Aras. Neben dieser endemischen Papageienart können hier über 400 weitere exotische Vogelarten beobachtet werden.

Die Maquenque Eco Lodge ist der ideale Ort für Naturliebhaber - nördlich von Boca Tapada in einem 60'000 Hektar großen Naturschutzgebiet gelegen, umgeben von Feuchtgebieten und dem imposanten San Carlos Fluss. Die 4 Treehouse-Bungalows und 15 Bungalows verfügen über mit Sonnenenergie beheiztes Wasser, eigenes Bad, Deckenventilator, Kleiderschrank, Balkon, Hängematte, Kaffeemaschine, Leselicht und bieten einen herrlichen Blick auf die Lagune. Genießen Sie auch das hoteleigene Restaurant, die Bar und den Swimmingpool, die alle von herrlicher Natur umgeben sind. Nach dem Check-In gibt es ein gemeinsames Abendessen in der Lodge.

04.10.2024: Kayak-Tour auf dem Fluss Tres Amigos

Genießen Sie die Ruhe des tropischen Regenwaldes, wenn Sie im Kayak den Fluss Tres Amigos entlang gleiten. Hier können Sie den Reichtum an Flora und Fauna beobachten, der den Fluss umgibt, wie Krokodile, Schildkröten, Leguane, Affen, Wasservögel und vieles mehr.

Bei diesem Ausflug werden Sie von einem Naturführer begleitet. Er erklärt die Sicherheitsvorschriften und Paddeltechnik und gibt Ihnen auch einen Einblick in die Geschichte des Gebietes und der vorkommenden Arten.

Übernachtung in der Maquenque Eco Lodge, Tree House inkl. Frühstück und Abendessen.

05.10.2024: Boca Tapada - Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entdecken Sie den Regenwald mit Ihrem Guide.

Übernachtung in der Maquenque Eco Lodge, Tree House inkl. Frühstück und Abendessen.

06.10.2024: Frog Tour, Puerto Viejo de Talamanca

Heute geht es über Horquetas de Sarapiquí an die karibische Küste nach Puerto Viejo de Talamanca und weiter zu Ihrem Hotel.

Frogs Heaven ist ein ausgedehnter tropischer Garten in Horquetas de Sarapiquí, in dem seit 2009 über 20 exotische Froscharten in ihrem natürlichen Lebensraum beobachtet werden können. Während des geführten Besuchs erfahren die Besucher viel Interessantes über diese bunten Amphibien, darunter der Rotaugen-Baumfrosch, der Pfeilgiftfrosch und weitere endemische Arten, die in Costa Ricas Regenwäldern leben. Zu den Bewohnern des Gartens gehören auch skurrile Vertreter der Gattung, wie der mexikanische Baumfrosch und der transparente Glasfrosch.

Das einst verschlafene Fischerdorf Puerto Viejo de Talamanca hat sich wegen seiner spektakulären Strände, dem kristallklaren Wasser und seines entspannten karibischen Charmes zu einem beliebten Besucherziel entwickelt. Abgesehen von den weitläufigen Stränden, die den Ort säumen, gibt es zwei Nationalparks im Norden und im Süden. Dort reichen die Regenwälder bis zur Wasserlinie der einsamen Buchten und Strände hinunter. Der üppige Dschungel ist natürlicher Lebensraum einer Vielzahl von Wildtieren, einschließlich exotischer Säugetiere wie Brüllaffen und unzähliger Vogelarten. Schnorcheln und andere Wassersportarten sowie der Genuss der Sonne sind in Puerto Viejo de Talamanca Teil der legeren karibischen Lebensart, die auch in den Reggae-Bars des Ortes gepflegt wird.

Übernachtung im Almonds & Corals Hotel, Signature Room 2 Queen-Size-Betten inkl. Frühstück.

Almonds & Corals, ein außergewöhnliches Strandresort, Safari-Camp und umweltbewusstes Boutique-Hotel, liegt im üppigen Dschungel des Gandoca Manzanillo Naturschutzgebietes an der südlichen Karibikküste. 24 geräumige Bungalows (40-50m2, bis zu 4 Personen) sind modern ausgestattet mit WLAN, Minikühlschrank, Haartrockner, Hängematten und privatem Bad. Die Bungalows mit zwei Queen-Betten verfügen auch über einen Whirlpool. Von der Decke bis auf Raummitte reichende Fensterpaneele mit Insektengittern erlauben eine natürliche Luftzirkulation, welche die Bungalows ohne Klimaanlage erfrischt. Jedes verfügt über Vorhänge, die nachts beim Schlafen oder beim Ausruhen während des Tages für gewisse Privatsphäre sorgen. Das hoteleigene Restaurant Cativo liegt unter Bäumen und bietet einen herrlichen Meerblick; ein Spa steht den Gästen ebenfalls zur Verfügung.

07.10.2024: Gandoca Manzanillo Naturschutzgebiet, Tag zur freien Verfügung

Das umliegende Gandoca Manzanillo Naturschutzgebiet ist für seine große Biodiversität und besonders für seine bedeutende Brüllaffenpopulation bekannt. Sie können sie frühmorgens hören oder sehen, zusammen mit stahlblauen Morpho-Schmetterlingen und einer Vielzahl von tropischen Vögeln. Genießen Sie den heutigen Tag entspannt am Strand oder unternehmen Sie verschiedenste Aktivitäten im Naturschutzgebiet.

Übernachtung im Almonds & Corals Hotel, Signature Room 2 Queen-Size-Betten inkl. Frühstück.

08.10.2024: San José

Heute geht es mit einer etwa 5-stündigen Rückfahrt zurück nach San José, wo Ihre Rundreise gegen 17 Uhr am Hotel Grano de Oro endet.

Die Hauptstadt San José liegt im Herzen Costa Ricas, und in ihrem städtischen Ballungsraum GAM leben fast zwei Drittel der Bevölkerung des Landes. Mit wenigen über hundert Jahre alten Gebäuden ist die hügelige Stadt im lateinamerikanischen Vergleich relativ modern. Trotzdem bietet sie den Besuchern eine beträchtliche Menge Kultur, Kunst und Geschichte. Eine Reihe von Theatern, Museen (unter ihnen die weltweit größte Sammlung amerikanischer Jade und präkolumbianische Gold-Artefakte) und Straßen mit farbenprächtigen Wandmalereien und bunt bemalten Bussen machen San Jose zu einer eklektischen Stadt, die nur darauf wartet, entdeckt zu werden.

Übernachtung im Hotel Grano de Oro, Superior-Zimmer inkl. Frühstück.

Das Hotel Grano de Oro liegt im Herzen von San José, nur wenige Gehminuten von den beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt entfernt. Es bietet eine breite Palette an 40 luxuriös ausgestatteten Zimmern und Suiten mit modernen Annehmlichkeiten wie kostenlosem WLAN, Kabel-TV, Kaffeemaschine, Klimaanlage, elektronischem Safe und eigenem Bad. Sein Gourmetrestaurant Grano de Oro ist auf die französisch mediterrane und tropische Küche spezialisiert. Auf der Dachterrasse des Hotels stehen den Gästen zwei Whirlpools und ein ruhiger Lounge-Bereich zur Verfügung.

09.10.2024: Abreise San José

Heute fahren Sie zum Flughafen, um nach Hause zu fliegen – mit vielen bleibenden Erinnerungen im Gepäck sowie im Kopf an ein Land, wie es nicht schöner sein könnte... Costa Rica – die „Reiche Küste“. Ankunft Europa: 10.10.2024.

Planung vorbehaltlich Verfügbarkeit bei Buchung & Gruppenzusammensetzung. Änderungen durch Wünsche der Reiseteilnehmer sowie aufgrund des Wetters welches Routenteile beeinflussen kann. Im Falle von wetterbedingten Unsicherheiten können Teile entfallen oder muss die Strecke gleichwertig umgeplant werden.

Cocos Island

Cocos Island – viel muss man zu diesem Juwel eigentlich nicht sagen, denn die 498 km vor der Küste Costa Ricas im Pazifik gelegene grüne Insel hat sich schon seit jeher einen legendären Ruf unter Tauchern erworben. Hammerhaischwärme, deren Tiere in die Hunderte gehen, Weißspitzenriffhaie ohne Ende, Rochen, Mantas, Delphine, Silberspitzen- und Galapagoshaie oder mit etwas Glück auch Walhaie, Schwertfische und Wale: es gibt eigentlich nichts, was man auf Cocos nicht sehen kann. Die 9 km lange Insel ist schon seit Jahrzehnten Nationalpark, seit einigen Jahren auch Welterbe der UNESCO. Nur vier Schiffe haben die Genehmigung, Cocos Island anzulaufen, davon dürfen immer nur zwei gleichzeitig vor Cocos sein.

Nach der Tauchsafari können Sie entweder abreisen oder mit uns oder individuell noch ein Anschlussprogramm in Costa Rica erleben.

Costa Rica

Costa Rica – oft auch als „die Schweiz Mittelamerikas“ bezeichnet – ist in vielerlei Hinsicht ein Land der Superlative. Die tropischen Traumstrände vor dichtem Dschungel, das Bergland der zentralen Cordillera mit aktiven Vulkanen und traumhaften Nebelwald-Naturreservaten begeistern den Naturfreund und Fotografen ebenso wie die beeindruckend vielfältige, exotische Tier- und Pflanzenwelt. Hinzu kommt, dass Costa Rica als eines der sichersten Länder Lateinamerikas gilt und die „Ticos“ – wie sich die Costa-Ricaner selbst nennen – überaus freundlich und hilfsbereit sind. Auf unserer geführten Tour im klimatisierten Reisebus werden Sie nicht nur die bekannten touristischen Höhepunkte des Landes besuchen, sondern auch äußerst attraktive Naturreservate abseits der üblichen Route kennenlernen.

Ihr Schiff: MV Sea Hunter

Die Undersea Hunter Group ist Mitglied der Quality Divers, einer Vereinigung internationaler Tauchbasen, bei denen neben höchsten Qualitäts- und Sicherheitsstandards vor allem auch der Kundenservice an oberster Stelle steht.

Die 1980 gebaute Sea Hunter diente ursprünglich als Arbeitsschiff für die Ölindustrie im Golf von Mexiko und wurde 1994 von der Underseahunter Flotte übernommen und komplett neu zum Tauchsafarischiff umgebaut. Als hochseetaugliches stabiles Stahlschiff gebaut, dient es nun Tauchern und Filmteams als Tauchsafarischiff.

Das 36 Meter lange Schiff beherbergt maximal 20 Tauchgäste in 10 klimatisierten Doppel- bzw. Twinkabinen. Alle Kabinen haben ein eigenes Bad mit Dusche/WC und ausreichend Stauraum. 8 der Kabinen befinden sich am Unterdeck, 2 Suiten - davon eine Panorama Suite/Eignerkabine - am Oberdeck.

Ein großer Salon mit separatem Essbereich und ein großzügiges Sonnendeck lassen keine Wünsche offen. Zusätzlich gibt es ein Arbeitszimmer, das mit gemütlichen Sitzgelegenheiten, einem TV, VCR, DVD und Desktop-Computer aufwarten kann.

Ausreichend Kameraablagen und Frischwasser zum Spülen der Ausrüstung runden das Bild ab.

Ihre Reiseleitung: Robert Wilpernig

Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das Video zu sehen.
Bitte akzeptieren Sie Marketing-Cookies um das Video zu sehen.
Jetzt anfragen

 

Sonderreise Cocos Island & Costa Rica

  • 20.09. – 22.09.2024 Vorprogramm
    2 Übernachtungen Hotel Bougainvillea im Doppelzimmer inkl. Frühstück, Tagesausflug Vulkan Irazu und Cerro de la Muerte, Transfers.
  • 22.09. – 02.10.2024 Tauchkreuzfahrt MV Sea Hunter Cocos Island
    10 Übernachtungen Basis Doppelzimmer/Doppelkabine, Tauchen inkl. Flasche, Blei, Nitrox, Guide, Vollpension inkl. allen Getränken (außer Wein/Spirituosen), Landausflug Cocos Island, Transfers ab/an San José.
  • 02.10. - 09.10.2024 Rundreise „Explore Costa Rica“
    7 Übernachtungen mit Frühstück, alle Eintrittsgelder Nationalparks etc. Details siehe ausführliche Reisebeschreibung. Der Preis basiert auf einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen.

Reisepreise pro Person:

Vorprogramm San José

450,-

EUR

10 Nächte Tauchsafari Cocos Island MV Sea Hunter, Basis Doppelkabine

5.870,-

EUR

Rundreise "Explore Costa Rica"

2.048,-

EUR


Extrakosten bei Buchung, pro Person

Aufpreis Suite Oberdeck

550,-

EUR

Flug Europa - San José - Europa *

Auf Anfrage

Einzelzimmerzuschlag Vorprogramm

190,-

EUR

Nationalparkgebühr Cocos Island **

550,-

EUR

Ground- und Marine Transport Gebühr

100,-

EUR

Einzelzimmerzuschlag Rundreise „Explore Costa Rica“

890,-

EUR

Für Cocos Island ist eine international anerkannte Tauchversicherung Pflicht! DAN, Aquamed, DiveAssure und die Versicherung des VDST werden anerkannt. Für alle anderen Versicherungen muss eine Bestätigung in englischer Sprache zur Prüfung seitens der Flotte vorliegen!

Brevet mindestens AOWD oder vergleichbar. Nitrox-Zertifizierung wird empfohlen.

* Flug- und Hotelpreise werden tagesaktuell ermittelt.
** Nationalparkgebühr Cocos Stand März 2023, Änderungen jederzeit möglich.


Extrakosten (vor Ort)

Ausreisesteuer San José Airport (ca. 29,- USD)

Trinkgelder (5-10% des Safaripreises werden erwartet)

Souvenirs, persönliche Nebenkosten, Reiseversicherung

Verpflegung während der Rundreise, die nicht im Preis inkludiert ist (gemäß Reiseausschreibung)


Wichtig:

Alle Reisepreise der Sonderreise vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort und eventuellen Währungsschwankungen USD/EUR. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB. Bitte beachten Sie die geänderten Reisebedingungen bei dieser Sonderreise. Preise gültig bei Angebotserstellung, Moosburg im März 2023.

Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei: Ausfall der Reiseleitung, Änderungen zum Reiseablauf/Reisetage, Schiffsroute sowie Tour - und Routenbeschreibung seitens Veranstalter vor Ort sowie Entscheidungen der lokalen Behörden/Regierungen oder des Kapitäns auf Grund von Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Tauchunfall, Wind und Wetter welche die gebuchte Reise verändern oder abbrechen könnten


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot

Termin

22.09.2024 - 02.10.2024

Reisezeit: 20.09.2024 - 03.10.2024

Freie Plätze

1♂︎/20 - Frei!

Stand: 23.05.2024

Reisepreis

ab 5.870,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Ihre Ansprechpartner:

Denise Wilpernig

Denise Wilpernig

Mail
denise@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8021
Peter Schulze

Peter Schulze

Mail
peter@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8050
Marianne Gooijer

Marianne Gooijer

Mail
marianne@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8030