Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Magic Oceans Dive Resort

Die Insel Bohol steht für „Tauchgedrängel? Nein danke!” - „Unberührte, üppige Natur unter wie über Wasser? Ja bitte!”

Die Topadresse für alle, die es ruhig und abseits ausgetretener Touristenpfade mögen, heißt Magic Oceans Dive Resort. Die Anlage liegt, eingerahmt von sattem Grün, direkt an der Südostküste Bohols, ganz in der Nähe des Örtchens Anda. Seit Juli 2015 empfängt dieses Schmuckstück, das mit einem sensationellen Hausriff gesegnet ist, seine (Tauch-) Gäste. 

Das Magic Oceans Dive Resort ist die erste Schwester des Magic Island Dive Resort auf Cebu. Sie erwartet also bewährte, herzliche Gastlichkeit und familiärer Charme, gepaart mit modernstem Tauchkomfort und einem etablierten Konzept. Eine Kombination der beiden Resorts empfehlen wir Ihnen sehr gerne. Während Sie nämlich die Vorzüge beider Tauchreviere und Inseln ergründen, dürfen Sie sich der hohen Standards in allen Bereichen der Magic Resorts gewiss sein.

Anreise

Der Transfer vom internationalen Flughafen Cebu erfolgt zunächst mit der Schnellfähre nach Tagbilaran auf Bohol (ca. 1 Stunde und 45 Minuten und weiter über Land nach Anda (ca. 90 Minuten). Die gesamte Transferzeit beträgt ca. 3 ½ Stunden.

Gäste, die eine Anreise über Manila bevorzugen, benötigen einen Inlandsflug von Manila nach Tagbilaran auf Bohol. Sie werden dort abgeholt und direkt zum Resort gebracht.

Das Resort

Auf etwa 7.000 m² idyllisch gelegener Gesamtfläche direkt am Meer werden Tauchen und Entspannung gleichermaßen großgeschrieben. Eine brandneue Tauchbasis mit modernster Infrastruktur in genialen Revieren schmeichelt dem anspruchsvollen Tauchfreund. Aber auch während der Oberflächenpausen dürfen Sie Ihre Urlaubsfreude voll ausleben: Gönnen Sie sich doch eine erholsame Massage oder ein kühles Getränk an der Bar! Der 19 x 9 m große Pool sorgt zudem dafür, dass Sie auch nach dem Tauchen im Wasser bleiben können! Große Handtücher liegen selbstverständlich für Sie bereit.

Alle 16 Bungalows sind freistehend und im ursprünglichen philippinischen Stil erbaut. Ausgestattet mit jeweils einem king-size und mit einem Einzelbett, das bei Paar-Belegung als Sofa dient, sind sie optimal für 2-3 Personen ausgelegt. Für Familien mit zwei Kindern kann noch ein extra Bett dazugestellt werden. Alle Zimmer bieten Klimaanlage, ein modernes Bad/WC und eine Heißwasserdusche. Dazu erhöhen ein kleiner Schreibtisch und eine Minibar Ihren Wohnkomfort. Von 11 der Bungalows aus genießen Sie Meerblick.

WIFI und Mineralwasser sind kostenlos. Wählen Sie zwischen Übernachtung mit Frühstück, Halbpension oder Vollpension. Im resorteigenen Restaurant verwöhnt Sie das Team mit philippinischen Gaumenfreuden. Während Ihres gesamten Aufenthalts erhalten Sie Mineralwasser gratis.

Virtueller Rundgang

Tauchen

14 km herrlichster Korallenriffe umgeben die Küste von Anda, einem noch weitestgehend unerschlossenen Tauch-Juwel, das sogar Mangroven- oder Mucktaucherlebnisse für Sie parat hält. Insgesamt sind es 25 verschiedene Tauchplätze, die mit ihren Reizen um Ihre Aufmerksamkeit buhlen und mit einer großen Vielfalt locken. Bunte Mandarinfische, Harlekin-Fangschreckenkrebse oder Zwergseepferdchen sind nur einige der zauberhaften maritimen Freunde, die Sie hier vor die Maske bzw. Linse bekommen.

Die Tauchbasenmanager und PADI Tauchlehrer sind mehrsprachig. Auf Niederländisch, Englisch und Deutsch sorgen sie für Ihr unverfälschtes Taucherlebnis.

Im Tauchcenter stehen Ihnen reichlich Raum, Kameratische und Leihausrüstung zur Verfügung. Da es nur sehr wenige andere Tauchcenter in der Umgebung gibt, ist Ihnen großes Tauchvergnügen ohne Massenandrang garantiert. An das Resort schließt ein eigenes Hausriff mit einfachem Zugang an.

Wer noch mehr möchte, für den erweitern tolle Ausflugsmöglichkeiten den Horizont, zum Beispiel zur nur 2 Stunden entfernten Insel Camiguin, wo weitere 10 km² Tauchgebiet auf Sie warten. Oder zu den sanften Walhaien von South Leyte, wo sich Ihnen noch einmal 20 Tauchplätze zur Erkundung anbieten. Die Ausflüge sind gut organisiert und finden auf modernsten und entsprechend sicheren Tauchbooten statt. Selbstverständlich werden Sie während Ihrer Touren mit Früchten, Mineralwasser, Kaffee und Tee an Bord bestens versorgt.

Weitere Aktivitäten

Bohol hat auch an Land viel zu bieten. Die kleine Insel lockt mit einer Vielfalt an Tagesausflügen und Freizeitaktivitäten:

  • Vogelbeobachtung im Raja Sikatuna National Park,
  • Lamanok Island ("Hexeninsel") mit seinen alten Grabhöhlen,
  • Reisfelder,
  • Mountainbiking und die Can-umantad Wasserfälle sind nur einige der Attraktionen, die zu entdecken und zu unternehmen sich unbedingt lohnen.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot