Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Coralia

Seit 2019 fährt der luxuriöse Phinisi-Segelschoner Coralia Tauchsafaris mit 7 bis 11 Nächten in der Region von Raja Ampat (Dampier Strait, Wayag, Misool, Batanta und Kawe). Weitere Reiseziele sind Ambon, die Banda-Inseln, Komodo, Alor, Flores und die Forgotten Islands. Gebaut wurde das Schiff in Bira (Südsulawesi) vom Stamm der Konjo, der über eine jahrhundertelange Schiffsbautradition verfügt und uralte Techniken mit modernem Design und höchsten Sicherheitsstandards verbindet. Erwähnenswert ist auch, dass die Coralia einer der wenigen Phinisi-Schoner mit zwei Motoren ist.

An Bord wird großer Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz gelegt. So werden rifffreundliche Waschmittel und Badeutensilien sowie biologisch abbaubare Müllsäcke verwendet. Die Verwendung von Einweg-Kunststoff wird vermieden. Außerdem wird höchster Wert darauf gelegt, Menschen aus der Region einzustellen und in verschiedenen Bereichen auszubilden.

Kabinen und Ausstattung

Mit einer Länge von 48 Metern und nur acht Kabinen bietet die Coralia außergewöhnlich viel Platz. Die Kabinen sind größer als in vielen Hotels der gehobenen Kategorie und sehr elegant eingerichtet. Gestaltet wurden sie mit hochwertigen Materialien und in natürlichen Farben vom international bekannten Innendesigner Deirdre Renniers. Alle Kabinen sind klimatisiert und ausgestattet mit gemütlichen Betten, Sofa, Schreibtisch, Safe und Schrank. Sie verfügen jeweils über ein geräumiges privates Badezimmer mit warmen Süßwasserduschen, Handtüchern und Föhn.

Die vier luxuriösen, 30m² großen Masterkabinen auf dem Haupt- und Oberdeck haben zusätzlich einen eigenen Balkon, einen Liegestuhl und ein Außensofa, auf dem Sie die vorüberziehenden tropischen Landschaften genießen können und keinen Sonnenuntergang verpassen.

Die vier weiteren Kabinen befinden sich auf dem Unterdeck. Die zwei Doppelkabinen sind 24m² groß und mit einem Queen Size Doppelbett ausgestattet. Auf Anfrage können sie mit bis zu drei Personen belegt werden. Die zwei Twin-Kabinen sind jeweils 22m² groß.

Der klimatisierte Salon mit Restaurant und Lounge auf dem Hauptdeck ist mit hochwertigen Sesseln, Bibliothek und Audio/Video-Unterhaltung ausgestattet. Hier werden Sie mit Highlights der lokalen und internationalen Küche verwöhnt. Überdurchschnittlich viel Platz finden die Gäste auch im Freien. Sowohl auf dem Hauptdeck als auch auf dem Oberdeck gibt es komfortable Sitzgelegenheiten und Liegen. Beide Decks sind teilweise schattig, während das Sonnendeck, hoch oben mit Rundumblick, ideal für Sonnenanbeter ist. Zu den weiteren Einrichtungen gehört auch ein Massage-Bereich, wo Sie sich verwöhnen lassen können.

Wasser, Kaffee, Tee und alkoholfreie Getränke sind an Bord der Coralia kostenlos.

Das Schiff verfügt über ein Satellitentelefon, das gegen Gebühr genutzt werden kann.

Fertiggestellt2019
Breite9,10 m
Länge48 m
Motoren2 Mitsubishi Marinemotoren 560HP & 360HP
Generatoren1 x Yanmar Marine 60 KW, 1 x Yanmar Leise 40 KW
Salonja
Kabinen8 (4 Haupt- und Oberdeck, 4 Unterdeck)
Sonnendecks1 Sonnendeck
Kompressoren2 Bauer Mariner, NRC Nitrox Membranen
Nitroxverfügbar, kostenfrei
SicherheitRadar 35 MM Furuno, Echolot Furuno, GPS Furuno, WHS SSB Radio, Satellitentelefon, aufblasbare Rettungsinseln, Rettungswesten (40 Stück), Bojen, Sicherheitsraketen, Rauchmelder in jeder Kabine, Feuerlöscher, Erste-Hilfe-Ausrüstung, Sauerstoff
Tauchboote2 x 8 Meter Fiberglas Tauchboote
Gästebelegung max.16 Gäste

Tauchbetrieb

Die Coralia ist der Traum jedes Tauchers! Das großzügige, schattige Tauchdeck verfügt über warme Duschen, einen Umkleideraum, Kleiderbügel, Ablagen für die Ausrüstung, ein Spülbecken für Kameras sowie einen Kameratisch. Zusätzliche Handtücher stehen zur Verfügung. Für Unterwasserfotografen gibt es einen eigenen klimatisierten Kameraraum auf dem Hauptdeck mit individuellen Ladestationen.

Auch das Tauchen genügt höchsten Ansprüchen, denn jahrelange Erfahrung und der erstklassige Service des im gleichen Besitz befindlichen Tauchresorts der Papua Explorers werden mit an Bord gebracht. Die Crew kennt sich in Raja Ampat bestens aus – eine Garantie für hochwertige Taucherlebnisse. Bis zu vier Tauchgänge werden am Tag angeboten, in der Regel in kleinen 4er-Gruppen mit Guide. Nitrox ist für entsprechend zertifizierte Taucher kostenlos verfügbar. Getaucht wird in aller Regel von zwei acht Meter langen Fiberglasbooten aus.


Coralia und Papua Explorers Resort