Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Aquatiki III

Die AQUATIKI III ist ein 20 m langer Katamaran des Typs „Alegria 67“ der Firma Fountaine Pajot und wird ab Herbst 2019 unter der Leitung des seit 1996 in Französisch Polynesien operierenden Teams der Firma Aqua Polynésie im Tuamotu Archipel Tauchkreuzfahrten der Extraklasse für kleine Gruppen anbieten. Maximal 10 Taucher dürfen sich freuen auf einen Katamaran, dessen Ausstattung die langjährige Erfahrung des Teams widerspiegelt.

Der 20 m lange und 9,8 m breite Luxus-Katamaran verfügt über 230m² Segelfläche sowie zwei 150 PS starke Motoren. Ein Generator sorgt rund um die Uhr für Strom mit 220V (europäische Steckdosen) in den Kabinen und an Deck. Ein 800 Liter Wassertank sowie zwei Wasseraufbereitungsanlagen mit einer Kapazität von je 190l/h sorgen für ausreichend Frischwasser. Für ein Maximum an Sicherheit ist das Schiff mit modernster Navigationstechnologie ausgestattet: GPS, BLU, VHF Radio, Radar und Satellitensystem. Wi-Fi ist gegen eine Gebühr verfügbar. Eine 3- bis 4-köpfige Crew kümmert sich während der Kreuzfahrt um Ihr Wohlbefinden.

Zwei Kajaks und zwei Stand-up Paddle Boards stehen für die Freizeitgestaltung in den Lagunen zwischen den Tauchgängen zur kostenfreien Verfügung.

Die Aquatiki II & III sind die einzigen Tauchkatamarane dieser Art, die ab/bis Fakarava operieren. Aufgrund der teils unterentwickelten  Infrastruktur und somit schwierigen Logistik ist die Verpflegung an Bord auf einheimische Küche beschränkt: Viel frischer Fisch, Reis, lokale Eintöpfe, alles mit einem gewissen Maß an Improvisation. Verwendet wird, was in den Atollen gerade zur Verfügung steht. Brot, Brioches, Pancakes und Joghurts werden direkt an Bord selbst produziert. Wasser und selbst gemachte Limonade sind im Preis enthalten und natürlich jederzeit verfügbar. Mineralwasser, Softdrinks und alkoholische Getränke sind dagegen nicht im Preis inbegriffen.

Bitte beachten Sie:

  • Die Aquatiki III steht für Einzelplatzbuchungen nicht zur Verfügung, sondern kann nur als Vollcharter für maximal 10 Personen gebucht werden.
  • Sie ist ein Nichtraucher-Boot. Das Rauchen ist auf dem gesamten Boot - also auch im Freien - nicht gestattet.
Fertiggestellt2019
Breite9,8
Länge20
Motoren2x 150 PS
Generatoren1
InternetJa, gegen Gebühr
Kabinen2 Doppel- bzw. Zweibett-Kabinen, 1 Stockbett-Kabine, 2 VIP-Kabinen mit Doppelbett
SonnendecksJa
NitroxJa
SicherheitGPS, BLU, VHF Radio, Radar und Satellitensystem
Tauchboote1 Zodiac
Gästebelegung max.10

Tauchablauf & Tauchplätze

Zur Ausstattung für Taucher zählt eine Unterwasserkamera unter dem Boot, mit der man alle Aktivitäten um das Boot herum von Bord aus beobachten kann. Getaucht wird von der hydraulisch absenkbaren Plattform am Heck. Zusätzlich steht zur Sicherheit ein kleines Zodiac bereit. Eine moderne Nitroxanlage ist vorhanden.

Die Tauchplätze Französisch Polynesiens zählen weltweit zu den spektakulärsten Großfischrevieren und beeindrucken durch üppige Korallenformationen, markante Canyons und riesige Fischschwärme. Sichtungen von Großfisch wie Leopardenrochen, Zitronen-, Grau-, und Schwarzflossenhaien stehen auf der Tagesordnung. Neben den beiden Pässen im Fakarava-Atoll fährt die Aquatiki III auch Tauchplätze vor noch unerkundeten Atollen an, wie z. B. Apataki, Toau, Kauehi, Tahanea und Aratika. Im Südpass von Fakarava steht zur Vollmondphase Anfang Juni ein Nachtauchgang mit dutzenden grauer Riffhaie auf dem Programm.

Die Sichtweiten liegen meist über 20m. Je nach Zustrom von Kleinstlebewesen liegen sie ab und an aber auch darunter. Die Wassertemperaturen bewegen sich zwischen 24-28°C.

Die Crew ist bemüht, Ihnen die besten Tauchplätze des Archipels zu zeigen, jedoch sind die Routen immer wetterabhängig. Es sind maximal 3 Tauchgänge mit Nitrox erlaubt und vorgesehen. In manchen Kanälen sind die Tauchgänge sehr strömungsintensiv. Taucherfahrung ist somit gefragt. CMAS**, ein PADI AOWD oder eine vergleichbare Ausbildung sind ratsam. Geringer ausgebildete Taucher sind unter Umständen von manchen Tauchgängen ausgeschlossen, entsprechend den Gesetzen in Französisch Polynesien, die Open Water Taucher auf 18m limitieren.

Termine & Verfügbarkeiten