Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

"Best of Bali" - Tauchrundreise

Balis Unterwasservielfalt und schönste Tauchplätze komfortabel vom Land aus erreicht. Die sorgfältig arrangierten Rundreisen eröffnen Ihnen eine bisher unerreichte (Tauch-)Vielfalt, sowohl vom Boot als auch vom Ufer aus. Jede Steilwand, jedes Wrack, jedes Korallenriff, jeder Strömungstauchgang erfüllt den Anspruch Best of Bali.

Fotografieren Sie von Makro bis Weitwinkel, lassen Sie sich von herrlichen Riffen verzaubern und staunen Sie über die schier unfassbare Dichte und Diversität von Meereslebewesen. Begegnen Sie den großen pelagischen Fischen, wie z. B. Mantas und Mola-Molas (Mondfische, in der Saison) und finden Sie die kleinen und kleinsten, die Critters und Zwerg-Seepferdchen. Die Tagesplanung ist so abgestimmt, dass Sie zu den jeweils besten Zeiten und den besten Bedingungen (sofern diese planbar sind) tauchen. Als Kriterien für die Auswahl der Resorts liefern Ambiente, Lage, Ausstattung der Anlage, Service und natürlich das Preis-/Leistungsverhältnis einen gemeinsamen, überzeugenden Standard.

Sie haben die Wahl zwischen drei Safari-Paketen, buchbar zu jeweils festgelegten Terminen:

  • 13 Tage/12 Nächte mit insgesamt 27 Tauchgängen an 7 verschiedenen Plätzen.
  • 8 Tage/7 Nächte mit insgesamt 15 Tauchgängen an 3 verschiedenen Plätzen.
  • 7 Tage/6 Nächte mit insgesamt 11 Tauchgängen an 5 verschiedenen Plätzen.

Allgemeine Informationen

Hotels:

In jeder Unterkunft haben Sie Ihr privates Bad / WC, heißes Wasser und Klimaanlage. Alle Resorts bieten zudem einen Swimming Pool.

Das Angebot richtet sich an Taucher und Nicht-Taucher. Wer allein reist und sich den Einzelzimmerzuschlag sparen möchte, für den besteht die Möglichkeit, ein Zweibett-Zimmer mit einem anderen (gleichgeschlechtlichen) Gast zu teilen.

Boote:

AquaMarine Diving verfügt über die vermutlich 3 besten, speziell angefertigten Tauchboote Balis. Jedes der Boote ist sicher und komfortabel ausgestattet mit:

4-Takt-Motoren, Toilette, gepolsterten Sitzen, rutschsicheren Matten, überdachung gegen Sonne, Wind und Wetter, Sonnendeck mit gemütlichen Matratzen, Rettungswesten und -ringen, Funk, Feuerlöscher, Sauerstoff- und Erste-Hilfe-Ausrüstung, Leiter und viel Stauraum für die Tauchflaschen. Die jeweils 3-köpfige Besatzung versorgt Sie mit Kaffee, Tee, heißer Schokolade und Trinkwasser.

Je nach Safari-Route werden einzelne Tauchausfahrten auch auf traditionellen Holzbooten mit je 5 oder 3 Tauchern ausgerichtet.

Landtransporte:

Sie fahren in Minibussen und erleben Balis landschaftliche Reize in hohem Komfort. Der Innenraum der eigens für diese Safaris angefertigten Minibusse bietet nämlich extra viel Beinfreiheit. Alle Busse bieten Raum für 6 Taucher, plus den Fahrer und einen Guide, während die ursprüngliche Kapazität der Busse auf 12 Personen ausgelegt ist.

Optional:

Landausflüge und -aktivitäten: Wählen Sie selbst zwischen fest geplanten Ausflugsangeboten oder stellen Sie sich Ihre Wunschtour individuell zusammen! Die Auswahl reicht von Golf, Surfen und Kochkursen für Balinesische Küche bis zum Erlebnistag im Bali Safari Park oder Waterbom (einem sensationellen Wasserpark mit tollen Rutschen in herrlich tropischer Umgebung).

Die Tauchplätze - Eine Auswahl

...und bei welchen Safaris sie angesteuert werden.

Menjangan Island (13T/12N, 8T/7N):

Karte der Tauchgebiete in Bali (Anklicken zum Vergrößern) Als Teil des West Bali Nationalparks ist Menjangan Island berühmt für seine zauberhaften Korallenwände in komfortablen Tauchbedingungen in warmem Wasser und mit super Sichtweiten von bis zu über 50m. Dank des weißen Sanduntergrundes und des klaren Wassers, reflektiert das Sonnenlicht hier besonders schön und bringt die Farben herrlich zum Strahlen. Die Wände sind übersät von Gorgonien, Weichkorallen und Schwämmen.

Puri Jati (13T/12N, 8T/7N):

Für alle, die es noch nicht gesehen haben und für alle, die es verehren; Puri Jati ist Balis derzeitiger Muck-diving Hotspot. Sicht: zwischen 5 - 25 m. Eine weite, seichte, braune Sandböschung mit Seegrasflecken und Büschel von lavendelfarbenen Weichkorallen, die jungen Fledermausfischen, Feuerfischen, Krebstieren, Kopffüsslern (wie zum Beispiel dem Wunderpus, Blauring oder Mimic Octopus) Schutz bieten.

Tulamben Bay (13T/12N, 8T/7N, 7T/6N):

Weltberühmt für das 120m lange Wrack der U.S.S. Liberty, das besonders einfach zu betauchen ist. Der Frachter wurde 1942 von einem japanischen Torpedo getroffen, an den Strand geschleppt und rollte 1963 beim Ausbruch des höchsten und heiligsten Vulkans Balis (dem Gunung Agung) zurück ins Wasser. Es liegt nur 30m vom Strand entfernt auf einer Tiefe zwischen 6 bis 30 Metern. Mehr als 400 verschiedene Arten von Meeresbewohnern finden hier ihr zuhause. Sie tauchen in direkter Nachbarschaft zu zwei weiteren Traumspots für Makro- und Critterfans: Drop-off und Coral Garden.

Amed (13T/12N, 7T/6N):

Die Tauchgründe bei Amed und am 20m langen japanischen Wrack, bieten Ihnen eine Vielzahl von unterschiedlichen Schwämmen, Gorgonien und Meeresbewohnern: Weißspitzenriffhai, Napoleon-Lippfisch, Makrele, Schnapper, Shrimp, Anemone, Clownfisch, Barrakuda-Schule und Rochen seien als Beispiel erwähnt.

Nusa Penida inc Manta Point (13T/12N, 7T/6N):

Nusa Penida ist die größte der drei, Balis Ostküste vorgelagerten Inseln und bietet sich für tolle Strömungstauchgänge an. Das Wasser ist hier relativ kühl, aber dafür oftmals unglaublich klar. Es erwarten Sie imposante Korallenformationen und reichlich Fisch, gelegentlich auch Schildkröten, Haie und von Mitte Juli bis November Mola-Molas (Mondfische). Am Manta Point halten sich die eleganten Adler der Meere ganzjährig auf.

Mimpang / Tepekong (13T/12N, 7T/6N):

Auch Amuk Bay bietet schönstes Tauchen in Bali. Drei Gipfel, die aus dem Wasser ragen formen Mimpang. Der südliche Gipfel ist bekannt als "Shark Point" und zieht mit seiner spektakulären Wand reichlich Korallen und Fische, z. T. auch pelagische, an. Im kühleren Wasser staunen Sie über den üppigen Korallenbewuchs, faszinierende überhänge und Canyons. Auch Rochen, Haie, Thune, Napoleons oder sogar Mondfische vermögen sich Ihnen zu zeigen.

Blue Lagoon (13T/12N, 7T/6N):

Die kleine Bucht mit steilem weißen Sandstrand ist unweit von Padangbai. Gespickt ist sie mit Hart- und Weichkorallen, mit korallenbewachsenen, verstreuten Felsblöcken und einem zauberhaften Acroparafeld, in dem sich ständig Süßlippen aufhalten. Unterwegs sind Sie zwischen 6 und 22 Metern mit Aalen, Steinfischen, Sepias, Nacktschnecken, Angler- und Krokodilfischen, um nur einige wenige aufzuzählen.

Gili Biaha (13T/12, 7T/6N):

AquaMarine ist einer der wenigen Anbieter, die Sie zu dieser kleinen, sichelförmigen Insel einladen. Das Tauchen hier ist vorzüglich: eine riesige Fischdiversität, zahlreiche Haie, oft Großfische. Die spektakuläre Kulisse sind schwarze Wände mit faszinierendem, sehr gesundem Korallenbestand und vielfach atemberaubenden Sichtweiten.

Gili Selang (13T/12N, 7T/6N):

Diese kleine Insel an Balis östlichem Ende bietet geschütztes Rifftauchen oder Strömungstauchen mit guten Chancen, größeren Fischen zu begegnen. Ein interessanter Hang in Richtung Norden beherbergt Hartkorallen und in tieferen Regionen Seefarne, Weichkorallen, Vasen- und Trichterschwämme sowie Korallenbüsche.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot