Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Tauchsafari Tubbataha-Riff

Termin

02.03. - 11.03.2022

Reisezeit: 01.03. - 12.03.2022

Freie Plätze

21/24 - Frei!

Stand: 29.05.2020

Reisepreis

ab 5.498,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


So stellt man sich das Paradies vor: Klares Wasser schlägt sanft auf den feinsandigen, weißen Strand, Berge bieten atemberaubende Aussichten und märchenhafte, versteckte Lagunen laden zum Baden und Tauchen ein.

An Bord des neuen Luxusschiffes M/Y Nirvana können Sie sich auf unserer Tauchsafari zum legendären Tubbataha-Riff auf den Philippinen im März 2022 von der Schönheit dieses Fleckchens Erde verzaubern lassen. Auf dem Weg von Cebu nach Puerto Princesa erwarten Sie bis zu 50 Tauchgänge an einigen der besten Plätze – hier können Sie Ihre Tauchleidenschaft richtig ausleben. Nicht umsonst zählt das Tubbataha-Riff für viele zu den 10 besten Tauchplätzen auf der Welt.

Optional gönnen Sie sich vor der Tauchsafari noch eine einwöchige Auszeit – lassen Sie Ihre Seele entweder im Magic Island Resort Cebu oder im Ocean Vida Beach and Dive Resort Malapascua inmitten unberührter Natur baumeln und kundschaften Tauschspots aus, die zum Teil immer noch als Geheimtipp gehandelt werden.


Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

21.02.2022 oder 22.02.2022: Europa - Cebu

Flug ab allen Flughäfen Deutschland/Österreich/Schweiz nach Cebu.

22.02.2022 / 23.02.2022: Cebu

Ankunft in Cebu.

Gäste der Sea Explorers (Ocean Vida Beach and Dive Resort) Malapascua kommen bereits am 22.02.2022 in Cebu an. Dort nehmen Sie sich ein Taxi und fahren zum gebuchten Stopoverhotel. Genießen Sie den Tag in Cebu, bevor sie am nächsten Morgen von einem Mitarbeiter der Sea Explorers abgeholt werden und nach Malapascua reisen.

Gäste des Magic Island Resort reisen am 23.02.2022 an und werden am Flughafen bereits von einem Mitarbeiter des Resorts erwartet. Die Fahrt zum Resort dauert ca. 2 Stunden.

23.02.2022 - 02.03.2022: Optionales Vorprogramm Malapascua oder Cebu

7 Nächte im Magic Island Resort Cebu oder im Ocean Vida Beach and Dive Resort Malapascua.

28.02.2022 - 02.03.2022: Europa - Cebu

Gäste, die nicht am Vorprogramm teilnehmen, fliegen am 28.02.2022 und kommen am 01.03.2022 in Cebu an. Nehmen Sie sich ein Taxi und fahren zum gebuchten Stopoverhotel. Anschließend können Sie den Rest des Tages in Cebu genießen.

02.03.2022 - 11.03.2022: Tauchsafari  M/Y Nirvana

Sie werden von einem Mitarbeiter der Flotte in Ihrem gebuchten Hotel abgeholt und zum Schiff gebracht. Gegen 14 Uhr ist Boarding und von nun and startet Ihr Tauchabenteuer. Nach einem kurzen Sicherheitsbriefing beziehen Sie Ihre Kabinen und genießen die Annehmlichkeiten des Luxusschiffes währender der Überfahrt.

Dieses 10-tägige Tauchsafari-Abenteuer ermöglicht bis zu 5 Tauchgänge am Tag. Sie werden 4 Tage im spektakulären National Marine Park von Tubbataha verbringen und auf dem Weg dorthin weitere tolle Tauchplätze rund um Malapascua, Moalboal, Apo Island und Cagayancillo erkunden.

11.03.2022 – 12.03.2022: Rückreise Europa

Nach Ankunft in Puerto Princesa verlassen Sie nach dem Frühstück etwa gegen 10 Uhr die M/Y Nirvana und machen sich auf den Weg zum Flughafen für Ihren Rückflug nach Europa. Ankunft in Europa ist am 12.03.2022.

 

Die Philippinen

300 Jahre spanische Kolonialherrschaft und amerikanische Einflüsse haben diesen vielfältigen Inselstaat nachhaltig geprägt. Die Philippinen sind ein junges, selbstbewusstes und hoffnungsvolles Land im Aufbruch.

Die Inselwelt präsentiert sich gerne als "Land, in dem Asien ein Lächeln auf den Lippen trägt", und die Einheimischen sind überwiegend außergewöhnlich freundlich und hilfsbereit. Flächenmäßig kleiner als Deutschland, erstrecken sich die Philippinen über eine Distanz von über 2000 Kilometern in Nord-Süd-Richtung. Der Archipel wird in drei Inselgruppen unterteilt: Luzon, die Visayas, unter anderem mit den Inseln Palawan, Negros und Cebu, und als dritte Gruppe Mindanao. Der Archipel ist Teil des Pazifischen Feuerrings mit Erdbeben und Vulkanismus als häufigen Begleiterscheinungen. 20 der Vulkane sind auch heute noch aktiv.

Die Philippinen bieten eine einzigartige Vielfalt exotischer Landschaften, von unzugänglichen Bergregionen über tropische Wälder bis hin zu unzähligen Seen und Flüssen. Als Inselstaat können die Philippinen natürlich auch zahlreiche Traumstrände vorweisen. Unter Wasser setzt sich diese Vielfalt fort und bietet ein faszinierendes Tauchparadies. Im Landesinneren finden Sie, im Gegensatz zu vielen anderen Ländern Südostasiens, keine prächtigen Bauten aus der Hoch-Zeit des Buddhismus und Hinduismus, dafür aber alte spanische Kirchen und noch viel ältere Reisterrassen.

Tubbataha, das Juwel der Sulusee

Der Tubbataha Reef Marine Park hat eine Größe von 33.200 Hektar und schützt seit 1988 neben zwei kleinen Koralleninseln zwei sagenhafte Atolle mit großflächigen Innenlagunen, die von einem acht Kilometer langen Kanal getrennt werden. Wegen seiner außerordentlichen Artendichte und seiner großen Bedeutung für Seevögel und Meeresschildröten, erklärte die UNESCO den Nationalpark 1993 zum Weltnaturerbe. Der Name «Tubbataha» leitet sich von zwei Wörtern der einheimischen Sprache ab, die in etwa bedeuten «ein langes Riff, das bei Ebbe hervortritt». Und tatsächlich: Bei Ebbe werden zahlreiche Sandbänke und Riffketten an der Wasseroberfläche sichtbar.

Tubbataha

Das Tubbataha-Riff liegt im Korallen-Dreieck, dem Zentrum der marinen Artenvielfalt, ein Gebiet wie kein anderes auf dieser Welt. Das Dreieck umfasst die Philippinen sowie Teile von Indonesien, Papua-Neuguinea und Borneo. Dabei bildet die Sulusee mit den Inseln der Philippinen die Spitze des Dreiecks. Sein Stolz sind die über 500 verschiedene Korallenarten und eine Fülle der verschiedensten Meereslebewesen. Weder das Great Barrier Reef in Australien noch Palau können eine solche Vielfalt bieten.

Hier zu tauchen ist ein Highlight jedes Taucherlebens. In den Steilwänden befinden sich Grotten und Höhlen, in denen sich Ammenhaie und die entfernt an Haie erinnernden Geigenrochen aufhalten. Verschiedene Gorgonienarten, Weichkorallen, die seltenen Schwarzkorallen, riesige Tonnenschwämme und viele weitere Korallen- und Schwammarten sind Teil dieser atemberaubenden Riffe.

Pottwale, Mantas, Stachelrochen, Delphine, Weißspitzen-, Hammer-, Riff-, Leoparden- und Fuchshaie, Schwärme von Barrakudas, Makrelen und großen Thunfischen, Lippfische, Muränen, Doktorfische, Drückerfische, Papageienfische, Falterfische, Riffbarsche, Langusten – die Aufzählung der Riffbewohner und Besucher könnte man beliebig fortsetzen. Selbst die Wahrscheinlichkeit, einem Walhai zu begegnen, ist hoch. Die Eindrücke unter Wasser sind phänomenal und kaum zu beschreiben – ein brodelndes Meer an Farben und Formen.

Dieses Gebiet ist sowohl für erfahrene Taucher als auch für Anfänger geeignet. Die durchschnittliche Tiefe für einen optimalen Tauchgang liegt zwischen 20 und 30 Metern. Während der Tauchsaison ist die Sicht exzellent und kann bis zu 45 Meter betragen. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt 27 °C.

Nur vier Monate im Jahr, zwischen März und Juni, ist Tubbataha für Tauchboote zugänglich, wenn die See ruhig ist. Die restliche Zeit wird das Riff von der Natur geschützt – wechselnde Monsune bringen starten Wind und hohe Wellen, damit ist Tubbataha für Boote unzugänglich.

Weitere Highlights während der Tauchsafari

Malapascua

Rund um Malapascua ist fast alles möglich – lassen Sie sich verzaubern von unglaublichen Taucherlebnissen. Besonders berühmt ist die kleine Insel für die dort beheimateten Fuchshaie, aber auch Riffhaie, Rochen, Thunfische, Barrakudas, Seeschlangen und Makrelen gibt es zu bestaunen. Vergessen Sie auch auf keinen Fall Ihr Makroobjektiv mitzunehmen, denn Sie werden tolle Gelegenheiten haben, wunderbare Aufnahmen von Pygmäen-Seepferdchen, Tintenfischen, Anglerfischen, Nacktschnecken und vielen weiteren Meeresbewohnern zu machen.

Moalboal

Großartige und abwechslungsreiche Tauchspots erwarten Sie rund um Moalboal, eine kleine, zur Provinz Cebu zugehörige Stadt. Die hier gebotenen Unterwasservielfalt ist superb – Drescherhaie, Riffhaie, gelegentlich sogar Walhaie, Barrakudas, Schildkröten, Schnapper, aber auch Geisterpfeifenfische, Anglerfische, elektrische Venusmuscheln und noch vieles mehr. Gesunde Riffe und Steilwände sind die Heimat für all diese Meeresbewohner.

Apo Island

Umringt von fantastischen Korallenriffen und gigantischen Granitfelsen, die majestätisch aus dem Meer ragen, kleinen Stränden aus Muschelschotter und grobem Sand, ist die Insel ein paradiesischer Ort. Nur zwei kleine Dörfer gibt es hier, die Einwohner leben vom täglichen Fang der Fischer, die nur nach traditionellen Fischfangmethoden vorgehen dürfen. Die Korallengärten von Apo Island dienen als Vorbild für das berühmte Shedd-Aquarium in Chicago / Illinois, USA. Eine atemberaubende Artenvielfalt und von El Nino verschonte Unterwasserwelt erwartet den Besucher der kleinen Insel. Apo Island findet man in der Fachliteratur stetig in den Top 10 Tauchplätzen der Welt. Die Korallenvielfalt ist unbeschreiblich. Ob Steilwandtauchen, Strömungstauchgänge oder das "Herumdümpeln" in den traumhaftschönen Korallengärten, Apo Island ist immer einen Besuch wert.

Cagayancillo

Cagayancillo ist ein selten betauchtes Gebiet mit vielen gesunden Hart- und Weichkorallen und vielen Rifffischen.

Ihr Schiff: M/Y Nirvana

Die M/Y Nirvana ist eine knapp 40 Meter lange Luxusyacht, die einen neuen Standard für Tauchsafaris in der philippinischen Inselwelt setzt. Von Juni bis Februar werden Touren rund um Visayas angeboten, von März bis Juni erlebt man die wundervollen Tauchplätze des Tubbataha Reef National Parks. Natürlich wird man stets von einer professionellen und gut ausgebildeten Crew begleitet.

M/Y Nirvana

Die 12 Doppelkabinen des Schiffes verteilen sich auf 3 Decks. Alle Kabinen verfügen über ein Badezimmer en Suite, sowie eine individuell regelbare Klimaanlage und einen 32‘‘ Fernseher mit Bluetooth-Verbindung. Bei Bedarf können die sechs Unterdeckkabinen, zwei der vier Hauptdeckkabinen und die beiden Oberdeckkabinen in Twinkabinen umgewandelt werden.

Auf dem Hauptdeck befindet der großzügige Salon mit Essbereich, Weinkühler, Espressomaschine und Eiswürfelbereiter. Hier werden auch die Briefings abgehalten. In der überdachten Chilling Lounge auf dem Oberdeck haben bis zu 10 Personen Platz. Damit aber nicht genug – man findet auf dem Oberdeck auch zwei offene Lounges mit gemütlichen Sitzgelegenheiten, einem Jacuzzi, Sonnenliegen und einer Bar.

Auch das Tauchdeck der Nirvana kann sich sehen lassen. Es ist ausgestattet mit insgesamt sechs Duschen, davon zwei Regenschauerduschen, 24 abschließbaren Spints und vielen weiteren Annehmlichkeiten. Während der gesamten Tauchsafari werden in der Regel 4-5 Tauchgänge täglich angeboten.

All Inclusive Verpflegung, Kaffee, Tee, Soft Drinks, Hauswein, Bier und Wasser sind im Preis inbegriffen.

Optionales Vorprogramm

Ocean Vida Beach and Dive Resort / Sea Explorers Malapascua

Malapascua ist eine der Nordspitze von Cebu vorgelagerte, rund 2½ km lange (Nord-Süd) und knapp 1 km breite Insel mit vielen Korallensandstränden und Kalksteinfelsen. Das Leben spielt sich vor allem am weißen Sandstrand Bounty Beach im Süden der Insel ab, wo sich die meisten Resorts, Bars und Tauchbasen befinden.

Das besondere Highlight für Taucher ist die gute Chance auf eine Begegnung mit den seltenen Fuchshaien (Thresher Sharks). Mit etwas Glück bekommt man aber auch Mantarochen und Hammerhaie zu sehen, des Weiteren besteht die Möglichkeit zu lohnenswerten Wracktauchgängen.

Das Ocean Vida Beach and Dive Resort befindet sich in erstklassiger Lage direkt am weißen Bounty Beach, Tür an Tür mit der Sea Explorers Tauchbasis. Die 12 gemütlichen Deluxe-Zimmer mit Klimaanlage und Ventilator haben alle direkten Meerblick und verfügen über einen Balkon oder eine Terrasse.

Die gut ausgerüstete Sea Explorers Tauchbasis in Malapascua ist ein PADI 5 Star Dive Center und besonders bei Großfisch-Fans populär. Philippinische Tauchlehrer sowie ortskundige einheimische Tauchguides begleiten die Tauchgänge. Die Basis hat 2 Tauchboote in landestypischer Bauart für maximal 20 bzw. 16 Taucher. Getaucht wird mit Aluminiumflaschen (10, 12 und 15 Liter mit INT- und einigen DIN-Anschlüssen). Eine Nitrox-Füllanlage sowie spezielle Nitrox-Flaschen sind ebenfalls vorhanden. Ein INT-Bügel-Adapter wird vor Ort benötigt. Ein Ausrüstungs-Raum ist vorhanden, ebenso eine Werkstatt für kleinere Reparaturen. Leihausrüstungen von guter Qualität können gemietet werden. Für Kinder sind 2 komplette Ausrüstungen mit 8 Liter Tanks vorhanden.

Weitere Informationen zu den Sea Explorers Malapascua

 

Magic Island Dive Resort Cebu

Die Insel Cebu ist bekannt für die historischen Sehenswürdigkeiten ihrer Hauptstadt Cebu-City, der ältesten Stadt der Philippinen, oft auch als "Königin des Südens" bezeichnet. Die quirlige Metropole bildet den größten Wirtschaftsraum des Landes.  

Nur wenige Minuten von Cebu entfernt beginnt das Urlaubsparadies mit weißen Sandstränden, kristallklarem, blauen Wasser und Palmen - der Inbegriff für tropischen Sonnenurlaub. Das Tauchen rund um Cebu ist sehr vielfältig und abwechslungsreich.

Das Magic Island Dive Resort ist eine kleine, familiär geführte Anlage direkt am Meer. Die zehn in typisch philippinischem Stil erbauten Bungalows verteilen sich wie in einem Garten mit steinernen Wegen, Blumen und Palmen. In allen Unterkünften erwartet Sie der Komfort von Klimaanlage, Ventilator, Warmwasserbad und eigener Veranda.

Ein Highlight der Anlage ist die großzügige Sonnenterasse, die den Swimmingpool umrundet und zum Relaxen einlädt. Es stehen ausreichend gemütliche Sonnenliegen für Sie bereit! Entspannen Sie sich und genießen Sie den traumhaften Blick über das Meer, nach Badian Island oder auf die Berge von Cebu.

Beim Tauchen erwarten Sie unzählige kleine, aber für Makrofreunde große Highlights! Und das in sagenhafter Vielfalt: Steilwände, Höhlen und Schluchten garantieren eine grandiose Unterwasserwelt, wo Korallengärten, Fischschwärme, Schnecken und Schildkröten um Ihre Aufmerksamkeit buhlen.

Die Niederländer Arie und Desiree leiten Resort und Tauchbasis. Wie auch in der Anlage wird im Tauchcenter deutsch, englisch und niederländisch gesprochen.

Weitere Infos zum Magic Island Dive Resort

 

Ihre Reiseleitung

Diese einzigartige Reise wird begleitet vom Tauchlehrer, Unterwasserfotograf, Mares Amassador und WIRODIVE Tauchreisen Gründer Robert Wilpernig. Robert steht Ihnen während der Reise mit Tipps und Tricks zur Unterwasserfotografie und Bildbearbeitung zur Verfügung (www.oceans-and-skies.com).

In München als Sohn reisefreudiger Eltern geboren lernte er die Welt Europas mit insgesamt 26 Umzügen schon früh kennen. Das Element Wasser spielte in seinem Leben oft eine Rolle, doch zunächst faszinierte ihn noch mehr die Fliegerei. Als Fluglotse lenkt er viele Flugzeuge durch den Himmel und fliegt auch selber. In dieser Zeit erlernte er durch Zufall das Tauchen und der Virus schwappte sofort über. Die Fotokamera als Jugendlicher schon immer am Mann, ging diese sehr schnell mit unter Wasser. Gesundheitlich musste er seinen geliebten Beruf an den Nagel hängen und widmete sich ab da an ausschließlich seinen Tauchreisen und Fotowettbewerben. Robert gründete 1995 die Firma WIRODIVE. 2 Filialen und 18 Mitarbeiter betreuen heute Taucher, Tauchvereine und Tauchschulen aus ganz Europa bei der Planung ihrer Tauchreisen.

Über 5000 Tauchstunden mit offenen und geschlossenen Tauchsystemen rund um den Erdball zeugen von viel taucherischer Erfahrung. Robert engagiert sich seit Jahren in der Unterwasserfotografie und im Meeresschutz. Er war Mitglied des Deutschen Nationalteams, Deutscher Meister in der Unterwasserfotografie und hat viele internationale Wettbewerbe gewonnen. Nebenbei filmt und fotografiert er noch für National Geographic und Discovery Channel. Seine Hobbies neben der Fotografie und Film sind vor allem die Aufnahmen mit Drohnen aus spektakulären Perspektiven. Sportlich hat ihn das Mountainbiken fest im Griff und im Winter das Skifahren.

Jetzt anfragen

 

Tubbataha-Tauchsafari März 2022

+ Optionales Vorprogramm Cebu oder Malapascua

23.02. – 02.03.2022: Optionales Vorprogramm Ocean Vida Beach and Dive Resort / Sea Explorers Malapascua oder Magic Island Resort Cebu.

02.03. – 11.03.2022: Tauchsafari M/Y Nirvana (ab Cebu / an Puerto Princesa), All Inclusive (Kaffee, Tee, Wasser, Softdrinks, Hauswein, Bier beinhaltet), Flaschen, Blei, Guides, 4-5 Tauchgänge pro Tag.


REISEPREISE pro Person

10 Tage Tauchsafari M/Y Nirvana, ½ Doppelkabine Unterdeck

5.498,-

EUR

10 Tage Tauchsafari M/Y Nirvana, ½ Doppelkabine Hauptdeck

5.698,-

EUR

10 Tage Tauchsafari M/Y Nirvana, ½ Doppelkabine VIP-Suite Oberdeck

5.998,-

EUR

7 Nächte Ocean Vida Beach and Dive Resort, Doppelzimmer Garden View inkl. Frühstück, 10 Tauchgänge

728,-

EUR

7 Nächte Ocean Vida Beach and Dive Resort, Einzelzimmer Garden View inkl. Frühstück, 10 Tauchgänge

948,-

EUR

7 Nächte Magic Island Resort, Superior de lux Cottage, inkl. Frühstück, 10 Tauchgänge

898,-

EUR

7 Nächte Magic Island Resort, Superior de lux Cottage zur Einzelnutzung, inkl. Frühstück, 10 Tauchgänge

1.198,-

EUR


Extrakosten (bei Buchung)

Flug Europa - Cebu & Puerto Princesa - Europa

1.200,- *

EUR

Cebu Stopoverübernachtung im Doppelzimmer ab

45,- *

EUR

Cebu Stopoverübernachtung im Einzelzimmer ab

90,- *

EUR

* Richtpreise 2020. Flug- und Hotelleistungen werden circa 1 Jahr vor Abreise zum tagesaktuellen Preis angeboten.


Extrakosten (vor Ort)

Transfer Flughafen Cebu - Stopoverhotel

ca. 30,-

EUR

Nitrox, zahlbar an Bord

200,-

USD

Treibstoffzuschlag

100,-

USD

Alkoholische Getränke an Bord der M/Y Nirvana, die laut Ausschreibung nicht inkludiert sind

Trinkgelder, Souvenirs, Leihequipment (falls benötigt)

Übergepäck auf den internationalen/nationalen Flügen

Leistungen, welche hier nicht angeführt sind


Wichtig:

Alle Reisepreise der Sonderreise vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort und eventuellen Währungsschwankungen EUR-PHP. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB. Bitte beachten Sie die geänderten Reisebedingungen bei dieser Sonderreise. Preise gültig bei Angebotserstellung, Moosburg im Mai 2020.

Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei: Ausfall der Reiseleitung, Änderungen zum Reiseablauf/Reisetage, Schiffsroute sowie Tour - und Routenbeschreibung seitens Veranstalter vor Ort sowie Entscheidungen der lokalen Behörden/Regierungen oder des Kapitäns auf Grund von Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Tauchunfall, Wind und Wetter welche die gebuchte Reise verändern oder abbrechen könnten


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot


Termin

02.03. - 11.03.2022

Reisezeit: 01.03. - 12.03.2022

Freie Plätze

21/24 - Frei!

Stand: 29.05.2020

Reisepreis

ab 5.498,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten