Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Tauchsafari Roatan (Honduras)

Termin

11.09. - 18.09.2021

Reisezeit: 10.09. - 19.09.2021

Freie Plätze

8/8 - Frei!

Stand: 28.07.2020

Reisepreis

ab 2.730,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Seien Sie im September 2021 Teil unserer großartigen 8-tägigen Sonderreise nach Honduras. An Bord der Ocean Beast geht es auf eine mitreißende Katamaran-Tauchsafari rund um die zu den Islas de Bahia gehörende Inseln Roatan und Utila, die zu den Top-Tauchspots der Karibik zählen. Wunderschöne Korallengärten im Norden der Insel, Wracks wie die „Odyssey” oder „El Aguila”, Haie am Tauchplatz „Cara Cara” sowie atemberaubende Steilwände an der Südseite Roatans bieten für jedes Taucherherz mehr als ausreichend Möglichkeiten. Genau die richtige Umgebung also, um das karibische Flair zu genießen - unter, aber auch über Wasser. Tauchen Sie mit uns ab und lassen sich begeistern!

Im Anschluss an die Tauchsafari haben Sie die Möglichkeit zu einem authentischen Inselaufenthalt im Anthony’s Key Resort auf Roatan.


Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

10.09. - 11.09.2021: Flug Europa – Honduras

Die Reise beginnt in Europa ab allen Flughäfen Deutschland/Österreich/Schweiz nach Roatan mit Stopovernacht in den USA (Ort variiert je nach gewählter Fluggesellschaft).

11.09. - 18.09.2021: Tauchsafari Roatan an Board der Ocean Beast

Am Flughafen Roatan werden Sie von einem Mitarbeiter der Ocean Beast abgeholt und zum Schiff gebracht. Nach dem Boarding, einem ausführlichen Briefing durch den Cruise Director und dem Beziehen Ihrer Kabine beginnt Ihr Abenteuer.

18.09.2021: Transfer Airport, Rückflug Europa oder Verlängerungsprogramm

Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen Roatan gebracht. Von hier aus treten Sie Ihre Heimreise über die USA nach Europa an. Ankunft in Europa ist am 19.09.2021.

Gäste, die die optionale Verlängerung im Anthony’s Key Resort gebucht haben, werden von einem Mitarbeiter des Resorts am Coxen Hole Dive Center abgeholt und ins Resort gebracht.

Roatan

Islas de Bahia

Die „Islas de Bahia” im Norden von Honduras, auch „Bay Islands” genannt, befriedigen jedes von den Malediven her bekannte Postkartenidyll: Helle Sandstrände, im Wind wiegende Palmen, und ein karibisch geprägtes Meer, das sich wie Folie bis zum Horizont dehnt. Die Inselkette besteht aus den Hauptinseln Roatán (mit Barbarreta), Guanaja und Útila sowie einer Anzahl kleiner Koralleninseln (Cays). Roatan ist mit ca. 49 Kilometern Länge und 5 Kilometern Breite die größte Insel. Die Inseln gehören zu einer unterseeischen Bergkette, die sich vom Festland in Honduras bis zum mesoamerikanischen Barrier Reef System zieht. Dieses ist nach dem Great Barrier Reef das zweitgrößte Barriereriff der Welt.

Die Unterwasserwelt rund um die Inseln bietet dem Taucherherz neben grandiosen Unterwasserlandschaften auch eine außerordentliche Artenvielfalt, die in der Karibik ihresgleichen sucht. Schwämme und Korallen, Schildkröten und Muränen, Barsche und Krebse findet man bei fast jedem Tauchgang. Delfine und Rochen kommen ebenfalls regelmäßig vorbei, dazu natürlich Riffhaie. Zudem gibt es auch flache Korallengärten und Wracks zu erkunden, und selbst die seltenen schwarzen Korallen sind hier zu finden. In der Zeit von Februar bis Mai besteht sogar die Chance, auf Walhaie zu treffen. Mit über 40 famosen Tauchplätzen, ist hier wirklich für jeden etwas geboten.

Route

Tauchplätze Roatan

Mary’s Place: Ohne Zweifel ist dies einer der spektakulärsten Tauchplätze der Inselgruppe. Gelegen im Süden der Insel, ist Mary’s Place besonders berühmt für die tiefe Spalte, welche durch vulkanische Aktivitäten geformt wurde und 30 Meter in die Tiefe reicht. Wunderschöne Korallenvorhänge kombiniert mit üppigen Unterwasserleben inmitten der Spalte, Döbelschwärme, Perljunker, Seespinnen, Hummer und vieles mehr bieten großartige Fotomöglichkeiten. Mary’s Place ist eine Unterwasser-Halbinsel, welche vor Jahren durch ein Erdbeben in drei Teile zerbrochen ist. In den seichten Gewässern kann man eine große Zahl an Korallenköpfen bewundern, diese eignen sich auch hervorragend zum Schnorcheln.

El Aguila, spanisch für „Der Adler“, ist ein ca. 70 Meter langer Frachter, der in knapp 33 Metern Tiefe liegt. Ursprünglich ging das Schiff durch eine vermeintliche Sabotage in der Nähe von Utila unter, als es auf seinem Weg von Puerto Cortes nach Haiti war. Dort lag es einige Jahre, bevor es letztlich geborgen und an seine finale Ruhestätte im Norden der Insel gebracht wurde. Nachdem es als neues Tauchhighlight 1997 versenkt wurde, zerbrach Hurricane Mitch 1998 das Wrack in drei Teile.

Neben dem schönen Wrack gibt es hier riesige Zackenbarsche zu bestaunen, und auch Grüne Moränen sind hier heimisch. Außerdem lebt am Wrack eine große Gruppe Röhrenaale und sogar Stachelrochen können hin und wieder gesichtet werden.

Hole in the Wall: In ca. 15 Meter Tiefe befindet sich das „Loch in der Wand“, von welchem dieser Tauchplatz auch seinen Namen hat. Ein nach unten verlaufender Tunnel führt diagonal durch die Riffwand. Fortgeschrittene Taucher können sogar bis knapp über den beeindruckenden Abgrund, der hunderte von Metern unter ihnen abfällt, hinabsteigen. Wunderschöne Korallenformationen, Adlerrochen, Schildkröten, kreolische Lippfische, Königskrabben, gefleckte Trommelfische, Zackenbarsche, Ammenhaie, Feilenfische und noch eine Vielzahl an verschiedenen Arten von Meeresbewohnern werden ihre Besucher verzaubern.

Tauchplätze Utila

Raggedy Cay: Diese kleine, private Sandinsel ist am nördlichsten von Utila gelegen. Da sie zum Vogelschutzgebiet erklärt wurde, ist es Menschen nicht gestattet, sich auf ihr aufzuhalten. Dies ist aber auch gut so, da die Vögel helfen, Walhaie zu sichten, wenn sie sich auf der Nordseite der Insel aufhalten. Sowohl Raggedy Cay, als auch das Riff westlich der Insel, wurden zu einem weiteren Meeresschutzgebiet ernannt, wodurch hier eine Fülle von Meeresleben betrachtet werden kann. Karettschildkröten, die an Weichkorallen fressen, vorbeiziehende Adlerrochen, aber auch gefleckte Muränen und Oktopoden können hier gesichtet werden.

Black Hills: Anders als bei den meisten Tauchplätzen auf Utila, treten hier häufig Strömungen auf, wodurch es eine große Vielfalt an Fischen und auch größere Fischschwärme gibt. Anzutreffen sind u.a. Barrakudas, Atlantische Spatenfische, Pferdemakrelen, Königsmakrelen, Lippfische sowie freischwimmende grüne Muränen, Hawksbill-Schildkröten, Marlins, Mantas und Haie.

Duppy Waters: „Duppy“ ist einheimischer Slang für „Geist“ und bezieht sich auf die Art und Weise, wie das Sonnenlicht manchmal gespenstische Schatten und Lichter von der Wand wirft. Hier sind neben den Riesenfassschwämmen vor allem Zackenbarsche, Schnapper und Schildkröten anzutreffen. Auf dem Riffdach gibt es viele Jungfische.

Moonhole: Umgeben von einer atemberaubenden Mischung aus Hart- und Weichkorallen, ist der sandige Krater nicht nur ein wunderbarer Tauchplatz, sondern auch der Namensgeber für eben jenes, da es aussieht wie ein Mondkrater. Die Riffkante liegt bei vier bis sieben Metern, so dass man hier auch viel Licht für tolle Fotos hat – Schwärme von Harlekin-Pfeifenfischen, karibischen Riffkraken und andere Krebstiere bekommt man hier vor die Linse.

Ihr Schiff: Ocean Beast

Die 19,6 Meter lange und 11,1 Meter breite Ocean Beast wurde von Ocean World Safari speziell für den Einsatz in den Tropen gebaut. Der Katamaran bietet seinen maximal 8 Gästen auf 328 Quadratmetern ein unvergleichliches Raumangebot - pures Megayacht-Feeling!

Ocean Beast Honduras

Machen Sie es sich im Lounge-Bereich auf dem riesigen Sofa gemütlich und schauen auf dem 65-Zoll-LED-TV-Bildschirm Filme, fast wie im Kino. Auf dem Achterdeck ist ein großer Esstisch für 8 Personen, der unter einem ausladenden Dach gut geschützt ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Katamaranen verfügt dieses Boot auch über einen zusätzlichen Lounge-Bereich vor der Hauptkabine. Das Dach mit seinen großen Kissen lädt zum Sonnenbaden oder Träumen unterm Sternenhimmel ein.

Ein besonderes Merkmal des Katamarans sind die großen, komfortablen Hotelzimmer-ähnlichen Kabinen mit viel Privatsphäre. In jedem Rumpf gibt es nur jeweils eine Gästekabine mit separatem Eingang von außen, wie ein kleines Apartment. Zwei zusätzliche, barrierefreie Gästekabinen sind auf dem Hauptdeck. Die Kabinen auf dem Hauptdeck haben jeweils ein Bett, das mit 2,0m x 2,0m sogar größer als ein Kingsize-Bett ist. In den Rumpfkabinen ist jeweils ein Kingsize-Bett (1,8m x 2,0m), dieses kann in Einzelbetten mit 0,9m x 2,0m aufgeteilt werden. Jede Kabine verfügt über eine eigene Toilette und Dusche und ist insgesamt fast 16 qm groß! Es gibt viel Stauraum, einschließlich Regalen, Schubladen und Schränken mit Kleiderbügeln. Jede Kabine ist mit einem ferngesteuerten, leisen AC-System der neuesten Generation ausgestattet.

Bereits am Morgen dürfen Sie sich auf etwas ganz Besonderes freuen: Gefrühstückt wird nämlich zwei Mal! Das erste Mal im Bett auf einem Tablett mit Kaffee oder heißer Schokolade und frischen Croissants mit Butter und Marmelade. Das zweite Frühstück gibt es dann in der „Wohnküche“ mit Eiern nach Wahl, frischem Obst, Detox-Säften und vielem mehr.

Mittags und abends ist dann Soul Food mit Aussicht im Gourmet-Bereich angesagt. Ein großer Teil des Katamarans wurde um die U-förmige Küche herum gebaut. Hier wird Ihr Essen vor Ihren Augen zubereitet und Sie können es dann an der Küchen-Theke genießen. Schauen Sie dem Koch zu oder werden Sie selbst aktiv beim Zubereiten der Speisen, ganz nach Lust und Laune. Sie sind unter Freunden!

Optionales Verlängerungsprogramm: Anthony’s Key Resort, Roatan

Bereits vor 5 Jahrzenten wurde aus der Vision, einen kleinen privaten Zufluchtsort zu schaffen, Wirklichkeit. Ziel war und ist es, die Schönheit der Karibik wertzuschätzen und Gästen einen authentischen Inselaufenthalt zu ermöglichen. Die perfekte Mischung aus Abenteuer und Entspannung erwartet Sie hier.

Das Resort selbst ist auf einer kleinen Sandinsel an der Küste Roatans gelegen. Sie können zwischen den ruhig gelegenen Hillside Bungalows oder den wunderbaren Key-side Unterkünften mit Meerblick wählen. Auf insgesamt 11 Hektar Grund verteilen sich die insgesamt 56 Bungalows. An diesem magischen Ort können Sie den stressigen Alltag hinter sich lassen und sich ohne Telefon und Fernsehen im Paradies erholen. Alle Bungalows haben Klimaanlage, Deckenventilatoren, Wi-Fi, Bad mit Dusche und WC, Haartrockner, Ixora Spa Bath Amenities und eine Terrasse.

Enstpannen Sie entweder einfach in einer Hängematte und lauschen den Wellen oder gönnen Sie sich eine luxuriöse Massage im Ixora Spa. Wenn Ihnen mehr nach Abenteuer zu Mute ist, bietet das Resort auf seiner Hauptinsel viele Möglichkeiten. Am Hafen gelegen befindet sich die hauseigene Tauchschule mit ihren tollen Tauchbooten. 

Ein kurzer Spaziergang führt Sie zum Roatan Museum und dem Roatan Institute of Marine Sciences. Hier können Sie an Workshops zum Thema Delfine teilnehmen und diese auch hautnah am Bailey’s Key erleben.

Gerne berät Sie unser Verkaufsteam zu attraktiven Angeboten rund um Ihren Aufenthalt im Anthony’s Key Resort.

Jetzt anfragen

Tauchsafari Roatan

Ocean Beast, 11.09. - 18.09.2021

  • 10.09.2021: Flug nach Roatan, Honduras
  • 11.09.2021: Ankunft auf Roatan und Transfer vom Flughafen zum Schiff
  • 11.09. - 18.09.2021: 8 Tage / 7 Nächte Tauchsafari an Board der Ocean Beast ab / an Roatan
  • 18.09.2021: Rückflug nach Europa, Ankunft am 19.09.2021 oder optionales Verlängerungsprogramm im Anthony’s Key Resort

Doppelkabine inkl. Transfers, Vollpension mit 2 x Frühstück, Getränke, Tauchen inkl. Flasche, Blei, Guide, Nutzung der Schnorchelausrüstung, Chartergebühren, kostenloses Internet sowie Netflix.


REISEPREISE pro Person

8 Tage / 7 Nächte Tauchsafari Ocean Beast ab / an Roatan

2.730,-

EUR


Extrakosten (bei Buchung)

Flug ab Deutschland (inklusive Steuern und Gebühren)

ab 1.100,- *

EUR

Innerdeutscher Zubringerflug, Rail&Fly der Deutschen Bahn, Flug ab Österreich oder Schweiz

auf Anfrage

Aufpreis für Kabine zur Alleinnutzung

auf Anfrage

* Richtpreise 2020, aktuelle Flugpreise ab Januar 2021. Bitte beachten Sie, dass die Reiseausschreibung Bestandteil der Buchung ist.

Sollte auf Grund neuer Flugpläne ein Stopover am An- oder Abreisetag notwendig sein, wird dieser gesondert berechnet.


Extrakosten (vor Ort)

Trinkgelder (ca. 5-10 % des Reisepreises Schiff)

Persönliche Ausgaben

Übergepäck auf den Flügen


Wichtig:

Alle Reisepreise der Sonderreise vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort und eventuellen Währungsschwankungen. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB. Bitte beachten Sie die geänderten Reisebedingungen bei dieser Sonderreise. Preise gültig bei Angebotserstellung, Moosburg im Juni 2020.

Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei: Ausfall der Reiseleitung, Änderungen zum Reiseablauf/Reisetage, Schiffsroute sowie Tour- und Routenbeschreibung seitens Veranstalter vor Ort sowie Entscheidungen der lokalen Behörden/Regierungen oder des Kapitäns auf Grund von Naturkatastrophen, höherer Gewalt, Tauchunfall, Wind und Wetter welche die gebuchte Reise verändern oder abbrechen könnten.


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot

Termin

11.09. - 18.09.2021

Reisezeit: 10.09. - 19.09.2021

Freie Plätze

8/8 - Frei!

Stand: 28.07.2020

Reisepreis

ab 2.730,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten