Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Bahamas mit den Shark Explorers

Termin

02.05. - 14.05.2023

Reisezeit: 01.05. - 16.05.2023

Freie Plätze

7/8 - Frei!

Stand: 24.08.2022

Reisepreis

ab 5.898,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Erleben Sie die Bahamas von ihrer schönsten Seite! Gemeinsam mit dem Team der Shark Explorers haben wir spezielle Touren ausgearbeitet, die wir exklusiv für unsere Kunden anbieten. Seien Sie im Mai 2023 mit dabei, wenn während der 13-tägigen Tauchsafari neben den bekannten Plätzen Tiger Beach und Bimini zusätzlich die Topspots von Nassau, die Exumas mit einigen tollen Riffen und den badenden Schweinen, als auch Cat Island besucht werden, wo im Mai die Chance auf Weißspitzenhochseehaie besonders groß ist.


Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

01.05.2023: Europa - Miami

Linienflug ab allen Flughäfen Deutschland/Österreich/Schweiz nach Miami. In Miami fahren Sie mit einem Taxi zum gebuchten Stopoverhotel.

02.05.2023: Flug Miami – Freeport, Start der Tauchsafari auf der „Great White“

Nach einer Stopover-Nacht fliegen Sie weiter nach Freeport (Bahamas) zum Boarding des Katamarans „Great White“. Anschließend stehen Auspacken und ‚Sich-mit-Schiff-und-Crew-bekannt-machen‘ auf dem Programm. Die Great White fährt je nach Wetterlage sofort Richtung Tauchplätze los.

03.05. – 13.05.2023: Tauchen auf der Great White 

Geplanter Tagesablauf: Angeboten werden 2 Tauchgänge pro Tag, bei Gelegenheit gibt es einen 3. Tauchgang sowie Insel-/Strandbesuche und Schnorcheln. Sie werden mit Frühstück, Mittagessen und Abendessen versorgt. Einige Softdrinks, Wasser, Kaffee und Tee stehen zur Verfügung. Alkohol wird nicht angeboten, kann aber für den eigenen Bedarf mitgebracht werden.

14.05.2023: Cat Island

Nach dem Frühstück checken Sie auf Cat Island aus und werden von einem Taxi (zahlbar vor Ort) für eine Zwischenübernachtung ins Greenwood Beach Resort gebracht. Hier können Sie den Tag ausklingen lassen, am Strand ausruhen und vielleicht schon einige der vielen Fotos sortieren.

15.05.2023: Cat Island – Nassau

Mit dem Taxi fahren Sie zum kleinen Flughafen auf Cat Island. Voraussichtlich gegen Mittag fliegen Sie nach Nassau auf New Providence.

15.05.2023 oder 16.05.2023: Nassau – Miami – Europa

Von Nassau aus treten Sie den Rückflug nach Europa an. Das Routing kann über Miami oder über London erfolgen. Je nach Flugplan muss evtl. noch eine Nacht in Nassau verbracht werden. Ankunft in Europa ist am 16.05. oder 17.05.2023.

Bitte beachten Sie: Es wird im offenen Ozean getaucht und die Haie werden angeködert. Es gibt keine Garantie für bestimmte Sichtungen, und jeder Gast sollte sich bewusst sein, dass bei hautnahen Kontakten mit Haien immer ein gewisses Risiko besteht. Alle Gäste werden ausführlich in das Tauchen mit Haien eingewiesen, und es sind immer 1-2 Experten mit im Wasser.

 

Bahamas

Die Bahamas – das sind 700 Inseln und ungefähr 2000 Cays auf einer Fläche von 250.000 Quadratkilometern, wovon der größte Teil unter der Meeresoberfläche liegt. Für einen Tauchurlaub könnten die Voraussetzungen wohl kaum besser sein. Die türkisfarbenen Gewässer rund um die weißen Strände der Koralleninseln wurden schon häufig zur Traumkulisse von Filmaufnahmen. Das Fremdenverkehrsamt des Inselstaates wirbt gern mit den 3 touristischen S: Sun, Sand & Sea!

Taucher, die auf die Inseln zwischen Florida und Kuba reisen, haben vor allem ein Ziel: Sie möchten Haie sehen. Die Superstars unter den Räubern sind Tigerhaie und große Hammerhaie. Die Bahamaer haben sehr früh bemerkt, dass ihre Gewässer ein enormer Schatz sind und dass eine gesunde Haipopulation wichtig für die Balance des marinen Ökosystems ist. Schon im Jahr 1958 wurden Teile des Landes zu einem Marineschutzgebiet erklärt. Seit mehr als 20 Jahren ist die kommerzielle Fischerei mit Langleinen, in denen sich auch oft Haie verfingen, auf den Bahamas verboten. Im Jahr 2011 erklärte die Regierung ihre Hoheitsgewässer schließlich zu einem Haischutzgebiet. Orte wie Tiger Beach, Bimini und Cat Island zählen heute zu den absoluten Hai-Hotspots auf unserem Planeten und sind von großer Bedeutung für den Erhalt dieser weltweit gefährdeten Räuber.

Tiger Beach

Bereits der Name verrät, was einem hier vor die Maske schwimmen wird. Das freie Tauchen OHNE KÄFIG mit TIGERHAIEN gehört sicherlich zu den beeindruckendsten Erlebnissen, die man in einem Taucherleben haben kann.

Mit „Beach“ hat dieser Platz allerdings wenig zu tun, denn dieser Teil der Little Bahama Banks ist eine riesige, nur ein paar Meter unter der Oberfläche liegende Sandbank. Das Wasser ist hier glasklar, die Haie sind groß und „zutraulich“ – ein Traum für jeden Fotografen, Filmer und Abenteurer! Neben den Tigerhaien warten auch Begegnungen mit Zitronenhaien, Ammenhaien, Großen Hammerhaien und - mit etwas Glück - auch Bullenhaien auf Sie. Sie alle kommen am Tauchplatz Tiger Beach vorbei und lassen sich live und hautnah erleben!

Tiger Beach ist kein einzelner Tauchplatz, sondern ein circa 40-50 km² großes sehr flaches Seegebiet in den sogenannten „Little Bahama Banks of Grand Bahama Island“. Alle dort operierenden Schiffe haben ihre eigenen Tauchplätze, die meist in 5 bis 10m Tiefe liegen. In diese Flachwassergebiete kommen die namensgebenden schwangeren Tigerhai-Weibchen. Die Männchen bleiben meist in den tieferen Gewässer im Golfstrom zwischen den USA und Bahamas.

Bimini Islands

Nur ca. 80 km östlich von Miami Beach liegen die Bimini-Inseln mitten im Golfstrom, der für den enormen Fischreichtum sorgt. Jedes Jahr in den Monaten Dezember bis Mai gibt es hier die Chance, auf die doch eher seltenen Großen Hammerhaie zu treffen, welche hier vor der Küste Biminis äußerst aktiv und bereit für die Interaktion mit den Tauchern sind. Bimini hat aber noch mehr zu bieten: im Flachwasser können Sie sich mit zahlreichen zutraulichen Rochen vergnügen oder einen entspannten Strömungstauchgang entlang eines Riffes erleben. Und natürlich darf auch ein Dekobier an einem weißen Sandstrand einer unbewohnten Insel nicht fehlen.

Die Tauchgänge sind je nach Platz zwischen 5 und 20 Metern tief. Die Fahrt nach Bimini ist allerdings wetterabhängig und kann im Vorhinein nicht garantiert werden.

Nassau

Nassau ist die Hauptstadt des karibischen Inselstaates und liegt auf der Insel New Providence, die von vielen üppig bewachsenen Riffen umgeben ist. Hier tauchen wir an Steilwänden, an bunten Riffen und Wracks, die von einer Unmenge an Fischen bewohnt werden. Große Zackenbarsche, Rochen und natürlich karibische Riffhaie sind fast immer anzutreffen. Mit etwas Glück begegnen uns am Blue Hole sogar atlantische Scharfnasenhaie. Die Tauchplätze liegen auf einer Tiefe von 10 bis 20 Metern.

Pig Beach (Exuma Cays)

Die Exumas-Inselkette ist bekannt für ihr kristallklares Wasser und bietet eine ganz besondere Attraktion: Wollten Sie nicht schon immer mit Schweinen um die Wette schwimmen? Hier ist das offizielle Zuhause der „Swimming Pigs“, die wild an den Stränden von Big Major Cay (Staniel Cay) leben. Wie diese kleine Population von rund 20 Hausschweinen ursprünglich hier gelandet ist, ist bis heute ein ungelöstes Rätsel. Fakt ist, dass sich die Schweine hier „sauwohl“ fühlen und über die Jahre zu einer wahren Touristenattraktion geworden sind.

Cat Island

Kilometerlange Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, Ruhe und Abgeschiedenheit: Das ist Cat Island. Taucher faszinieren die wunderschön bewachsenen Steilwände, die Blue Holes, die zahlreichen Überhänge und Drop-Offs. Auch Höhlen und ein 1898 gesunkenes spanisches Wrack auf etwa 7 - 10 Meter bringen Abwechslung. Zudem ist Cat Island DER Platz auf den Bahamas für Weißspitzenhochseehaie und riesige Zackenbarsche.

Die Shark Explorers

Die Shark Explorers sind ein Expertenteam, das sich besonders aufs Tauchen mit Haien spezialisiert hat. Wie schon in ihrer Heimat Südafrika (siehe Shark Explorers Südafrika), operieren sie auch auf den Bahamas in nur kleinen Gruppen, um allen Teilnehmern die bestmöglichen Interaktionen mit Haien zu ermöglichen. Ihre eigene Leidenschaft für diese eleganten Räuber und ihr umfassendes Wissen sind besondere Pluspunkte für einen erlebnisreichen Tauchurlaub.

Besitzer Morne Hardenberg ist bereits durch viele sensationelle Filmproduktionen für BBC bekannt geworden, sein Partner Brocq Maxey stammt von den Bahamas und kennt sich hier bestens aus. Die Dritte im Bunde ist Lili Wagner. Sie lebt auf den Bahamas und arbeitet schon seit vielen Jahren mit Haien.

Katamaran „Great White“

Die „Great White“ der Shark Explorers ist ein 14 Meter langer Katamaran. Die 3-4-köpfige Crew sind allesamt Taucher und Hailiebhaber. Ihre Freude am Tauchen und ihr Enthusiasmus sind besondere Pluspunkte für einen indivuduellen, erlebnisreichen Tauchurlaub.

Das Schiff verfügt über 4 Doppelkabinen (Doppelbetten) mit jeweils eigenem Bad. Auf Wunsch wird bei 2 Personen, die sich nicht kennen, eine kleine Trennwand (ca. 30 cm) im Bett eingebaut. Zusätzlich gibt es einen Innenbereich mit Küche und kleinem Salon sowie eine Sitzgruppe im Außenbereich. Die maximal 8 Gäste werden mit 3 Mahlzeiten täglich versorgt. Trinkwasser, eine kleine Auswahl an Säften und Softdrinks, Kaffee und Tee stehen zur Verfügung. Alkohol wird nicht angeboten, kann aber mitgebracht werden.

Jetzt anfragen

 

Bahamas Tauchsafari mit den Shark Explorers

Eingeschlossene Leistungen:

  • Vollpension (außer An- und Abreisetag), alle nichtalkoholischen Getränke
  • Tauchen, Flaschen, Blei, Guides, 2 TG pro Tauchtag (außer An- und Abreisetag)

REISEPREISE pro Person

12 Nächte „Great White“, Doppelkabine mit Bad/WC

5.898,-

EUR


Extrakosten (bei Buchung)

Flug Europa - Miami - Freeport / Miami - Europa, ab *

1500,-

EUR

Inlandsflug Cat Island – Nassau, ab *

210,-

EUR

Miami Stopoverübernachtung im Doppelzimmer ab *

(Einzelzimmer ab 160,-)

80,-

EUR

Cat Island Übernachtung Greenwood Beach Resort im Doppelzimmer, Halbpension, ab*

(Einzelzimmer ab EUR 345,-)

234,-

EUR

Evt. notwendige Übernachtung in Nassau

Auf Anfrage

Transfer Airport oder Hotel – Great White – Airport oder Hotel *

50,-

EUR

* Richtpreise 2022. Flug- und Hotelpreise werden tagesaktuell ermittelt.


Extrakosten (vor Ort)

Alkoholische Getränke (bitte selbst mitbringen)

Airporttransfers bei Stopovernächten

Trinkgelder, Souvenirs, Leihequipment (falls benötigt)

Eventuelle Treibstoffzuschläge

Übergepäck auf den internationalen Flügen und Inlandsflügen


Wichtig:

Alle Reisepreise der Sonderreise vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort und eventuellen Währungsschwankungen USD/EUR. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB . Bitte beachten Sie die geänderten Reisebedingungen bei dieser Sonderreise. Preise gültig bei Angebotserstellung, Moosburg im März 2022.

Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei: Ausfall der Reiseleitung, Änderungen zum Reiseablauf/Reisetage, Schiffsroute sowie Tour - und Routenbeschreibung seitens Veranstalter vor Ort sowie Entscheidungen der lokalen Behörden/Regierungen oder des Kapitäns auf Grund von Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Tauchunfall, Wind und Wetter welche die gebuchte Reise verändern oder abbrechen könnten


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot

Termin

02.05. - 14.05.2023

Reisezeit: 01.05. - 16.05.2023

Freie Plätze

7/8 - Frei!

Stand: 24.08.2022

Reisepreis

ab 5.898,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Ihre Ansprechpartner:

Denise Wilpernig

Denise Wilpernig

Mail
denise@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000
Robert Wilpernig

Robert Wilpernig

Mail
info@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000
Peter Schulze

Peter Schulze

Mail
peter@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000