Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Tauchsafari Bahamas: Tiger Beach, Blue Hole & Wracks

Termin

17.10. - 27.10.2023

Reisezeit: 26.10. - 28.10.2023

Freie Plätze

16/16 - Frei!

Stand: 08.03.2021

Reisepreis

ab 3.948,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Auf unserer exklusiven 11-tägigen Sonderreise mit der Bahamas Master im Oktober 2023 können Sie ganz unterschiedliche Highlights der Unterwasserwelt der Bahamas erleben: Begegnen Sie Tigerhai & Co. am legendären „Tiger Beach“, erkunden Sie versunkene Requisiten und Wracks aus berühmten Filmen und erleben Sie das faszinierende Great Blue Hole von Andros.

Die erfahrene Crew der Bahamas Master sorgt dafür, dass die für diese Jahreszeit besten Tauchplätze angesteuert werden. Sie dürfen sich auf ein außergewöhnliches Abenteuer freuen!


Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

28.01.2023: Flug Nassau / Miami nach Freeport - Start der Tauchsafari auf der Bahamas Master

Gäste, die das SharkSchool Seminar auslassen und nur zur Tauchsafari anreisen, starten Ihre Reise am 27.01.2023 mit dem Linienflug ab allen Flughäfen in Deutschland/Österreich/Schweiz nach Miami / Fort Lauderdale (USA). Nach einer Stopover-Nacht fliegen Sie weiter nach Freeport (Bahamas) zum Boarding der Bahamas Master am 28.01.2023.

Gäste, die die Verlängerung auf der Bahamas Master gebucht haben, fliegen von Eleuthera via Nassau oder Miami nach Freeport.

Nach dem Boarding (Einschiffung gegen 17 Uhr) steht Auspacken und ‚Sich-mit-Schiff-und-Crew-bekannt-machen‘ auf dem Programm. Die Bahamas Master fährt je nach Wetterlage sofort Richtung Tauchplätze los.

28.01. - 07.02.2023: Tauchsafari Bahamas Master

Geplanter Tagesablauf: Angeboten werden 3-4 Tauchgänge pro Tag, außer am An- und Abreisetag.

Kleines Frühstück, Briefing und erster Tauchgang. Nach einem reichhaltigen Frühstück folgen ein erneutes Briefing und der zweite Tauchgang. Nach dem Mittagessen ist Zeit zum Entspannen. Nutzen Sie die Lounge oder das Sonnendeck für ein kleines Nickerchen. Am Nachmittag folgt der dritte Tauchgang. Je nach Tauchplatz wird gegen Abend ein Tauchgang zum Sonnenuntergang oder ein Nachttauchgang angeboten. Im Anschluss wird das Abendessen serviert.

Es darf nicht unerwähnt bleiben, dass die Haie mit Ködern angelockt werden und eine genaue Befolgung der Anweisungen der Crew ZWINGEND notwendig ist!

07.02.2023: Ankunft Freeport, Rückreise Europa

Nach der Ankunft in Freeport verlassen Sie nach dem Frühstück gegen 10:00 Uhr die Bahamas Master und machen sich auf den Weg zum Airport mit Rückflug via Miami / Fort Lauderdale nach Europa. Ankunft Europa am 08.02.2023.

 

Bahamas

Hingetupft wie Sommersprossen liegen die Inseln unter kobaltblauem Himmel in einem Meer, das in allen Schattierungen von Türkis über Smaragdgrün bis hin zu tiefem Blau leuchtet. Zahlreiche puderweiße oder zartrosafarbene Sandstrände und die Vegetation einer subtropischen Natur verzaubern die Besucher. Ungefähr 80 Kilometer südöstlich von Florida und 100 Kilometer nördlich von Kuba erstrecken sich die Bahamas. Mindestens 700 Inseln sollten es sein, lediglich 30 davon sind bewohnt und nur 15 vollständig für den Tourismus erschlossen. Das glasklare Wasser (mit bis zu 50 Metern Sicht!) beherbergt eine Vielzahl ozeanischer Bewohner. Delfine, Barrakudas und tausende Zackenbarsche umkreisen die Inseln ebenso wie viele Arten von Haien.

Tauchplätze während dieser Tour

Berry Islands

Big Whale Cay und Great Harbour Cay sind wunderschöne Tauchplätze auf den Berry Islands, die mit flachen Riffen beginnen, dann aber plötzlich zu einer atemberaubenden Wand abfallen, an der zahlreiche Meeresbewohner leben. Um die Inseln herum wird auch häufig von Grindwal-Sichtungen berichtet.

Andros Island

Andros Barrier Reef
Das über 200 km lange Andros Barrier Reef erstreckt sich entlang der Ostküste von Andros lsland Es ist das drittgrößte Barriereriff der Welt und das zweitgrößte in der Karibik. Hier befinden sich einige der besten Tauchmöglichkeiten auf den Bahamas.

Erkunden Sie Korallentürme, die bis zu 7 Meter hoch sind, und weitläufige „Swim-Throughs“ voller atemberaubender Meereslebewesen. Freuen Sie sich auf Begegnungen mit Meeresschildkröten, Rochen, Haien, einer Vielzahl von tropischen Fischen und vielem mehr.

King Kong’s Blue Hole
Auch bekannt als The Great Blue Hole ist dies das zweittiefste Blue Hole („Blaues Loch“, Doline) auf den Bahamas. Wunderschöne Gesteinsformationen und einzigarte Meeresflora und -fauna, wie z.B. Weißalgen, die wie Spinnweben von den Höhlen hängen, machen das Tauchen hier zu einem ganz besonderen Erlebnis. Blaue Löcher können am besten als Eingangstore zu den komplexen Höhlensystemen unterhalb der Insel und dem Meeresgrund beschrieben werden. Da diese blauen Löcher im Meer mit den Höhlen auf dem Festland verbunden sind, sind sie von Ebbe und Flut beeinflusst. Das wiederum bedeutet, dass die Meereslöcher sich bei Flut mit Wasser füllen und der Wasserspiegel bei Ebbe wieder sinkt. Daher wird die Crew sicherstellen, dass Sie hier zum richtigen Zeitpunkt tauchen. Der Eingang zum „Great Blue Hole“ befindet sich in ca. 12 Metern Tiefe.

Nassau

Rund um Nassau gibt es eine große Auswahl an Tauchplätzen und Wracks, deshalb haben Gäste auf der Bahamas Master die Möglichkeit, sich gemeinsam diejenigen auszusuchen, die sie gerne besuchen möchten. Hier sind einige der bekanntesten Plätze, mit weit über 30 Tauchspots gibt es aber zahlreiche weitere Optionen:

James Bond Wracks
Seit ihren glorreichen Tage als Filmrequisiten wurden die Wracks des Frachters „The Tears of Allah“ (bekannt aus „Sag niemals nie“ und „Feuerball“) und einer Attrappe eines Vulcan Bombers („Feuerball“) zur neuen Heimat für eine Vielzahl an Meeresbewohnern, von wunderschönen, aber invasiven Feuerfischen bis hin zu Schildkröten, Barrakudas und Schwärmen von Rifffischen in allen Farben.

DC-3 Wrack und Long Island Lady Wrack
Vielleicht kennen Sie das große Flugzeugwrack der DC-3 aus dem Hollywood-Film „lnto the Blue“ mit Jessica Alba. Die DC-3 wurde extra für diesen Film hier versenkt. Ebenso in etwa 12 Meter Tiefe befindet sich auch das Wrack der „Long lsland Lady“. Dieses etwa 21 Meter lange Fischerboot wurde von der von Stuart Cove's Tauchbasis absichtlich an dieser Stelle versenkt.
    
Shark Buoy
Ungefähr eine Stunde von New Providence entfernt und inmitten eines der tiefsten und blauesten Gewässer der Bahamas befindet sich die große gelbe Shark Buoy. Die Boje zieht viele Meeresbewohner an, aber die Hauptattraktion hier sind die Seidenhaie.

Grand Bahama Island

Tiger Beach
Dieser Teil der Little Bahama Banks ist eine riesige, nur ein paar Meter unter der Oberfläche liegende Sandbank. Das Wasser ist hier glasklar, die Haie sind groß und „zutraulich“ – ein Traum für jeden Fotografen, Filmer und Abenteurer! Neben den Tigerhaien warten auch Begegnungen mit Zitronenhaien, Ammenhaien, Großen Hammerhaien und - mit etwas Glück - auch Bullenhaien auf Sie. Sie alle kommen am Tauchplatz Tiger Beach vorbei und lassen sich live und hautnah erleben!

Die Bahamas Master bietet neben den Haitauchgängen im Flachwasserbereich auch normale Tauchgänge an einem wunderschön mit Weichkorallen und Schwämmen bewachsenen karibischen Riff, welches „Miniwall“ genannt wird. Dieser Tauchplatz beginnt auf etwa 10m unter dem Boot und geht bis maximal 26-27m Tauchtiefe. Neben den Korallen finden Sie hier auch karibische Riffhaie, Zackenbarsche, Ammenhaie und viele weitere Riffbewohner!

Mount Olympus Reef
Eine wahre „Heimat der Götter“. Ab einer Tiefe von ca. 18 Metern gibt es wunderschöne Korallen, die bis zu 450 Meter weit in die Tiefe ragen und bei ca. 40 Metern eine „Treppenstufe“ bilden. Diese beeindruckenden Korallenschluchten lassen den Taucher winzig erscheinen. Gelegentlich bekommt man hier sogar einen Hammerhai oder einen Tigerhai zu sehen.

Ihr Schiff: Die Bahamas Master

Die Bahamas Master ist ein 35 Meter langes Stahlschiff, das ursprünglich in Panama beheimatet war und unter dem Namen "MY Yemaya" Tauchsafaris nach Coiba, Cocos und Malpelo anbot. Seit 2018 fährt sie als Teil der "Master Liveaboards" 7-, 10- und 14-tägige Tauchsafaris in der Inselwelt der Bahamas. Das Schiff erfüllt die hohen Standards der USCG (United States Coast Guard), und mit seiner Stahlbauweise kann es selbst Hochseeziele komfortabel und sicher anfahren.

Bahamas Master

Maximal 16 Gästen stehen acht komfortable Kabinen zur Verfügung. Zwei Premium-Kabinen mit jeweils einem Queen-Size-Bett, privatem Badezimmer und Panoramafenstern sind im vorderen Teil des Sonnendecks untergebracht. Die Premium-Kabine 7 hat darüber hinaus noch ein zusätzliches Bett. Auf dem Unterdeck befinden sich zwei Classic-Twin-Kabinen und vier Standardkabinen. Die Classic-Twin-Kabinen verfügen über Etagenbetten, privates Bad (Dusche/WC) und Panoramafenster. Die Standardkabinen sind ausgestattet mit L-förmig angeordneten Einzelbetten und Panoramafenstern. Jeweils zwei dieser Kabinen teilen sich ein Badezimmer (Dusche/WC). Alle Kabinen sind vollklimatisiert und bieten reichlich Staumöglichkeiten.

Auf dem clever durchdachten Tauchdeck gibt es viel Stauraum für die Ausrüstung und einen Kamera- bzw. Videotisch mit Ladestationen. Getrennte Spülbecken für Tauchsachen und die empfindliche Foto- und Videoausrüstungen gehören natürlich genauso zum Standard wie Süßwasserduschen. Getaucht wird mit 12-Liter-Aluminiumflaschen, 15 l gibt es auf Anfrage (begrenzte Verfügbarkeit!). DIN- und INT-Anschlüsse sind vorhanden, es sind also keine Adapter nötig. Zwei Kompressoren und eine Nitrox-Membrananlage sorgen für stets gut gefüllte Flaschen für die 3-4 Tauchgänge pro Tag. 

Zwei große Tauchboote (Skiffs) bringen Sie sicher und komfortabel zu den Tauchplätzen und bieten Oberflächensupport während Ihres Tauchabenteuers.

Jetzt anfragen

 

Tiger Beach, Blue Hole & Wracks

Tauchsafari Bahamas Master, 17.10. – 27.10.2023

11 Tage Tauchsafari Bahamas Master ab / an Freeport, inkl. Tauchen, Vollpension (ausgenommen An- und Abreisetag), alle nichtalkoholischen Getränke, Flaschen, Blei, Guides, 3-4 Tauchgänge pro Tag (ausgenommen An - und Abreisetag).


REISEPREISE pro Person

Twinkabine Standard, geteiltes Bad / WC

3.948,-

EUR

Twinkabine Classic, privates Bad / WC

4.248,-

EUR

Doppelkabine Premium, privates Bad / WC

4.448,-

EUR


Extrakosten (bei Buchung)

Flug Europa - Miami - Freeport - Miami - Europa

auf Anfrage

Miami Stopoverübernachtung im Doppelzimmer ab

98,- *

EUR

Miami Stopoverübernachtung im Einzelzimmer ab

198,- *

EUR

Reiseversicherung – eine Tauchversicherung muss an Bord vorgewiesen werden

auf Anfrage

Transfer Airport oder Hotel – Bahamas Master – Airport oder Hotel

23,-

EUR

* Richtpreise 2021. Flug - und Hotelpreise werden tagesaktuell ermittelt.


Extrakosten (vor Ort)

Marinepark - und Hafengebühren

150,-

USD

Nitrox, 10 Nächte-Tour

200,-

USD

Alkoholische Getränke an Bord der Bahamas Master

Bei Übernachtung in Freeport: Transfers Hotel Freeport - Bahamas Master - Hotel Freeport, pro Person und Weg (bitte vorab anmelden!)

13,-

USD

Trinkgelder, Souvenirs, Leihequipment (falls benötigt)

Eventuelle Treibstoffzuschläge

Übergepäck auf den Internationalen Flügen sowie Gepäck auf den Flügen Miami / Fort Lauderdale - Freeport - Fort Lauderdale / Miami


Wichtig:

Alle Reisepreise der Sonderreise vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort und eventuellen Währungsschwankungen USD-EUR. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB . Bitte beachten Sie die geänderten Reisebedingungen bei dieser Sonderreise. Preise gültig bei Angebotserstellung im Dezember 2019.

Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei: Ausfall der Reiseleitung, Änderungen zum Reiseablauf/Reisetage, Schiffsroute sowie Tour - und Routenbeschreibung seitens Veranstalter vor Ort sowie Entscheidungen der lokalen Behörden/Regierungen oder des Kapitäns auf Grund von Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Tauchunfall, Wind und Wetter welche die gebuchte Reise verändern oder abbrechen könnten


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot

Termin

17.10. - 27.10.2023

Reisezeit: 26.10. - 28.10.2023

Freie Plätze

16/16 - Frei!

Stand: 08.03.2021

Reisepreis

ab 3.948,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten