Tauchsafari Socorro Island

Termin

14.02. - 24.02.2020

Reisezeit: 12.02.-25.02.2020

Freie Plätze

30/30 - Frei!

Stand: 27.03.2018

Reisepreis

ab 3.798,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Unsere Tour mit der MV NAUTILUS BELLE AMIE führt Sie zur besten Buckelwalzeit zu den legendären Islas Revillagigedos mit ihrer Hauptinsel Socorro. Auf diesem "Big Fish & Whale Trip" können Sie die wohl unglaublichsten Manta- und Delfinbegegnungen der Welt erleben, Buckelwale auf ihrem Weg zur Behringsee hautnah beobachten und riesige Haischulen bestaunen. Diese Reise gilt - neben unseren Cocos-Touren - als DIE Highend-Tauchsafari im Pazifik.

Optionale Krönung Ihrer Reise ist das Anschlussprogram im Costa Baja Resort (Baja California). Tauchen Sie mit den weltberühmten Seelöwen am Tauchplatz Los Islotes in der Sea of Cortez, wo sich die Tiere mit ihrer Agilität und Zutraulichkeit regelmäßig in die Herzen ihrer Besucher spielen, und zelebrieren Sie mexikanische Lebensart in der quirligen Stadt La Paz.

Ganz neu bieten wir Ihnen ein 4-tägiges optionales Vorprogramm in Cabo San Lucas an: An 3 Tagen stehen „Ocean Safaris“ und Haie pur unter der Leitung des Teams von Cabo Shark Dive auf dem Programm, mit exklusivem Bootscharter für maximal 6 Gäste

Vorprogramm Cabo Shark Dive

Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

10.02. Europa - San José del Cabo

Linienflug ab allen deutschen, österreichischen und Schweizer Flughäfen nach San José del Cabo in der Baja California. Ankunft am späten Nachmittag/Abend. Kurzer Transfer mit lokalem Taxiunternehmen (Kosten ca. USD 20,- pro Person) zum Stopoverhotel „Tesoro los Cabos“ direkt am Yachthafen von Cabo San Lucas. Beziehen Sie Ihr Zimmer und stürzen Sie sich am Abend ins Nachtleben der pulsierenden Stadt am südlichsten Ende der Baja California. Oder genießen Sie einfach das Hotel und schlafen Sie sich aus.

10.02. - 14.02.2020 Cabo Shark Dive, Cabo San Lucas, 3 Tage „Ocean Safari“

Drei Freunde, die ihre Leidenschaft für Haie zum Beruf gemacht haben, bilden den Kern Cabo Shark Dive. Unter der Anleitung des Meeresbiologen Jacopo Brunetti (35), der bereits vor den Azoren, Hawaii und Südafrika mit den Meeresräubern gearbeitet hat, fährt das Team täglich aufs offene Meer hinaus und ermöglicht den Gästen seltene und hautnahe Begegnungen mit mehreren Hai-Arten, aber auch anderen Hochseefischen wie Marlins und Mobulas. Auch mehrtägige Expeditionen mit saisonal verschiedenen Ziel-Spezies sind im Angebot. Dabei verstehen Jacopo, Miguel und Juan die Ansprüche europäischer Gäste, was rund um Cabo San Lucas nicht selbstverständlich ist. Unser Fazit: Kernige und unvergessliche Blauwasser-Abenteuer von Wildlife-Fans für Wildlife-Fans!

An 3 Tagen haben Sie einen privaten Charter auf Jacopos 10m langen „Fisherman“ mit Kabine und WC. Die Ausfahrten beginnen in der Regel am frühen Nachmittag, wenn der Großteil der Fischer bereits wieder zum Hafen zurückgekehrt ist 4 bis 5 h „Ocean Safari“ sind jeweils geplant. Auf den Ausfahrten wird ausschließlich Freitauchen bzw. Schnorcheln angeboten. Zwischen Dezember und April haben Sie gute Chancen auf Walbegegnungen. Die Tagestouren sind inklusive Trinkwasser, leichten Snacks an Bord, Marineparkgebühren und Begleitung durch einen Meeresbiologien, PADI Instructor und professionellen Sharkguide.

14.02.2020 Cabo San Lucas – Boarding Nautilus Belle Amie

Diejenigen, die ohne Vorprogramm anreisen, tun dies idealerweise 2 Nächte vor dem Boarding, also am 12.02.2020. Am 14.02.2020 können Sie, nachdem Sie aus Ihrem Zimmer ausgecheckt sind, ab 12 Uhr in der „Hospitality Suite“ des Tesoro Hotels einchecken und Ihr Tauchgepäck dort verstauen. Boarding ist um 20 Uhr. Danach läuft die Nautilus Richtung REVILLAGIGEDOS ARCHIPEL aus.

Die Überfahrt zum 250 Seemeilen entfernten SOCORRO dauert je nach Wind- und Wetterlage 20 bis 26 Stunden. Die Zeit der Überfahrt ist kurzweilig und gefüllt mit Filmen über Socorro, Sicherheitsbriefings, Fertigmachen der Tauchausrüstung etc. Ein Tag auf hoher See, Relaxen und Fotoequipment auf Vordermann bringen. Am Abend des 15.02.2020 erreichen Sie die Inseln.

16.02. - 22.02.2020 DIE TAUCHTAGE IM SOCORRO ARCHIPEL

Sieben volle Tage (16.02.-22.02.2020) im Socorro-Archipel stehen auf dem Programm. Ein großer Teil der Tauchgänge findet vom Achterdeck der MV NAUTILUS BELLE AMIE statt, d.h. das Boot geht am besten Tauchplatz vor Anker und bietet den Gästen - je nach Wetterlage - die Möglichkeit, direkt vom Boot die Tauchgänge zu starten (3-4 TG täglich). Falls dies nicht möglich ist, werden die Tauchplätze mit den Beibooten angefahren. Wie viele Tauchtage an welchen Tauchplätzen verbracht werden hängt von Wetterverhältnissen und auch dem Aufkommen an Booten vor Ort ab; die Flotten sprechen sich ab. Getaucht wird bei San Benedicto, Socorro selbst und der legendären Felsinsel „Roca Partida“. Der 23.02.2020 ist der Rückfahrtag nach Cabo San Lucas.

24.02.2020 Ankunft Cabo San Lucas, Heimreise Europa oder Verlängerungsprogramm Baja California

In den Morgenstunden erreichen Sie Cabo San Lucas. Nach dem Frühstück verlassen Sie die Nautilus Belle Amie und fahren mit dem örtlichen Taxiunternehmen (Kosten ca. USD 20,-) zum Flughafen Los Cabos (San Jose del Cabo). Rückflug Los Cabos - Europa. Ankunft in Europa: 25.02.2020. 

Falls Sie das Verlängerungsprogramm in der Baja California gebucht haben, werden Sie zum Transfer nach La Paz im Hafen von Cabo San Lucas abgeholt.

Anschlussprogramm Baja California

24.02. - 28.02.2020 Transfer La Paz – Costa Baja Resort, 

Transfer um ca. 09:00 Uhr von der Nautilus nach La Paz (Fahrtzeit ca. 2 - 3 Stunden) in den Osten der Baja California. Frühstücken Sie auf der Nautilus noch ausgiebig für die lange Fahrt. Unterwegs genießen Sie die Küste der Baja. Ankunft in La Paz gegen 11:00 Uhr. Checken Sie im Hotel „Costa Baja Resort“ ein und entspannen Sie am kleinen Strand direkt am Hotel oder am Pool. Auch schön: Gehen Sie mit dem Kajak auf Erkundungstour in der Bucht von La Paz. Mit etwas Glück treffen Sie hierbei einen der Walhaie, die sich in der Bucht von La Paz zu dieser Jahreszeit noch aufhalten können.

2 Tage Tauchen mit dem Cortez Club mit jeweils 2-3 Tauchgängen (abhängig von Wetter-/Windverhältnissen), Mittagssnack und Trinkwasser/Softdrinks an Bord des Tagesschiffes sind inbegriffen. Rückkehr zum Hotel ist immer am Nachmittag. Am Abend bietet es sich an, ins nur etwa 5 Minuten entfernte La Paz zu fahren. Hier treffen sich die Einheimischen zum Sonnenuntergang an der Hafenpromenade zum Strandbesuch oder zum Essen in einem der zahlreichen Restaurants. Der 27.02.2020 ist Tauchfrei zur Entsättigung wegen des frühen Rückfluges am 28.02.2020.

28.02.2020 Abreise Europa

Der Aufenthalt in der Baja California ist leider vorbei und Sie machen sich auf die Rückreise nach Europa. Transfers zum Flughafen la Paz oder San José del Cabo je nach Flugverbindung. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung!

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Die Preise für die Reise basieren auf den momentanen Wechselkursen, Preisänderungen vorbehalten. Der Preis des Anschlussprogramms Baja California geht von mindestens 4 Teilnehmern aus. Bei weniger Teilnehmern muss der Preis des Verlängerungsprogramms neu kalkuliert werden. Routen innerhalb des Socorro Archipels und angefahrene Inseln können sich auf Grund von Wetter, Welle, Kapitänsentscheidung und der mexikanischen Behörden vor Ort ändern. Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung, sollte der eine oder andere Tauchplatz aus o.g. Gründen nicht angefahren werden können

Die freundlichsten Mantas und Delfine weltweit

Die noch weitgehend unberührten, vom Kontinent weit entfernten Islas Revillagigedos mit der Hauptinsel Socorro haben eine beeindruckende Unterwasserwelt und bieten das beste Großfischtauchen in den Gewässern Mexikos. Die Inseln San Benedicto, Roca Partida und Socorro sind ein Abenteuerparadies für Taucher. Das warme Wasser und die weite Sicht bieten perfekte Voraussetzungen für die Unterwasserbeobachtung. Die isolierten Inseln, die nur von Oktober bis Ende Juni betauchbar sind, üben eine natürliche Anziehungskraft auf viele Hochseefische aus. Hier finden sich z. B. große Schulen von Galapagos-, Seiden- und Hammerhaien, mächtige Schwärme von Tunfischen, Jacks, Wahoos und besonders riesige pazifische Mantas. Letztere schweben nicht nur die Unterwasserlandschaft beherrschend elegant durchs Meer, sondern sie gehen sogar von sich aus auf Tuchfühlung mit den Tauchgästen! Eine Putzerstation bei San Benedicto ist der ideale Ort dafür. Hier lassen sich die Mantas aus allernächster Nähe beobachten. Sie kommen tatsächlich bis auf Handlänge an die Taucher heran bzw. „parken“ direkt über den Tauchern, um sich von den Luftblasen „kitzeln“ zu lassen. Dennoch sollte man die Tiere nicht berühren. Auch sind die Inseln berühmt geworden für Ihre verspielten Delfine, die sich ebenfalls den Kontakt mit den Menschen erbitten. In unserer Reisezeit ist der Tauchplatz „ROCA PARTIDA“ zudem ein regelmäßiger Treffpunkt für Walhaie und Buckelwale. Alle Tauchplätze bieten interessante Unterwasserlandschaften und reichen in große Tiefen - der Bewuchs ist allerdings recht spärlich, da es sich wie bei Cocos und Galapagos um Vulkangestein handelt.

Mantas + Delfine + Buckelwale vor Socorro

Die zweitgrößte Buckelwal-Population der Welt wandert zwischen Januar und Ende April an den Socorro Inseln Richtung Norden vorbei. In dieser Zeit steht die Chance sehr gut, die Tiere über Wasser zu beobachten. Begegnungen unter Wasser sind – um dies ehrlich zu sagen - nur sehr wenig wahrscheinlich! Das Besondere an Socorro ist vor allem die INTERAKTIVITÄT der Tiere mit den Menschen: Die großen Mantas drängen sich förmlich auf, warten auf die Taucher und lieben es, wenige Zentimeter über ihnen in den Luftblasen zu verharren. Das „Kitzeln am Bauch“ haben die Mantas von Socorro sozusagen als Wellness-Behandlung für sich entdeckt: Die Luftblasen helfen, lästige Parasiten loszuwerden. Dieses, für Socorro typische und unseres Wissens nach nur hier vorkommende Verhalten ist atemberaubend und gehört bei Tauchgängen auf Socorro zur TAGESORDNUNG! Doch nicht nur Mantas – auch DELFINE lieben diese Interaktivität: Bei unseren letzten Expeditionen gab es mehrere Tauchgänge, an denen wildlebende Delfine den Gästen und Tauchern eine Show der Superlative boten als sie im blauen Pazifik regelmäßig zu Besuch kamen, um mit den Tauchern zu spielen – und sich streicheln zu lassen. Taucher, die sich weigerten, die Tiere zu berühren („...der gute Taucher ist nur Gast und fasst nichts an.“), wurden von den Delfinen so lange bedrängt und gestupst, bis ihnen gar nichts anderes mehr übrig blieb, als die wundersamen Meeresbewohner zu streicheln. 

Ihr Schiff: MV Nautilus Belle Amie

Die MV Nautilus Belle Amie ist seit März 2015 für die Nautilus-Flotte unter der Oberaufsicht von Captain Mike Lever im Einsatz. Genau wie ihre Schwesterschiffe MV Nautilus Explorer und MV Nautilus Under Sea bietet sie Tauchsafaris zu den Weltklassetauchgebieten von Guadalupe, Socorro und der Sea of Cortez.

Das 42 Meter lange Stahlschiff wurde 2005 erstmals in Dienst gestellt und nach seiner Übernahme durch die Nautilus-Flotte entsprechend der Vorgaben von Mike Lever und seinem erfahrenen Team umgebaut. Die Nautilus Belle Amie liegt sehr stabil im Wasser und ist damit auch für die längeren Überfahrten bei gelegentlich unruhiger See hervorragend geeignet.

Im äußerst geräumigen Salon können Sie Ihre Unterwasseraufnahmen an einem PC oder MAC herunterladen und auswerten oder sie auf einem 42' Flachbildschirm als Videos oder Slideshows ansehen.

Das großzügige Sonnendeck bietet mit zahlreichen Liegestühlen einen perfekten Platz zum Auspannen. Hier befindet sich auch ein Whirlpool.

In 2 Premium-Suiten (können zu einer Platinum-Suite kombiniert werden), 6 Superior-Suiten und 8 Staterooms werden auf regulären Fahrten bis zu 30 Gäste untergebracht, bei Vollchartern bequem auch bis zu 36 Gäste. Alle Suiten und Kabinen sind selbstverständlich individuell klimatisiert und verfügen über ein eigenes Badezimmer/WC.

weitere Informationen zur Nautilus Belle Amie

Costa Baja Resort

Das Fünfsternehotel Costa Baja Resort liegt direkt am weißen Sandstrand, nur ca. 10 km vom Zentrum von La Paz entfernt. Das Hotel verfügt über 2 Restaurants, einen Wellness-Bereich mit Sauna sowie einen Golfplatz und kostenlosen WLAN-Zugang. Zahlreiche Sport- und Freizeitmöglichkeiten (z.T. gegen Zuzahlung) z.B. Volleyball, Segeln, Kanu, Radfahren, Billiard, Golf, Minigolf. Die 115 Zimmer bieten komfortable Ausstattung inkl. Kühlschrank, Wasserkocher für Tee und Kaffee, Safe, Bademantel, Fön, LCD-TV mit Satellitenempfang und Terrasse oder Balkon. 

Downloads

    Sonderreise Socorro Nautilus Belle Amie Februar 2020

    Vorprogramm mit Cabo Shark Dive, 4 Übernachtungen Tesoro Cabo San Lucas im Doppelzimmer mit Frühstück, 3 halbe Tage (4-5 Stunden) "Ocean Safari" mit Cabo Shark Dive (Minimum 6 / Maximum 8 Teilnehmer)

    10 Nächte Nautilus Nautilus Belle Amie je nach Kabinenkategorie, Vollpension, Trinkwasser, Kaffee, Tee, Softdrinks, Tauchen inkl. Flasche, Blei, Guides,(pro Tauchtag 3-4 Tauchgänge).

    Anschlussprogramm Baja California inkl. 4 Übernachtungen im Costa Baja Resort - Ocean View Doppelzimmer mit Frühstück, 2 Tauchtage a 2 TG "Los Islotes" mit dem Cortez Club inkl. Flasche, Blei, Guides & allen Flughafentransfers


    REISEPREISE pro Person

    STATEROOM, Doppelkabine (Unterdeck)

    3.798,-

    EUR

    STATEROOM, Einzelkabine (Unterdeck)

    4.698,-

    EUR

    Superior Suites, Oberdeckkabinen mit Panoramafenster

    4.448,-

    EUR

    PREMIUM SUITE EMERALD, Oberdeck Suite

    4.898,-

    EUR


    Extrakosten (bei Buchung)

    Flug Europa – San José del Cabo - Europa inkl. Flugsteuern ab *

    1.000,-

    EUR

    Vorprogramm mit Cabo Shark Dive, Cabo San Lucas inkl. o. genannter Leistungen (Mindesteilnehmer 6 Personen)

    1.168,-

    EUR

    Verlängerungsprogramm Baja California / Sea of Cortez inkl. o.g. Leistungen (Mindesteilnehmer 4 Personen)

    1.198,-

    EUR

    Übernachtung im Tesoro Cabo San Lucas, Doppelzimmer, Frühstück

    95,-

    EUR

    Übernachtung im Tesoro Cabo San Lucas, Einzelzimmer, Frühstück

    185,-

    EUR

    Einzelzimmerzuschlag Costa Baja Resort, 4 Übernachtungen

    490,-

    EUR

    * Richtpreise 2017. Flug- und Hotelleistungen werden circa 1 Jahr vor Abreise zum tagesaktuellen Preis angeboten.


    Extrakosten (vor Ort)

    Nitroxpauschale Nautilus Explorer, falls gewünscht - pro Person und Tauchtag

    20,-

    USD

    Transfer SJD Flughafen - San Jose del Cabo - SJD Flughafen

    40,-

    USD

    Hafengebühren Cabo San Lucas

    65,-

    USD

    Trinkgelder (ca. 10% vom Schiffspreis werden erwartet)

    alkoholische Getränke an Bord

    Souvenirs an Bord, persönliche Ausgaben



    Wichtig:

    Alle Preise TAUCHSAFARI und ANSCHLUSSPROGRAMME vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort. Preise gültig bei Angebotserstellung im März 2017. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung! Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.

    Die Preise für die Reise basieren auf den momentanen Wechselkursen, Preisänderungen auf Grund enormer Wechselkursschwankungen Dollar-Euro behalten wir uns vor. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB lt. Internetseiten www.wirodive.de.

    BITTE BEACHTEN:

    Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei Änderungen des Reiseablaufs, der Reisetage und der Schiffsroute. Abweichungen von der Tour- und Routenbeschreibung sind mitunter unvermeidbar, zum Beispiel aufgrund von Einflüssen lokaler Behörden/Regierungen, Naturkatastrophen, höherer Gewalt, Tauchunfall, Witterungsbedingungen etc. Die Veranstalter vor Ort und/oder der Kapitän können aufgrund der vorgenannten Faktoren Entscheidungen fällen, die die gebuchte Reise verändern oder abbrechen ohne Anspruch auf Reisepreisminderung.


    Buchungsanfrage

    Persönliche Daten

    Angaben zum gewünschten Reiseangebot

    Art der Reise


    Wir haben geschlossen!
    Bürozeiten: Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr, Samstag 09.00 - 13.00 Uhr

    Dieses Feld bitte ausfüllen.
    Dieses Feld bitte ausfüllen.
    Bitte eine Telefonnummer eintragen.
    Rückruf anfordern