Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Papua-Neuguinea & Salomonen Tauchsafari

Termin

23.12. - 02.01.2021

Reisezeit: 21.12.-03.01.2021

Freie Plätze

20/20 - Frei!

Stand: 07.09.2018

Reisepreis

ab 4.198,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Über Weihnachten und Silvester 2020 bieten wir Ihnen ein ultimatives Salomonen- und Papua-Neuguinea-Abenteuer auf der Solomons PNG Master. Die exklusive 10-Nächte-Tour beginnt in Rabaul in Papua-Neuguinea und führt Sie bis Munda auf den Salomonen.

Die Salomonen sind sicherlich eines der letzten unberührten Tauchreviere mit intakten Korallenriffen in den buntesten Farben, Gorgonien, Steilwänden, Höhlen und einer unvergleichbaren Vielfalt von Unterwasserlebewesen. Auch Wrack-Fans kommen hier auf ihre Kosten. Tauchen Sie ein in die Geschichte und erforschen Sie die vielen Wracks aus dem zweiten Weltkrieg bei Iron Bottom Sound in der Nähe von Honiara. Bewachsen von Korallen und umgeben von unzähligen Meereslebewesen sind diese Wracks stille Zeugen von einigen der wildesten Schlachten des Zweiten Weltkriegs.

Noch unberührter scheinen die Tauchspots in Papua-Neuguinea - so abgelegen und unerforscht, dass dort immer noch neue Spezies entdeckt werden. Hier können Sie so ziemlich alles sehen, was das Taucherherz begehrt - von Hammerhaien, Walhaien, Mantas über Delfine, Schildkröten, Grindwale bis zu diversen Wracks. Die Makrowelt in Papua-Neuguinea zählt zu den vielfältigsten überhaupt. Kurz gesagt: Eine Traumdestination für jeden Tauch-Abenteurer.


Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

21.12.2020 - Anreise Rabaul

Flug von Europa nach Rabaul beispielsweise über Singapur oder Hongkonk und Port Moresby. Ankunft am Nachmittag des 23.12.2020. Aus Sicherheistgründen empfehlen wir noch 1 oder sogar 2 Nächte vorher nach Port Moresby anzureisen um etwaigen Flugverspätungen der Air Niguini vorzubeugen.

23.12.2020 Rabaul & Boarding

Ankunft in Rabaul. Sie werden von einem Mitarbeiter der Solomons PNG Master am Flughafen abgeholt und zum Schiff transferiert.

Das Boarding beginnt um 18 Uhr, pünktlich zum Abendessen. Danach haben Sie genügend Zeit, um Ihre Kabine zu beziehen und erste Kontakte mit den anderen Gästen zu knüpfen, bevor das Schiff den Hafen verlässt und Ihr Abenteuer beginnt.

23.12.2020 - 02.01.2021 - Solomons PNG Master - Von Rabaul nach Munda

Von Rabaul aus starten Sie an Bord der Solomons PNG Master Richtung Munda. Im Folgenden bekommen Sie einen kleinen Einbklick was Sie auf dieser Reise erwarten wird, vorbehaltlich etwaiger Änderungen.

Der Hafen von Rabaul entstand, als vor langer Zeit ein uralter Krater teilweise einstürzte und vom Meer überschwemmt wurde. Im September 1994 brachen zwei Vulkane in der Nähe gleichzeitig aus und sind bis heute aktiv. Genießen Sie abends vom Oberdeck aus die Aussicht auf den einzigartigen Sonnenuntergang und die leuchtende Lava vom Vulkan Tarvuvur in der Ferne.

Weiter geht es nach Kokopo. Hier gibt es einen Hafen, in dem Schiffswracks einer ganzen Flotte und Flugzeuge aus dem Zweiten Weltkrieg liegen. Aufgrund der wenigen Taucher um New Britain Island sind die Riffe intakt und voller Leben. Dieser Spot ist besonders beliebt bei Makroliebhabern. Außerdem leben hier Muscheln, die nur in Papua-Neuguinea zu finden sind.

Lamassa auf Latangai Island ist der nächste Stopp auf ihrem Weg nach Munda. Dieser Vulkankessel bietet eine erstaunliche Topographie mit vielen Spalten und Höhlen.

Mit spannenden Entdeckertauchgängen entlang der Ostüste von Bougainville Island geht es weiter zu Fauro und Shortland Island. Diese beiden Inseln gehören bereits zu den Salomonen. Vor Fauro und Shortland Island gibt es wunderschöne (schwarze) Sandstrände und von der Sonne gewärmte Lagunen. Freuen Sie sich auf Schildkröten, Haie und intakte Riffe. Außerdem gibt es hier einige Wracks aus dem Zweiten Weltkrieg. Vielleicht finden Sie ja sogar ein bisher unentdecktes!

Es ist wichtig, sich darüber im Klaren zu sein, dass Sie mit zu den ersten gehören, die diese Gewässer betauchen. Bei einigen Tauchgängen werden Sie viele interessante Dinge entdecken, aber seien Sie nicht enttäuscht, wenn dies bei anderen Tauchgängen nicht der Fall sein sollte. In jedem Fall können wir Ihnen versprechen, dass diese Reise in vielerlei Hinsicht einmalig und unvergesslich sein wird!

Bei einem Stopp auf der Insel Vella Lavella besuchen Sie Dörfer mit einem langen Hintergrund der Kopfjagd und des Kannibalismus. Über die Wilson Strait geht es weiter Richtung Gizo. Hier liegen das Wrack der Toa Maru, eines im Zweiten Weltkrieg von den Amerikanern versenkten japanischen Frachters, das sich in einem sehr guten Zustand befindet, sowie die Wracks von drei Flugzeugen aus dem Zweiten Weltkrieg. Außerdem ist Gizo bekannt für intakte Riffe und beeindruckende Steilwände. Am Tauchspot Grand Central treffen Meeresströmungen aufeinander, das bedeutet beste Chancen auf Großfisch!

In der Nähe von Munda gibt es mehr als 40 Tauchplätze. Hier fällt es schwer, sich zu entscheiden: Riffe, Wracks, Haie, Mantas, Schildkröten, Höhlen und vieles mehr wartet auf Sie! Zu den beliebtesten Spots zählen Rendova, Shark Point, Haipe oder das Airacobra Flugzeug. Der Tauchplatz Haipe eignet sich beispielsweise super für Nachttauchgänge. Dort wurden weltweit erstmals biolumineszente Schildkröten auf Video eingefangen. Wo Sie tauchen werden, wird vor Ort je nach den aktuellen Bedingungen entschieden.

02.01.2021 - Ankunft in Munda - Heimreise

Am Morgen verlassen Sie nach dem Frühstück gegen 9 Uhr die Solomons PNG Master in Munda und treten mit vielen bleibenden Erinnerungen die Heimreise an. Rückflug ab Munda. Ankunft in Europa am 03.01.2021.

Das Schiff

Die Solomons PNG Master fährt, wie der Name schon verrät, nicht nur ein, sondern gleich zwei Reiseziele im sogenannten "Korallendreieck" an: die Salomonen und Papua-Neuguinea! An Bord des Schiffes erwarten Sie nach bewährtem Tauchsafarikonzept verlässliche Standards in Sachen Tauchsicherheit, Komfort und Urlaubsvergnügen

Maximal 20 Gäste können in 12 geräumigen und komfortablen Kabinen an Bord untergebracht werden. 5 Premiumkabinen auf dem Oberdeck verfügen über ein privates Bad mit WC und Dusche mit Doppelbett (teilweise auch mit zusätzlichem Stockbett). Ebenfalls auf dem Oberdeck befindet sich eine Deluxekabine mit einem Doppelbett sowie einem privaten Bad.

4 Standardkabinen im Unterdeck sind mit Stockbetten ausgestattet, die Gäste teilen sich die Gemeinschaftsbäder auf dem Mitteldeck. 2 weitere Standardkabinen im Unterdeck verfügen über je 4 Einzel-Stockbetten, werden allerdings jeweils nur mit 2 Personen belegt. Auch hier teilen sich die Gäste die Gemeinschaftsbäder auf dem Mitteldeck.

Die große klimatisierte Lounge dient gleichzeitig als Essbereich und ist mit einem TV, DVDs und einem Kamerabereich extra für die Fotografen unter Ihnen, ausgestattet. Machen Sie es sich hier bequem für einen „Taucherplausch“ oder einfach um nach einem langen Tauchtag zu entspannen. Nehmen Sie sich auf den Sonnenliegen auf dem Oberdeck eine Auszeit, während die Welt an Ihnen vorbeizieht. Außerdem gibt es auf dem Mitteldeck einen Bereich mit ausreichend bequemen Sitzmöglichkeiten – lehnen Sie sich zurück und genießen Sie Ihren Urlaub in vollen Zügen.

Ein üppiges Buffet mit frisch zubereiteten nationalen und internationalen Gerichten steht täglich für Sie bereit. Auf spezielle Essenswünsche wird gerne Rücksicht genommen. Sprechen Sie das bitte vorher ab. Erfrischungsgetränke, Fruchtsäfte, frisch gebrühter Kaffee und verschiedene Tees stehen rund um die Uhr für Sie bereit. An der Bar sind gegen Aufpreis alkoholische Getränke erhältlich.

Das Tauchdeck verfügt über ausreichend persönlichen Stauraum und ein großes Spülbecken mit Frischwasser speziell für Kameraausrüstungen. Über zwei Leitern gelangen Sie von dort aus bequem ins Wasser und wieder heraus. Die meisten Tauchgänge werden direkt vom Tauchdeck aus absolvier

Sonderreise Papua Neuguinea & Salomonen

10 Nächte in ½ Doppelkabine inkl. Vollpension (außer An- und Abreisetag), alle nicht alkoholischen Getränke, bis zu 4 Tauchgänge pro Tag (außer An- und Abreisetag) inkl. Flaschen, Blei, Guide, Nachttauchgänge, Transfer zwischen Flughafen und Solomons PNG Master am An- und Abreisetag.


REISEPREISE pro Person

Standardkabine (Unterdeck, geteiltes Bad/WC)

4.198,- 

EUR

Premiumkabine (Oberdeck, privates Bad/WC)

4.948,-

EUR

Deluxekabine (Oberdeck, privates Bad/WC)

5.398,-

EUR


Extrakosten (bei Buchung)

Flug Europa - Rabaul/Munda - Europa, inkl. Steuern, ca.

1.800,-*

EUR

evtl. anfallende Stopover-Übernachtungen falls Anreise abweichend vom Programm

auf Anfrage

* Richtpreis 2018. Flug- und Hotelpreise werden tagesaktuell ermittelt.


Extrakosten (vor Ort)

Hafen- und Marineparkgebühren, Steuern, Druckkammer Gebühr

310,-

USD

Nitrox 10-Nächte-Tour

250,-

USD

Alkoholische Getränke an Bord

Leihequipment

Trinkgelder an Bord (nur in USD und AUD möglich oder per Zahlung mit Kreditkarte)


Wichtig:

Alle Reisepreise der Sonderreise vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort und eventuellen Währungsschwankungen USD-€. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB . Bitte beachten Sie die geänderten Reisebedingungen bei dieser Sonderreise. Preise gültig bei Angebotserstellung, Moosburg im September 2018.

Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei: Ausfall der Reiseleitung, Änderungen zum Reiseablauf/Reisetage, Schiffsroute sowie Tour - und Routenbeschreibung seitens Veranstalter vor Ort sowie Entscheidungen der lokalen Behörden/Regierungen oder des Kapitäns auf Grund von Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Tauchunfall, Wind und Wetter welche die gebuchte Reise verändern oder abbrechen könnten


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot