Truk Stop Hotel & Truk Lagoon Dive Center

Das Truk Stop Hotel auf der Insel Weno liegt ca. 10-15 Minuten vom Flughafen entfernt. Mit seinen hübschen Unterkünften, den überaus freundlichen Mitarbeitern und der PADI-Tauchbasis direkt in der Truk Lagoon ist es ein ideales Basislager für Sport- und Tech-Taucher.

Truk Lagoon gilt als der Welt beste Destination fürs Wracktauchen! Hier fanden mehr als 60 japanische Schiffe und Flugzeuge während der Operation Hailstone im Februar 1944 ihr Ende und faszinieren seitdem Taucher aus aller Welt als monumentale Ansammlung stummer Zeitzeugen.

Das Hotel

Insgesamt 23 geräumige Zimmer bieten Alleinreisenden, Paaren oder Freunden die jeweils passenden Unterkünfte. Es gibt zwei Presidential Suites mit einem Queensize-Bett; Schlaf- und Wohnzimmer sind voneinander getrennt.

Zwei Executive Suites mit Queensize-Bett bieten einen herrlichen Meerblick, 2 Balkone und einen großen, mit dem Schlafzimmer verbundenen Wohnbereich.

Dann gibt es sechs Zimmer mit jeweils zwei Doppelbetten (twin room) und einer herrlichen Aussicht über die Truk Lagoon und dreizehn Standard-Zimmer mit je zwei Doppelbetten (twin room) und privatem Balkon.

Alle Unterkünfte sind großzügig genug, um ein Beistell-Bett für eine dritte Person zu platzieren. Zudem sind alle ‚ensuite', also mit eigenem Bad/WC und sind mit privatem Balkon, Klimaanlage, Deckenventilator, Kühlschrank, TV (Kabel, kostenfrei), DVD-Spieler und Telefon ausgestattet. Frisches Trinkwasser steht für Sie bereit.

Eine Bäckerei, ein Souvenirladen und ein kleiner Spa, genannt The Body Shop, mit Massage-, Mani- und Pedicureservices ergänzen die Annehmlichkeiten während Ihres Aufenthaltes. Dazu gibt es kostenfreies WiFi (im Restaurant und der angrenzenden Terrasse), eine Autovermietung und ein kleines Reisebüro.

Restaurants und Bars

Im Truk Stop Restaurant direkt im Resort verwöhnt man Sie mit Köstlichem aus der internationalen Küche mit lokalem Pfiff. Es gibt reichlich frischen Fisch, Steak und Huhn und auf spezielle Wünsche von Vegetariern wird gern eingegangen. Veganern wird empfohlen, sich einige Proteinquellen selbst mitzubringen, da sie auf der Insel so gut wie nicht verfügbar sind. Vom reichhaltigen Frühstück bis zum leckeren, aber bezahlbaren Abendessen wählen Sie selbst, ob Sie lieber auf der Terrasse oder im rauchfreien, klimatisierten Innenraum sitzen möchten.

Ebenfalls auf dem Grundstück des Hotels befindet sich das Hard Wreck Café & Bar. Üblicherweise treffen sich hier Urlaubsgäste, Einheimische, Expatriates und Geschäftsreisende etc. beim Bier, Snack oder beim Poolbillard im geselligen Miteinander. Übrigens: Auf der Insel Weno gibt es insgesamt lediglich 2 Restaurants: das im Truk Stop und ein weiteres im Blue Lagoon.

Truk Lagoon Dive Center

Gleich beim Hotel ist das Truk Lagoon Dive Center mit insgesamt 3 schnellen Tauchbooten, hilfsbereiten Mitarbeitern und der gesamten Infrastruktur, die das Tauchen komfortabel, sicher und maßgeschneidert macht.

Generell sind die Tauchbedingungen hier ohne viel Strömung und mit guten Licht- und Sichtverhältnissen und einer konstanten Wassertemperatur von 29°C recht einfach. Neben Wrack- und Techtauchen sind auch einmalige Hai-Begegnungen möglich, die besten bei der 15 Minuten entfernten Shark Island. Insgesamt erwarten den Tauchgast 40 erreichbare Wracks, von denen 70% innerhalb der Maximal-Tiefe für Sporttaucher liegen.

Vom Taucheinsteiger bis zum erfahrenen Rebreather-Taucher findet jeder ein außergewöhnliches Tauchrevier. Viele der Wracks sind nicht nur historisch interessant, sondern strotzen auch mit wunderschönen Weichkorallen und aktivem Fischleben.

'Open Water Diver' ist die Minimumqualifikation fürs Tauchen in der Truk Lagoon, es wird aber eine Nitrox-Zertifizierung wärmstens empfohlen (wird im Dive Center angeboten!).

Das Center bietet Sport- und Techtauchern eine verlässliche Infrastruktur und ist zudem Rebreather-freundlich. Tanks & Gase etc. sind standardmäßig vorhanden, allerdings müssen Sie ihre eigene Ausrüstung mitbringen, da es die im Ausrüstungsverleih nicht gibt.

Die gesamte Palette von PADI-Kursen vom Open Water zum Dive Master sowie 10 Specialty-Kurse, darunter Nitrox, Tief- und Wracktauchen, sind im Angebot. Ebenso diverse Techdive-Kurse. Die erfahrenen, englischsprachigen Guides stellen sich auf Taucher jeder Ausbildungsstufe und Ausrüstungswahl (Lungenautomat/Rebreather, Tech etc.) ein und begleiten per se jeden Wracktauchgang, auch die im Flachwasser.

Tech-Divers melden sich am besten kurz an, damit sichergestellt wird, dass alles Notwendige für sie arrangiert ist.

Es gibt auf Weno keinen Tauchshop und auch Batterien z. B. für Ihre Kamera oder Ihre Tauchlampe sind kaum oder nur schwer zu bekommen. Decken Sie sich also vorab gut ein oder nehmen Sie den Ausrüstungsverleih in Anspruch.

Weitere Aktivitäten

Wer nicht taucht, kann zum Beispiel mit einem der verfügbaren Mietwagen (SUVs) die Insel auf eigene Faust erkunden. Zusätzlich werden Landtouren, Schnorchelausflüge und Kayakabenteuer angeboten. Vom privaten Anleger aus können Sie aber auch jederzeit einfach ins Meer springen und schwimmen.

Ein offenes Wort:

Truk is eine Tauchdestination und für Kinder - zumindest wenn sie nicht tauchen - eher ungeeignet.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten Reiseangebot

Art der Reise