Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Outlook Safaris

Das Team von Outlook Safaris führt seit vielen Jahren seine Gäste auf verschiedenen Safaris durch das wunderschöne Südafrika und hat in dieser Zeit nichts von seiner Begeisterung für das Land, seine Menschen und seine Natur eingebüßt. Diese Leidenschaft werden auch Sie als Gast von Outlook Safaris spüren.

Die beiden Begründer Leonard van der Walt und Robert Wienand waren bereits lange in diesem Bereich tätig, bevor sie beschlossen, ihre eigene Firma zu gründen. Mit ihrem großartigen Wissen über die Fauna und Flora, ihrer langjährige Erfahrung in der Organisation von Safaris und ihrem Verständnis für höchste Gästeansprüche sind sie ideale Partner für Wirodive.

Robert ist übrigens auch einer der besten Birding Guides des Landes und führt Vogelliebhaber zu den reizvollsten Plätzen Südafrikas. Zum Team gehören bestens ausgebildete und erfahrene Guides, die ihren Gästen unvergessliche Urlaubserlebnisse vermitteln. Service, Professionalität und Flexibilität, aber auch Herzlichkeit und Sicherheit werden bei den Mitarbeitern von Outlook Express groß geschrieben. Umweltfreundlichkeit und Respekt vor der Natur sind weitere Eckpfeiler der Firmenphilosophie, wovon Sie sich selbst überzeugen können.

Unterwegs auf Safari

Sie möchten die bekanntesten Attraktionen Südafrikas erleben? Den Krüger-Nationalpark und das Sabi Sands Game Reserve mit den BIG FIVE, das Zululand, die Garden Route, Kapstadt, Weiße Haie oder den Addo Elephant Park?

Das Team von Outlook hat alle Highlights im Programm, und die Safaris können kombiniert und Ihren Wünschen entsprechend flexibel zusammengestellt werden.

Auf den Überlandstrecken fahren Sie in sehr gut ausgestatteten klimatisierten VW-Minibussen, im Krüger-Nationalpark gehen Sie mit offenen Geländewagen auf Pirsch, was Ihnen die besten Beobachtungsmöglichkeiten bietet. Im Krüger-Nationalpark wohnen Sie inmitten des Parks im Skukuza Camp, so dass keine langen Anfahrtszeiten entstehen. Morgens gehören Sie zu den ersten, die auf Pirsch unterwegs sind, und abends zu den letzten, die ihre Tour beenden. Ihre sehr erfahrenen Guides kennen die besten Plätze und finden Wege, um Ihnen unter Einhaltung der Sicherheitsregeln tolle und auch manchmal sehr nahe Tierbeobachtungen zu ermöglichen.

Die Safaris starten und enden in Johannesburg bzw. Kapstadt, so dass keine zusätzlichen Flüge oder Transfers innerhalb Südafrikas nötig sind.

Die eigene Unterkunft von Outlook Safaris in Johannesburg: Outlook Lodge

In der Outlook Lodge in Benoni, Johannesburg, wohnen Sie fernab der Großstadthektik in einem gemütlichen Idyll der Ruhe und Herzlichkeit. Gönnen Sie sich hier eine Auszeit zwischen den Safaris oder nach einem langen Flug.

Die sieben Zimmer der Lodge sind sehr geschmackvoll eingerichtet und mit eigenem Bad, TV, Fön, Kaffeekocher und Ventilator ausgestattet. Im gemütlichen Gemeinschaftswohnzimmer mit angeschlossener Bar treffen Sie weitere Safarigäste zu einem netten Erlebnisaustausch und Drinks. Der großzügig angelegte Garten eignet sich hervorragend zu einem kleinen Nickerchen.

Frühstück - und auf Anfrage auch Mittag- und Abendessen - werden im Esszimmer serviert. Francois, der Manager der Lodge, ist Ihr höchst kompetenter Ansprechpartner und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Ganz gleich ob Sie Fragen haben zu Ausflügen, Transfers oder Restaurants - bei ihm sind Sie an der richtigen Stelle.

 

Abenteuer mit Outlook Safaris

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot