Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Sub Tropic Adventures

Der Besitzer Anthony eröffnete Sub Tropic Adventures gemeinsam mit seiner Frau im Jahr 2000. Er entschied sich für diese abgelegene Destination in dem Wissen, dass das Tauchen auch durch die lange Abgeschiedenheit der Insel etwas ganz Besonderes ist. Und sein Konzept ging auf, wie seine begeisterten Gäste bestätigen können.

Insgesamt 3 Boote stehen hier zu Verfügung – die Tauchgruppen können je nach Erfahrungen gestaltet werden. Maximale Tauchgruppengröße sind 8 Taucher. 

Tauchausbildung erfolgt nach PADI und reicht vom Bubblemaker im Süßwasserpool bis hin zum Divemaster.

Auch die „Saints“, wie sich die Inselbewohner nennen, gehen selbst gern tauchen. Und die kennen die Tauchplätze sehr gut. Es lohnt sich also sehr, einmal beim „Afterwork“-Tauchgang bei der Einheimischen Tauchgruppe mitzufahren. Die wissen nämlich sehr genau, welcher Fisch hinter welchem Felsen zu finden ist.

Sub Tropic Adventures bietet auch Inseltouren, Kajaks, Schnorchel- und ggfs. Angeltouren an.

Das Tauchen

Uns Taucher erwartet Außergewöhnliches in vielerlei Hinsicht – nicht nur wegen der Abgeschiedenheit und des kristallklaren, unverschmutzten Wassers. 20 - 30 Meter Sichtweiten sind keine Seltenheit, das Wasser ist nicht kälter als 19° C (in unserem Sommer) und bis 26 °C (von November bis März). Von Jamestown aus sind die angebotenen Tauchplätze, die mit Wracks, Riffen, Bögen, Inseln und Höhlensystemen locken, schnell zu erreichen. Üblicherweise betragen die Anfahrten mit dem Schlauchboot nicht mehr als 10 bis 30 Minuten. Tatsächlich ist das Tauchen hier so einfach, dass es eine beliebte Freizeitaktivität für Einheimische ist; sie gehen auf einen Tauchgang und fangen auf der Rückfahrt den Sonnenuntergang ein.

Die Tauchspot-Profile werden von Höhlen, Bögen und riff-ähnlichen Strukturen bestimmt. Sie bieten einer Fülle von Meeresbewohnern einen sicheren Lebensraum und bescheren ihren tauchenden Besuchern wunderschöne Anblicke und Erlebnisse. Wie viele der rund 50 endemischen Arten werden Sie ausmachen können? Die wohl berühmtesten sind der St. Helena Needle Fish, der St. Helena Butterfly, Hog Fish, Flounder und der St. Helena Lippfisch.

Für höher zertifizierte und mehr routinierte Taucher mit Hang zu geschichtsträchtigen Erkundungen bieten sich innerhalb einer Reichweite von 5 -10 Minuten Bootsfahrt 7 Wracks. Diese liegen in 24 – 35 m.

Unterwegs auf Ihren Tauchausflügen kann es gut sein, dass Sie auf noch ganz andere Art und Weise erfreut werden. Nämlich, wenn Ihr Boot plötzlich von 500 – 600 Schlankdelfinen umzingelt ist, die Ihnen eine atemberaubende Show bieten. Diese zweithäufigste Delfinart der Welt ist bekannt für Ihre Agilität, die sie mit hohen Hüpfern und dem „Surfen“ der Bugwelle ausleben.

Ausstattung der Tauchbasis

Das Tauchcenter befindet sich direkt in Jamestown im Hafen, 2 Minuten Fußweg von den Tauchbooten entfernt. Es gibt 3 Zodiacs, von denen 2 überdacht sind. DIN /INT-Adapter sind vorhanden, ebenso Stahl- und Aluminiumflaschen in mehreren Größen. Außerdem gibt es hochwertige Scubapro-Leihausrüstungen.

Tauchablauf

  • Üblich sind Halbtagestrips (von 9 bis 13:30) mit 2 Tauchgängen. In der Tauchpause manövriert Ihr Kapitän das Boot üblicherweise in eine nahe Bucht, wo Sie genüsslich bei Kaffee / Tee und Keksen an Bord entspannen.
  • Tagestrips sind ebenfalls möglich und aufgrund der recht kurzen Bootsfahrten meist  mit Schnorcheln oder Baden kombiniert.
  • Der Nachmittag bietet sich an für vielfältige Landaktivitäten mit Natur, Kultur und Sport.

Weitere Aktivitäten

Gemeinsam mit unserem Partner vor Ort bieten wir Ihnen komplette Reisepakete inklusive Flügen nach St. Helena, geführte Trekkingtouren, Himmels- und Vogel-Beobachtungen und Länder-Kombinationen mit Südafrika an. Aber auch viele weitere, individuell auf Ihre Wünsche zugeschnittene Erlebnisse sind machbar.

Unterkünfte

Das Town House Bed & Breakfast befindet sich in Jamestown. Hier ist alles fußläufig entfernt, WLAN (kostenpflichtig), reichhaltiges Frühstück, Wohnzimmer mit TV, Kaffee/Teezubereitung inkl. kleine Kuchen & Obst 24h, Kühlschrank mit Getränken, gut gefüllt. Für Taucher und abenteuerlustige Gäste werden Lunchpakete angeboten. Abendessen auf Anfrage möglich.

Appartements für Selbstversorger: Williams Estate in Half Tree Hollow 

8 ebenerdige Wohnungen mit unverbautem Meerblick. Die bemerkenswert gute Ausstattung inkludiert Küche mit Backofen und Mikrowelle, Waschmaschine und Wäscheständer. Es gibt einen Gemeinschaftspool. Zwei Supermarktläden sind direkt hinter der Anlage, Wifi ist organisierbar und ein Mietwagen sehr zu empfehlen, aber nicht notwendig.

Das Mantis Hotel in Jamestown bietet modernes Wohnen in einem alten, restaurierten Kolonialgebäude mitten im Herzen vom Jamestown. Sehenswürdigkeiten wie Jacobs’s Ladder sowie alle Annehmlichkeiten eines kleinen Ortes wie die Bibliothek, Geschäftsläden, Bars, Post, das öffentliche Freibad, die Tauchbasis und die Uferpromenade sind in nur wenigen Gehminuten gut zu erreichen. Es gibt 30 Zimmer in 2 Gebäuden, ein reichhaltiges Frühstück, Lunchpakete und exzellentes Abendessen à la Carte.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot