Panama Landprogramm

Panama verbindet als Landbrücke nicht nur Mittel- und Südamerika, sondern befindet sich auch zwischen zwei Weltmeeren, dem Pazifischen und dem Atlantischen Ozean, die durch den Panama-Kanal miteinander verbunden sind.

Die Natur des Landes wird Sie verzaubern. Flora und Fauna sind atemberaubend und sehr vielfältig. Neben tiefen Wäldern und imposanten Berglandschaften warten, wie sich das für eine exotische Feriendestination gehört, auch viele Kilometer lange, von Palmen gesäumte, feinsandige Traumstrände auf Sie.

1. Tag: Panama City / Transfer

In Individuelle Anreise nach Panama City. Der Fahrer erwartet Sie am Flughafen in der Ankunftshalle, anschließend Transfer zum Hotel im Stadtzentrum.

Übernachtung: Hotel Best Western Plus Panama Zen ***, Standardzimmer ohne Verpflegung

2. Tag: Nationalpark Metropolitano & Panama City Tour

Morgens fahren Sie zum nahe gelegenen Nationalpark Metropolitano. Er ist der einzige amerikanische Naturpark, der (fast) inmitten einer Großstadt liegt. Der Park umfasst ein Gebiet von 232 Hektar und besteht hauptsächlich aus feuchttropischen Primärwald. Er bietet eine sehr große Vielfalt an Baum- und anderen Pflanzenarten und gibt dem Besucher einen kleinen Vorgeschmack auf die großartige Fauna Panamas. Besonders Vogelliebhaber werden begeistert sein. Häufig trifft man auf Titi-Äffchen oder auf ein Faultier auf Futtersuche.

Anschließend starten Sie zur Besichtigung der 1519 gegründeten faszinierenden Stadt Panama-City. Die hinreißende Kulisse aus Wolkenkratzern, noblen Villen und grünen Hügeln wird Sie begeistern.  In der Altstadt finden sich die ältesten Einrichtungen und Gebäude der Stadt; lokal wird das Viertel Casco Viejo oder Casco Antiguo genannt.

Auf einem Rundgang zu Fuß sehen Sie viele einzigartige Kolonialbauten, wobei einige noch weitgehend im Originalzustand erhalten sind und andere liebevoll und farbenfroh restauriert wurden. Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe und hat sich in den letzten Jahren zum Zentrum des Landes für Kunst, Design und kulturellen Aufschwung entwickelt. Viele neue Bars, Dachterrassen, Restaurants und Hotels haben hier eröffnet. Statten Sie dem lebendigen Fischmarkt einen Besuch ab und probieren Sie ein Ceviche (in Limettensaft marinierter Fisch) oder einen Shrimpcocktail.  Beobachten Sie das Spektakel der Marktschreier und schlendern Sie anschießend über den Gemüse- und Obstmarkt Abastos! Sicher lernen Sie noch Ihnen unbekannte tropische Früchte kennen! Eine Kostprobe gehört hier unbedingt dazu.

Auch ein Stopp an der Küstenstraße Cinta Costera oder in Punta Pacifica darf nicht fehlen. Hier befinden sich Panama Citys bekannteste Wolkenkratzer! Danach geht es zu den Miraflores-Schleusen des Panama-Kanals. Hier erhalten Sie einen ersten Einblick in die Funktionsweise und Ausmaße der berühmten Wasserstraße. Die Terrasse bietet einen einmaligen Blick auf die Schleusen und auf die Schiffe, die die Schleusen auf ihrem Weg in Richtung Pazifik oder Atlantik passieren. Pro Jahr passieren etwa 14 000 Schiffe den Kanal, etwa sechs Prozent des Welthandels werden durch ihn abgewickelt. Im dazugehörigen Museum erfahren Sie viel Wissenswertes rund um die Geschichte des Kanals. Ende der Tour am Hotel.

Übernachtung: Hotel Best Western Plus Panama Zen ***, Standardzimmer inkl. Frühstück, Mittagessen 

3. Tag: Nationalpark Soberanía + Bootsfahrt auf dem Gatún-See

Fahrt von Panamá City zum nahe gelegenen Nationalpark Soberanía, wo Sie eine 1-2 stündige Wanderung unternehmen. Sie werden die vielfältige Tropenflora des Nationalparks kennen lernen und mit etwas Glück verschiedene Tierarten beobachten können.

Anschließend Weiterfahrt zum Hafen von Gamboa und ca. 2½ stündige Bootsfahrt auf dem Gatún-See. Während der Fahrt haben Sie die Chance, die verschiedenen hier lebenden Tierarten (u.a. Weißschulterkapuziner, Brüllaffen, Krokodile, Schildkröten, Tukane, Faultiere) kennen zulernen und einigen Schiffen zu begegnen, die gerade den Panamakanal durchqueren. Nach der eindrucksvollen Fahrt geht es wieder zurück in die Hauptstadt.

Übernachtung: Hotel Best Western Plus Panama Zen ***, Standardzimmer inkl. Frühstück, Mittagessen

4. Tag: Panama City – San Blas

Die Karibik ruft! Heute fahren Sie zu den San Blas Inseln, eine der wenigen noch echten kleinen Paradiese und für uns auch immer noch einer der beeindruckendsten Geheimtipps Lateinamerikas. Die autonom geführte Küstenregion umfasst ca. 350 kleine Palmeninseln und liegt völlig abseits jeglicher Zivilisation. Wer sich einmal wie Robinson Crusoe fühlen möchte, kommt dem hier sehr nahe, muss sich aber auf sehr einfache Begebenheiten einlassen können. Zunächst erwartet Sie eine abenteuerliche Jeepfahrt vorbei an faszinierender tropischer Natur in den Hafenort Carti. Nach kurzem Einreise check steigen Sie um in ein Boot und erreichen nach rund 40 minütiger Fahrt die winzige Insel Icodup, die als eine der schönsten der San Blas Inseln bekannt ist. Direkt hinter dem weißen Bilderbuchstrand befinden sich unter Kokospalmen die 9 sehr einfachen Bambushütten Ihrer Lodge. Genießen Sie die Zeit zum Baden und Schnorcheln im glasklaren, türkisfarbenen Wasser.

Am Nachmittag erfahren Sie beim Besuch eines der Dörfer mehr über die interessante Kultur und Geschichte aber auch die Probleme der Guna-Indianer. Die Gunas haben den Tourismus streng reguliert und es so geschafft, Ihre Traditionen und Ihre kulturelle Eigenständigkeit weitgehend zu bewahren. Durch die sehr einfachen Begebenheiten und der etwas eigenwilligen Art der Gunas bleiben die San Blas Inseln von großen Touristengruppen fast unberührt und können so Ihren einmaligen Charme erhalten.

Info: Gemeinschaftsbäder!

Übernachtung: Icodup Lodge

Inklusive Frühstück, Mittagessen, Abendessen

5. Tag: San Blas – Panama City

Heute Vormittag steht noch einen kurzer Abstecher zum Baden und Schnorcheln auf eine weitere einsame Insel des Archipels auf dem Programm, bevor Sie sich dann auf den Rückweg nach Panama City machen. Das Hotel in Panama City wird am späteren Nachmittag erreicht.

Übernachtung: Hotel Best Western Plus Panama Zen ***, Standardzimmer inkl. Frühstück, Mittagessen

6. Tag: Zugfahrt entlang des Panama-Kanals & San Lorenzo inkl. Kanalerweiterung

Unternehmen Sie eine Zugfahrt auf der historischen Eisenbahn-Strecke von Panama City nach Colón. Die einstündige Fahrt führt Sie durch Dschungel-Gebiete und entlang des Kanals.

Die Strecke wurde im Jahre 1855 fertiggestellt. Die französische Panamakanal-Firma erwarb im Jahre 1880 die Eisenbahn-Linie, als Unterstützung für den Kanalbau. 1904 kauften die Amerikaner den Kanal und die Eisenbahn und betrieben sie bis ins Jahr 1979. 1998 wurde die Eisenbahnlinie privatisiert und danach erneuert. Seit 2001 ist die Strecke wieder befahrbar und eine einmalige Attraktion.

Ein weiteres Highlight ist der Besuch des Panama Canal Expansion Observation Center in Agua Clara, das Ihnen eindrucksvoll zeigt, wie die neue, im Juni 2016 eingeweihte Schleusenanlage des Panama-Kanals funktioniert. Bei dem jetzigen Neubau wurden auf beiden Seiten der Wasserstraße neue Zufahrten, sowie größere, Wasser sparende Schleusen gebaut. Die Erweiterung kostete rund 5,25 Milliarden US-Dollar. Nach dem Ausbau können nun auch Schiffe der sogenannten Postpanamax-Klasse mit bis zu 14 000 Containern durch den Kanal geschleust werden.

Anschließend geht es zur Festung nach San Lorenzo. Diese wurde erstmals 1597 erbaut und diente unter anderem als Schutz für die Schiffe. Auch war sie der Sammelpunkt der aus Peru anlangenden Schätze, die dort in Richtung der Metropole des Reiches verschifft wurden, und ein Zentrum zur Kontrolle und Inspektion der Güter, die aus Spanien ankamen. Die mitten im tropischen Urwald gelegenen Ruinen umfassen eine Reihe von Festungen und Schutzmauern, die auf einer Linie angeordnet die Bucht umgeben. Der noch heute bestehende Ruinenkomplex ist aus dem Jahr 1756.

Übernachtung: Hotel Best Western Plus Panama Zen ***, Standardzimmer inkl. Frühstück, Mittagessen

7. Tag: Panama City – Boquete - Kaffeetour

Morgens Transfer zum nationalen Flughafen und ca. 45-minütiger Flug nach David. Von hier aus bringt Sie unser Fahrer nach Boquete mit seinem angenehmen Klima. Boquete ist eine kleine Stadt am Caldera River, im westlichen Panama und ist bekannt für die Freundlichkeit seiner Bewohner, sein kühles, frisches Klima und die unberührte Natur. Blumen, Kaffee, Gemüse und Zitrusfrüchten blühen in ihrem reichen Boden.

Entdecken Sie zuerst den Ort, bevor Sie am Nachmittag eine Kaffeetour machen. Ihnen wird der Anbau, die Ernte und Verarbeitung der Kaffeefrucht erläutert. Zum Abschluss des Rundganges gibt es natürlich auch eine Kostprobe des herrlich schmeckenden Getränks. Ende der Tour am Hotel und Check-in.

Übernachtung: La Casa de la Abuela ***

Standardzimmer inkl. Frühstück, Mittagessen

8. Tag: Boquete-Wanderung

Nach dem Frühstück erwartet Sie eine kleine Wandertour in der wunderschönen Umgebung von Boquete, mit einem englischsprachigen lokalen Guide. Vielleicht sehen Sie sogar den seltenen Quetzal-Vogel?

Übernachtung: La Casa de la Abuela ***

Standardzimmer inkl. Frühstück, Mittagessen - Picknick

9. Tag: Boquete – Hängebrückentour & Canopy

Ein aufregender Spaziergang auf Hängebrücken erwartet Sie heute. Von oben erhalten Sie einen ganz neuen Blick auf die Natur. Am Nachmittag beginnt eine aufregende Fahrt an Stahlseilen von Baumkrone zu Baumkrone, (Canopying). Dazu bekommen Sie eine spezielle Ausrüstung angelegt und eine Einweisung der geschulten Guides, die Ihnen Hilfestellungen geben und strikt auf die Sicherheit achten. Beobachten Sie Nebelwald und Wasserfälle aus der Vogelperspektive – gemischt mit ein wenig Adrenalin! Ein unvergessliches Erlebnis!

Übernachtung: La Casa de la Abuela ***

Standardzimmer inkl. Frühstück, Mittagessen

10. Tag: Boquete - David - Panama City

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen in David und Rückflug nach Panama City. Transfer zum Hotel.

Übernachtung: Best Western Plus Panama Zen ***,

Standardzimmer inkl. Frühstück

11. Tag Heimreise

Nach dem Frühstück Transfer zum internationalen Flughafen Panama City und Heim- bzw Weiterreise.

Optionale Tauchverlängerung in Santa Catalina mit Scuba Coiba:

Wir bieten Ihnen eine sehr empfehlenswerte 7-tägige Tauchverlängerung (länger oder kürzer ist auch möglich) mit Scuba Coiba an. Hierzu werden Sie an Tag 10 direkt nach Santa Catalina an der Pazifikküste transferiert, unweit vom Coiba-Nationalpark.

 

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten Reiseangebot

Art der Reise


Wir haben geschlossen!
Bürozeiten: Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr, Samstag 09.00 - 13.00 Uhr

Dieses Feld bitte ausfüllen.
Dieses Feld bitte ausfüllen.
Bitte eine Telefonnummer eintragen.
Rückruf anfordern