Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

MV Nautilus Gallant Lady

Die 35,4 Meter lange Gallant Lady bietet Tauchsafaris in der Sea of Cortez zu den Walhaien in der Bahía de los Ángeles und zum UNESCO-Weltnaturerbe Cabo Pulmo Marinepark an. Außerdem fährt sie auch Touren nach Socorro, allerdings nur als Vollcharter.

Kabinen & Ausstattung

Das Schiff überzeugt mit seinem durchdachten Design. Es gibt einen Salon, einen Essbereich mit Rundumausblick, ein Sonnendeck, ein großzügiges Tauchdeck, eine Plattform direkt über dem Wasser, eine Sky-Lounge und sogar ein „Krähennest“. Mit ihrer 1700 PS starken Motorisierung und ihren hydraulischen Stabilisatoren bringt die Gallant Lady ihre Gäste in kürzester Zeit und sehr komfortabel ans Ziel.

Nur maximal 12 Gäste finden während der Tauchsafaris auf der Gallant Lady ein komfortables schwimmendes Zuhause. Untergebracht werden sie in 5 Superior Suiten auf dem Haupt- und Unterdeck, sowie einer Premium Suite auf dem Unterdeck. Alle Suiten sind mit einem eigenen Bad mit Dusche/WC und einer individuell regulierbaren Klimaanlage ausgestattet. Eine der Superior Suiten und die Premium Suite verfügen über eine große Badewanne. Die Betten in 4 der Superior Suiten und der Premium Suite können von einem Kingsize Bett zu zwei Doppelbetten umfunktioniert werden.

Sicherheit steht an Bord an erster Stelle. Das erfahrene Team und die Crew stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und tun ihr Möglichstes, um dieses Erlebnis für Sie unvergesslich zu machen!

Fertiggestellt1984. Komplettumbau 2018.
Breite6
Länge35,4
Motoren1700 PS
InternetGegen Gebühr
Rebreather-freundlichJa
SalonSalon/Essbereich mit 360°-Blick
Kabinen5 Superior Suiten, 1 Premium Suite
SonnendecksJa
NitroxGegen Gebühr
Gästebelegung max.12

Verpflegung

Genießen Sie an Bord abwechslungsreiche, regional und amerikanisch/europäisch inspirierte Gourmetgerichte, zubereitet mit frischen Zutaten. Vegetarische, vegane, glutenfreie und weitere Alternativen sind nach Voranmeldung von mindestens 30 Tagen erhältlich. Tee, Kaffee, Wasser, Saft und Softdrinks sind im Reisepreis enthalten. Zudem gibt es an der Schiffsbar eine große Auswahl an Bier, Wein und diversen weiteren alkoholischen Getränken. Nach jedem Tauchgang stehen Getränke und Snacks für Sie bereit.

Safarirouten

Der Marinepark Cabo Pulmo zählt zu den besten und vielfältigsten Tauchgebieten in der Sea of Cortez. Bullenhaie, Großfisch, riesige Fischschwärme, Seelöwen, Schildkröten, Korallenriffe, Reste eines Schiffwracks, Buckelwale (in der Saison von Januar bis etwa März) und vieles mehr gibt es hier zu entdecken!

Cabo Pulmo wurde ab der Mitte der 90er-Jahre nach vielen Jahren zerstörerischer Überfischung wieder zum Leben erweckt. Das Gebiet war bereits seit dem Ende des 19. Jahrhunderts berühmt für seine Perlenfischerei, bis es 1938 zum Zusammenbruch dieser Industrie kam. Überfischt wurde auch der Haibestand. 44 Hai Arten waren einst in Cabo Pulmo beheimatet, doch die Nachfrage nach Haifischleber durch das US-Militär im Zweiten Weltkrieg und der widerliche Handel mit Haiflossen in Asien führten zum Einbruch der Population.

Doch es gibt gute Nachrichten! Die 120 Einwohner des Dorfs haben sich zusammengeschlossen, um die Fischerei zu beenden und sich für den Übergang zu nachhaltigem Ökotourismus einzusetzen. Im Jahr 1995 wurde Cabo Pulmo von der mexikanischen Regierung zum Nationalpark ernannt und wird seither rund um die Uhr von Park Rangern bewacht. Seit 2005 zählt Cabo Pulmo zusammen mit weiteren Küstenabschnitten und verschiedenen Inseln im Golf von Kalifornien zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist seit 2008 Ramsar International Wetlands Gebiet.

Taucher müssen hier einige Dinge beachten, denn der Park wird streng verwaltet. Jeder Taucher muss während des Tauchgangs bei seinem Tauchguide bleiben (individuelle Tauchguides möglich). Das Berühren der Tiere oder das Ausruhen auf dem Boden ist nicht erlaubt! Einige der beliebtesten Tauchplätze dürfen nur nach Quotenregelung betaucht werden, doch es gibt eine Vielzahl an guten Tauchplätzen im Marinepark. Dieser streng geschützte Marinepark ist ein lebendiges Beispiel für eine kleine Gemeinschaft von Menschen, die erfolgreich den Übergang von zerstörerischen Praktiken hin zum Ökotourismus schaffen. Besuchen Sie an Bord der Gallant Lady diesen einzigartigen Ort!

Seit vielen Jahren hörten Captain Mike Lever, Inhaber der Nautilus Flotte, und seine Crew von verrückten Walhai-Begegnungen in der Bahia de los Angeles. Hunderte von Walhaien sollen jeden Sommer in die Bucht migrieren und dort - ebenso wie verspielte Seelöwen - mit Fischerbooten und Schnorchlern interagieren. Seit Jahren hält die Nautilus Flotte eine Genehmigung für diesen von der UNSESCO zum Weltnaturerbe erklärten Teil der Sea of Cortez. Erst 2017 aber fand Captain Mike die Zeit, persönlich die Bucht zu erkunden; er kam mit einem freudigen Grinsen im Gesicht und vielen Geschichten zurück. Neben den tatsächlich so zahlreichen Walhaien entdeckte er eine Seelöwenkolonie mit geschätzten 1.200 Tieren. Und das an Tauchspots, wo er meist allein war oder mit nur ganz wenigen anderen Booten. Die etwa 500 km südlich von Ensenada liegende Bucht spiegelt noch das ursprüngliche Mexiko wieder: Menschenleere Strände und kleine mexikanische Hotels. Ein Traum!

Weitere Aktivitäten

Es besteht die Möglichkeit zu weiteren Aktivitäten wie Kajak fahren, Strandspaziergängen, Mountainbike fahren, Paddelboarding, Wüstenwanderungen und sogar Nachtwanderungen am Strand mit der Beobachtung von Schildkröten bei der Eiablage.