Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Toraja Rundreise

Das zur Provinz Südsulawesi gehörende Torajaland bietet eine einmalige Berglandschaft, gepaart mit einer noch sehr ursprünglich lebenden Bevölkerung und einer faszinierenden Kultur.

Erloschene Vulkane, Dschungelgebiete, Reisfelder so weit das Auge reicht, Granitfelsen, kleine Seen und dazu die einzigartige Bauweise der Torajas bilden eine wunderschöne Kulisse mit traumhaften Ausblicken.

Die Toraja sind überwiegend Christen und Animisten. Neben Jesus glauben sie an verschiedene Naturgötter. Der Grundgedanke ihres Glaubens besteht darin, dass das Leben nach dem Tod für eine Seele die wichtigste Phase ihres Daseins darstellt. Daher gehören Begräbnisfeiern zu den bedeutendsten Ereignissen im Leben der Toraja. Die meisten Familien arbeiten ihr Leben lang, um den verstorbenen Angehörigen würdevoll, d.h. in aufwendigen und kostspieligen Zeremonien, einen glanzvollen Weg in das Totenreich zu bereiten.

Die Vorbereitung dieser Feiern mit meist Hunderten von Teilnehmern dauert bis zu einem Jahr, teilweise sogar länger. Mehrere Tage lang wird dann dem Toten gehuldigt. Wichtiger Bestandteil der Zeremonie ist das Opfern von Schweinen und Wasserbüffeln. Es gehört zu einem ganz besonderen Erlebnis auf einer Sulawesireise, eine solche Feier miterleben zu können.

Die Särge werden im Anschluss an die Feierlichkeiten in Felshöhlen oder auf Felsen gelegt und können von Besuchern jederzeit besucht werden. Vor den Eingängen der Höhlen und Felsengräber stehen auf Balkonen Holzfiguren (Tau Tau genannt), die den Verstorbenen darstellen. Grabhöhlen und Tau-Taus erhalten jedoch nur die Adeligen.

Neben der Besichtigung von Begräbnisstätten stehen aber auch der Besuch traditioneller Dörfer, eine Fahrt auf einen der höchsten Berge des Torajalandes, und ein Besuch des Viehmarktes und des lokalen Marktes von Rantepao auf dem Programm.

Anreise

Flug nach Makassar in Südsulawesi. Die Touren starten und enden hier und können sehr gut mit einem Aufenthalt in den Tauchresorts kombiniert werden.

Unser Tipp: Verbinden Sie die Tour mit einem Aufenthalt im Prince John Resort bei Palu, an der Westküste Sulawesis. Nach Wunsch endet dann die Rundreise in Palu und Sie werden direkt in das Resort gebracht.

Reiseverlauf

Jede Tour wird individuell für Sie zusammengestellt. Angesichts der doch recht langen Anreise von Makassar empfehlen wir Ihnen einen Aufenthalt von mindestens 3 Nächten im Torajaland. Ausgangspunkt ist die Stadt Rantepao.

Hier ein Reisebeispiel:

1. Tag
Ankunft in Makassar. Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel Ihrer Wahl.

2. Tag
Eine landschaftlich vor allem im zweiten Teil interessante Fahrt führt Sie vorbei an kleinen Dörfern und Reisfeldern in die Hauptstadt des Torajalandes, Rantepao. Die Fahrzeit beträgt ca. 8 Stunden; das Mittagessen nehmen Sie unterwegs ein. Auf der Fahrt erwarten Sie einige Fotostopps, wie z. B. nachmittags am Puncak Lakawan - mit beeindruckendem Ausblick! Spätnachmittags Ankunft in Rantepao, Abendessen und Übernachtung im Hotel Misiliana Toraja*** oder einer vergleichbaren Unterkunft.

3. Tag
Nach dem Frühstück verbringen Sie den ganzen Tag im Torajaland. Der Besuch von verschiedenen Begräbnisstätten steht auf dem Programm. Z. B. in Lemodie die Besichtigung der Tau-Tau-Figuren und hängenden Gräber, oder der Besuch von Suaya, wo Sie das Geheimnis des Baby Trees lüften. Aber auch die Besichtigung der alten Gräber in Londa und nicht zuletzt ein Stopp in Kete Kesu, einem traditionellen Toraja-Dorf, werden Sie faszinieren. Hier bekommen Sie die Tongkonan-Häuser, Reisspeicher und auch die berühmten kunstfertigen Holzschnitzereien zu sehen. Sollte heute oder am morgigen Tag eine Begräbniszeremonie stattfinden, wird Ihr Guide den Besuch arrangieren.
Mittagessen gibt es unterwegs, Abendessen und Übernachtung im Hotel Misiliana*** oder einer vergleichbaren Unterkunft.

4. Tag
Der Tag steht heute im Zeichen von Land & Leuten und Landschaft. Nach dem Frühstück beginnt der Tagestrip nach Batutumonga mit fantastischen Ausblicken auf Rantepao und Spaziergängen entlang der Reisfelder. Sie besuchen aber auch den lokalen Fisch,- und Gemüsemarkt sowie den Viehmarkt in Rantepao. Mittagessen gibt es in Rantepao. Abendessen und Übernachtung im Hotel Misiliana*** oder einer vergleichbaren Unterkunft.

5. Tag
Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Makassar.

Sollten Sie sich für einen Anschlussaufenthalt im Prince John Resort entscheiden, empfehlen wir die Tour nach Tag 4 um einen Tag zu verlängern:

5. Tag
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg nach Tentana via Palopo, einem kleinen muslimischen Hafen, der gleichzeitig das Zentrum des Luwu-Reichs darstellt. Mittagessen gibt es unterwegs. Am späten Nachmittag Ankunft am Lake Poso, einem tiefen, wunderschön gelegenen Süßwassersee mit weißen Sandstränden. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel der Mittelklasse.

6. Tag
Frühstück und Abfahrt nach Palu. Es erwartet Sie eine lange, aber lohnenswerte Fahrt. Am späten Nachmittag ist das Ziel Donggala bei Palu erreicht. Drop off am Prince John Dive Resort.

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Preise auf Anfrage, da diese abhängig von der Verfügbarkeit der Hotels und Wechselkursschwankungen sind.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot