Blau- und Makohaie

Erst vor wenigen Jahren machten die Mitarbeiter von Pico Sport und Wirodive eine sagenhafte Entdeckung: Im Blauwasser der Azoren gibt es exzellente Hai-Tauchplätze! Schnell wurde klar, dass die Inseln im Atlantik zu den besten Destinationen der ganzen Welt zählen, wenn es um das Tauchen mit Blau- und Makohaien geht. Und das bei warmen Wassertemperaturen und bei Sichtweiten um 50 m! Seit Entdeckung der ersten legendären Haispots im Jahr 2009, beginnt die "Hai-Saison" auf den Azoren erfahrungsgemäß mit dem ersten Vollmond im Juni.

Der junge Top-Haispot mitten im Atlantik

In Zusammenarbeit mit Dr. Erich Ritters SharkSchool™ entwickelte das Team von Pico Sport Richtlinien zum sicheren Kontakt mit den Haien. Die hohen Sicherheitsstandards für den Menschen und Tiere gleichermaßen suchen nicht nur auf den Azoren, sondern auch weltweit ihresgleichen.

Bitte bedenken Sie: Hier wird im zweitgrößten Ozean der Erde nach Haien gesucht und nicht in einem Aquarium. Die Haie werden in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet, d. h. wir können keine Garantien für eine Begegnung geben. Zudem unterliegen Naturerlebnisse immer sehr vielen Faktoren. Wetterbedingungen, Tierverhalten und auch Zeit und Geduld der Teilnehmer müssen passen, um unvergessliche Begegnungen mitzuerleben.

Uns liegt neben der Sicherheit für Mensch und Tier zudem das Thema Nachhaltigkeit und Haischutz sehr am Herzen. Pico Sport ist sehr darum bemüht aus den ständig neuen Erkenntnissen (aus der täglichen Arbeit an den noch recht jungen Haispots, aus der Hai-Mensch-Interaktionsforschung und der Haiforschung im Allgemeinen) zu lernen, neue Hai-Plätze zu finden und die Methoden im Umgang mit den Tieren zu optimieren.

Beste Zeit: Ende Juni bis August, auch September.

Tauchen mit Haien (Shark Diving)

Von vielen als absolutes Highlight einer Taucherkarriere empfunden, ist die Begegnung mit Haien unter Wasser und ohne Käfig. Als Taucher muss man aber einige Voraussetzungen, Kenntnisse und Disziplin mitbringen, damit es zu einem sicheren Tauchabenteuer wird. Die Sharkguides von Pico Sport sind allesamt von Dr. Erich Ritter geschult und zertifiziert, um einen sicheren Rahmen für Mensch & Tier zu schaffen. Auch die Boote haben ein umfangreiches Sicherheitspaket an Bord und die Guides sind ausgebildete Ersthelfer für den Fall der Fälle. Mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung zählen die Skipper von Pico Sport zudem zu den erfahrensten im ganzen Archipel.

Angeboten werden einzelne Hai-Tauchtage, Sharkweeks (Midi, Maxi und Pro) und SharkSchool™-Lehrgänge. Während der Sharkweeks und der SharkSchool™ sind die Haiausfahrten garantiert. Für die Tagesausfahrten sind mindestens 3 Teilnehmer nötig. Maximal 8 finden bequem Platz pro Zodiac. Die Ausfahrten dauern je nach Wetterlage und Welle 4 bis 6 Stunden. Bei den besonders für Fotografen geeigneten Sharkweeks Pro chartern wir Ihnen ein Zodiac für maximal 4 Personen und schaffen Ihnen so beste Arbeitsvoraussetzungen.

Eingeschlossen im Programm der Sharkweeks sind Tauchgänge an einem der besten Tauchspots weltweit im Mittleren Atlantik, dem Tiefseeberg Princess Alice. Hier tauchen Sie mit Schwärmen von Mobularochen und mit pelagischem Fisch. Weiterhin beobachten Sie die Wale des Mittelatlantiks.

  • 10 Übernachtungen im Doppelzimmer im Guesthouse Golphino (alternative Unterkünfte auf Anfrage)
  • Transfers ab/bis Flug- oder Fährhafen Pico
  • 2 Tauchgänge an der Princess Alice Bank
  • 3 Tauchgänge mit Blau- und Makohaien
  • 2 Tauchtage mit je 2 Tauchgängen an den Tauchplätzen Picos
  • 1 Ausfahrt zur Walbeobachtung
  • 1 Ausfahrt zum Schnorchlen mit Delfinen
  • Deutschsprachige Reiseleitung, biologisch geschulte Guides, Shark Guide
  • Max. 8 Teilnehmer pro Gruppe
  • 14 Übernachtungen im Doppelzimmer im Gästehaus in Madalena (Einzelzimmer und alternative Unterkünfte auf Anfrage)
  • Transfers ab/bis Flug- oder Fährhafen Pico
  • 2 Tauchgänge an der Princess Alice Bank
  • 3 Tauchgänge bei Blau- und Makohaien/Hammerhaien
  • 2 Tauchtage mit je 2 Tauchgängen an den besten Tauchplätzen Picos
  • 1 Ausfahrt zur Walbeobachtung
  • 1 Ausfahrt zum Schnorcheln mit Delfinen
  • Deutschsprachige Reiseleitung, biologisch geschulte Guides, Sharkguide
  • Max. 8 Teilnehmer pro Gruppe

Während die regulären Sharkweeks auf acht Personen ausgerichtet sind, so sind die Sharkweeks Pro für Teilnehmer konzipiert, die ungestört und ohne Zeitbegrenzung fotografieren und filmen möchten. Sicherlich kennen Sie als Fotograf das Problem ständig Luftblasen, Flossen oder Körperteile anderer Taucher im Visier zu haben? Für Fotografen haben wir deshalb eine Möglichkeit geschaffen in einer kleinen Gruppe von maximal vier Personen intervallweise mit den Haien zu tauchen. Denn wir wissen, dass nur so die gewünschten Top-Aufnahmen entstehen.

  • 14 Übernachtungen im 4er-Apartment mit 2-3 Schlafzimmern, Gemeinschaftsbad, Küche und Wohnzimmer (Einzelzimmer und alternative Unterkünfte auf Anfrage)
  • Transfers ab/bis Flug- oder Fährhafen Pico
  • Boot exklusiv für die Gruppe
  • 4 volle Tage Haitauchen mit je 2 Tanks
  • 4 Tauchgänge an den besten Plätzen Picos
  • 2 volle Tage Princess Alice mit je 2 Tauchgängen
  • Ausgebildeter Sharkguide Termine zur "Hai Prime Time"

Beachten Sie hierzu auch die diversen Angebote für die Azoren zwischen Mai und August auf unserer Sonderreisen-Seite.

Haie beobachten vom Boot aus (Shark Watching)

Haie faszinieren Sie, aber mitten im Blauwasser mit ihnen zu tauchen, ist nichts für Sie? Dann ist eine Ausfahrt zur Haibeobachtung wie Pico Sport sie anbietet, eine spannende Alternative für Sie! Lernen Sie diese wunderbaren Geschöpfe direkt vom Boot aus kennen, erfahren Sie alles über Haie wie sie wirklich sind und welche wichtige, vielfach verkannte Rolle sie im Ökosystem unseres Planeten spielen. Es sind überwiegend Blauhaie und ab und zu auch Makohaie, seltener glatte Hammerhaie, die sie auf dieser Tour zu sehen bekommen. Oft erkennt man die Tiere schon von weitem an der dreieckigen Rückenflosse, die das Wasser durchschneidet.

Die Tiere werden ganz nah ans Boot gelockt, dabei aber nicht gefüttert. Die Haiplätze werden ausschließlich bei besten Sicht- und Windverhältnissen angefahren.

Nirgendwo sonst beobachten Sie Blau- und Makohaie so nah am Boot und bei kristallklarem Wasser.

Die Ausfahrt zum Shark Watching dauert insgesamt bis zu 6 Stunden, davon nimmt allein die Anfahrt zum Beobachtungsplatz, der Condor Bank, etwa 1-2 Stunden in Anspruch. Vielfach sichten Sie auf Ihrer Fahrt verschiedenste Delfin- und Walarten und haben praktisch "nebenbei" auch ein Whale Watching Abenteuer. Meeresschildkröten, Portugisische Galeeren und auch verschiedenste Seevögel ergänzen regelmäßig das Erlebnis.

Es werden bei dieser Fahrt keine Haie gefüttert. Es handelt sich um eine rein biologische Expedition, die Sie lehrt, das Leben der Haie besser zu verstehen und die Ihnen die Gelegenheit verschafft, die Tiere aus der Nähe zu beobachten.

Veranstalter: Pico Sport. Auf dieser Seite finden Sie auch Informationen zu den Unterkünften auf den Azoren.

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten Reiseangebot

Art der Reise