Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

MY Independence II

Die Independence II ist ein beeindruckendes Schiff, das nicht nur durch seine elegante Lienienführung und seine enorme Größe bei nur maximal 20 Gästen besticht. Mit seiner Gestaltung außen und im Innenbereich kommt hier echtes Luxusjacht-Feeling auf.

Die Anordnung der Decks und der Aufbauten lassen das Schiff wie eine elegante Jacht erscheinen und doch bietet es dank seiner Länge von fast 40 Metern eine Fülle an Platz.

Schiffsbeschreibung

Alle Decks sind mit edlem Teakholz belegt. Auf dem ersten Ober- und Sonnendeck befinden sich Liege- und Sitzgelegenheiten sowie Tische im überdachten Bereich. Im Bugbereich und Achtern sowie auf dem zweiten Oberdeck gibt es reichlich Platz zum Sonnenbaden.

Fertiggestellt2007
Breite8,5
Länge38
Motoren2 x 12 Zylinder Deutz à 1256 PS
Generatoren2 x 130 kW
Internetja
Rebreather-freundlichnein
Kabinen6 Twinkabinen mit Dusche, WC, Bademantel und Klimaanlage 4 Doppelkabinen mit Dusche, WC, Bademantel und Klimaanlage
Sonnendecksja
Kompressoren2 x Hochdruck-Kompressoren (1 x 480 L/Min + 1 x 320 L/Min
NitroxJa
SicherheitRettungsinseln Erste Hilfe Box und umfangreiche Bordapotheke Notfallsauerstoff: 1 x Wenoll-System + 1 x 50 Liter + 1 x 3 L 22x Enos-Sender sowie 1 x Empfangsstation 1x Satellitentelefon
Tauchboote2x Zodiac mit je 40 PS Yamaha-Außenborder
Gästebelegung max.20

Kabinen und Ausstattung

Das edle Ambiente des Schiffes setzt sich in den 10 angenehm geräumigen Doppelkabinen (6 mit Einzelbetten und 4 mit Doppelbetten) jeweils mit individuell regelbarer Klimaanlage fort. Jede Kabine hat ein eigenes, für Tauchsafarischiffe ungewöhnlich geräumiges Badezimmer.

Tauchbetrieb

Für den Tauchbetrieb stehen Aluminium- und auf Nachfrage auch Stahlflaschen (12 L / 15 L sowie Doppel 10 L) zur Verfügung. Außerdem finden sich natürlich eine Toilette und eine Dusche sowie reichlich Platz für Boxen und Ausrüstung auf dem Mitteldeck. Die große Tauchplattform - schließlich ist über zwei Treppen zu erreichen und bietet 2 Edelstahlbecken mit Süßwasser zum Spülen von Ausrüstung sowie 2 Handduschen.

Jedem Taucher und jedem Tauchlehrer werden für die Tauchgänge ein ENOS-Sender zur Verfügung gestellt.

Tauchgebiete / Safarirouten

Von Hurghada aus startet die sogenannte Nordtour, bei der hauptsächlich die spektakulären Wracks der Thistlegorm, der Rosalie Moller, der Dunraven und noch einige weitere besucht werden. Im Rahmen der Nordtour finden oft auch einige Tauchgänge an den Steilwänden und Riffen im Marinepark Ras Mohamed statt.

Von Marsa Alam bzw. Marsa Ghalib beginnt die sogenannte Südtour, bei der die Brother Islands, das Daedalus Reef und Elphinstone betaucht werden. In einer etwas erweiterten Variante dieser Tour („Marinepark Süd„) werden dann auch die weiter südlich liegenden Riffe rund um Zabargad / Rocky, Fury Shoals und St. John’s in die Route einbezogen.

Doch es gibt nicht nur das übliche Standardprogramm. Die Independence II bietet auch individuelle, 8- bis 13-tägige Safaritouren zu den großen Marineparks wie z.B. Brothers/Daedalus/Zabargad/Rocky und St. John’s oder Brothers/Daedalus/Elphinstone.

Virtueller Rundgang

Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot