Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Palau & Yap, Mikronesien

Termin

01.03. - 11.03.2021

Reisezeit: 26.02. - 12.03.2021

Freie Plätze

4/16 - Frei!

Stand: 07.11.2019

Reisepreis

ab 4.498,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Zwei der besten Tauchreviere Mikronesiens auf einer Reise - ein ganz besonderes Erlebnis! Dieses Abenteuer im März 2021 startet in Palau, einer einzigartigen Oase des Friedens, die mit nährstoff- und strömungsreichen Tauchgründen, einer unermesslichen tropischen Artenvielfalt und reichlich pelagischen Fischen verzaubert. Anschließend erleben Sie Yap, das Königreich der Mantas. Die insgesamt 17 Nächte verbringen Sie auf dem Liveaboard Ocean Hunter III (Palau) und im Manta Ray Bay Resort (Yap).


Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

26.02.2021: Europa - Palau

Ihre Reise beginnt in Europa mit einem Linienflug der Fluggesellschaft China Airlines ab Frankfurt nach Koror via Taipeh. Ankunft am 27.02.2021 in Palau.

27.02.-01.03.2021: Stopoverhotel Palau

Ankunft am Abend in Koror. Hier werden Sie von einem Mitarbeiter der Ocean Hunter III / Fish´n Fins abgeholt und ins Sea Passion Hotel gebracht.

01.03.-11.03.2021: Tauchsafari Ocean Hunter III

Heute beginnt Ihre Tauchsafari auf der Ocean Hunter III. Nach einem Bordbriefing lernen Sie die Besatzung kennen. Anschließend haben Sie Zeit, sich in Ihrer Kabine einzurichten und das Schiff zu erkunden. Entspannt starten Sie Ihre 10-tägige Tour ab Koror zu den besten Tauchplätzen Palaus. Es erwarten Sie bis zu 5 Tauchgänge am Tag. Der genaue Ablauf der Tauchsafari ist abhängig von Wetter und Strömungsverhältnissen und liegt immer in der Hand des Kapitäns und seiner Crew.

TAGESABLAUF AN BORD DER OCEAN HUNTER III (vorbehaltlich Änderungen):

  • 06:30 – Frischer Kaffee und Tee sowie kleine Snacks
  • 07:00 – Erster Tauchgang
  • 08:30 – Frühstück
  • 10:00 – Zweiter Tauchgang
  • 11:30 – Snacks und Zeit zum Entspannen
  • 11:45 – Dritter Tauchgang
  • 13:00 – Mittagessen
  • 14:30 – Vierter Tauchgang
  • 16:00 – Frischer Fruchtshake und Kuchen
  • 17:00 – Dämmerungstauchgang
  • 19:00 – Nachttauchgang
  • 20:15 – Abendessen (Auf Wunsch auch vor dem Nachttauchgang)

Für diejenigen, die das optionale Anschlussprogramm in Yap gebucht haben, geht es von Koror direkt weiter nach Yap.

11.03.2021: Rückreise Europa

Gäste, die nicht an unserem Anschlussprogramm Yap teilnehmen, werden nach dem Frühstück für ihren Heimflug zum Flughafen Koror gebracht. Ankunft in Europa am 12.03.2021.


Optionale Verlängerung Yap

(max. 10 Teilnehmer)

11.03.2021: Flug nach Yap

Für Sie beginnt nach dem Verlassen des Schiffes das Anschlussprogramm im Manta Ray Bay Resort auf Yap. Sie werden am Vormittag von der Ocean Hunter III zum Flughafen Koror transferiert. Ihr Weiterflug nach Yap mit Caroline Islands Air, per Privatcharterflug, wird in der Regel um die Mittagszeit stattfinden. Die genaue Flugzeit wird vor Abreise festgelegt.

11.-18.03.2021: Manta Ray Bay Resort, Yap

Nach Ankunft in Yap werden Sie am Flughafen von einem Mitarbeiter des Manta Ray Bay Resorts abgeholt und ins Resort transferiert. Das Manta Ray Bay Resort ist eine der Top-Adressen weltweit um mit Mantas zu tauchen. Genießen hier die nächsten 5 Tage mit jeweils 2 Tauchgängen am Tag.

Neben spektakulären Tauchgängen bietet das Manta Ray Bay Hotel jedoch auch zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten, um Insel und Natur näher kennenzulernen. Dazu gehören etwa Kajakfahrten, Schnorcheln, Hochseefischen und interessante Besuche der Inseldörfer. Während der Oberflächenpausen lädt der Süßwasser-Pool zum Entspannen ein. Ein Shuttle-Service bringt Sonnenanbeter innerhalb einer Viertelstunde an traumhafte Strände, die keine Wünsche offenlassen.

18.03.2021: Rückreise Europa

Leider neigt sich Ihr Tauchurlaub in Yap dem Ende zu. Ein organisierter Flughafentransfer bringt Sie rechtzeitig zum Flughafen Yap für Ihren Rückflug nach Europa via Koror und Taipeh. Ankunft in Deutschland ist der 19.03.2021.

Palau: Die Perle am Ende des Regenbogens

Palau ist in der ganzen Welt bekannt für seine unglaubliche marine Vielfalt und seine Fülle an großen pelagischen Tieren. Auch große Schulen von Haien und Mantas zählen hierzu.

Von oben gesehen, bilden die Inseln Palaus eine exotische, grüne Kalligraphie im endlosen Blau des Ozeans. Mehr als 450 Meilen entfernt von den Philippinen und umschlossen von der endlosen Weite des Pazifischen Ozeans warten die Tauchgründe der Mikronesischen Zauberwelt nur darauf von uns entdeckt zu werden. Palau ist eine einzigartige Oase des Friedens, ein selbstregierter, isolierter Archipel mit enormer tropischer Artenvielfalt.

Der Archipel ist die westlichste Inselgruppe einer Region, die als Westliche Karolinen bezeichnet wird. Diese ist wiederum Teil einer größeren Region, nämlich Mikronesien. Die Nationen des Gebietes von Mikronesien umfassen auch das US Territorium Guam, den Commonwealth der nördlichen Marianen, die Republik der Marshall Inseln, die Vereinigten Staaten von Mikronesien (zu denen auch Yap & Truk gehören) und die Republik Palau.

Die klaren, warmen tropischen Gewässer sind unter Tauchern legendär und stehen für mit Korallen bewachsene Steilwände, die aus der Tiefe bis kurz unter die Wasseroberfläche wachsen. Palau ist Heimat von über 1.300 Fisch‐ und 700 Korallenarten. Auch für Fans des mystisch Vergangenen bietet Palau einmalige Wracktauchgänge an einer der größten Sammlungen intakter Schiffs‐ und Flugzeugwracks aus dem zweiten Weltkrieg im Pazifischen Ozean.

Die Rock Islands Southern Lagoon (die südliche Lagune des Naturschutzgebiets Rock Islands) wurde im Juni 2012 zum UNESCO Weltnatur- und -kulturerbe ernannt, dem ersten Palaus! Das Gebiet erstreckt sich über 1002 km² und umschließt etwa 445 große, unbewohnte Inseln vulkanischen Ursprungs. Wie Pilze anmutend liegen sie in der türkisgrünen Lagune, umgeben von wunderschönen Korallenriffen. Das komplexe, enorm vielfältige Riffsystem zählt über 385 faszinierende Korallenarten und unterschiedlichste Lebensräume. Sie sind Teil einer artenreichen Fauna & Flora, die u. a. von Seekühen (Dugongs) und 13 Haiarten bereichert wird. Charakteristisch für diese Region sind die marinen, vom Ozean völlig abgetrennten Seen auf den Inseln. Nirgendwo sonst auf der Welt sind sie so zahlreich wie hier. Noch heute werden in diesen Meerwasser-Seen immer wieder neue endemische Lebewesen oder Pflanzenarten entdeckt.

Weltklasse-Tauchen

Palau ist Traum vieler Taucher, denn hier finden sie alles, was das Taucherherz höher schlagen lässt: Geschützte Korallengärten, farbenfrohe Riffe und atemberaubende Steilwände strotzen vor maritimer Vielfalt. In dieser sagenhaften Kulisse buhlen Schildkröten, riesige Mantas und etliche Kleinstlebewesen um die Aufmerksamkeit der Taucher ebenso wie die Büffelkopfpapageienfische und die riesigen, standorttreuen Napoleons. An den in der Strömung liegenden Plateaus warten Haie und Barrakudas in z. T. großen Schulen auf Sie.

Mandarinfische sind hier keine Seltenheit, meistens landet man schon unter den Liegeplätzen der Tauchboote einen Volltreffer. Spätestens vor der Chandelier Cave in 5 Meter Tiefe kann man die kleinen Tierchen bei ihrem Tanz beobachten. Ein Highlight jagt das nächste, seien es die für diese Region einzigartigen Nautilus-Tauchgänge oder das Schnorcheln im berühmten Jellyfish Lake, wo vor allem Fotografen sensationelle Motive geboten werden. Der See beherbergt Millionen ungiftiger Mastigias-Quallen, die sich pulsierend dem Sonnenlicht entgegenbewegen.

Die Mehrheit der Tauchgänge in Palau sind Strömungstauchgänge entlang der vielen Steilwände, Plateaus und Korallengärten am Außenriff. Es gibt kaum einen Tauchgang bei denen man keine Haie sieht. Graue Riffhaie, Schwarzspitzenriffhaie, Weißspitzenriffhaie, Leopardenhaie und Hammerhaie ziehen ihre Kreise in den Riffen rund um Palau. Weitere Stars unter Wasser sind Mantas, Adlerrochen, Schwärme von Barrakudas und Jacks, Muränen, Anemonenfische, Gelbflossenthunfische uvm. Die Liste ließe sich unendlich fortsetzten. Auch für Fans des mystisch Vergangenen bietet Palau einmalige Wracktauchgänge an einer der größten Ansammlungen intakter Schiffs‐ und Flugzeugwracks aus dem zweiten Weltkrieg im Pazifischen Ozean. Tauchen in Palau ist ein Meer voller Möglichkeiten und absolut faszinierend. Jeder Tauchgang bietet neue Sensationen, dass es schwer fällt, sich jede einzelne davon für den Eintrag ins Taucherlogbuch zu merken.

Naturschauspiel bei Neumond

Zu Zeiten des Neumonds findet in den Gewässern in Palau ein einzigartiges Schauspiel statt. Riesige Schwärme von Büffelkopf-Papageienfischen mit hunderten von Tieren finden sich zum Laichen zusammen. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, die bis zu 1,3m großen Papageifische zu begleiten, die in einer nicht enden wollenden Prozession über die Riffe mäandern, ihre unrhythmischen Paarungstänze vollführen und dann plötzlich alle zur selben Zeit ihre Eier ins Wasser pressen. Darüber hinaus besteht die Chance, eventuell weitere Massen-Laichen zu beobachten, zum Beispiel von Halfterfischen, Doktorfischen, Schnappern sowie diverser Barsch-Arten.

In der Nacht steigen unzählige seltsame und wundervolle Kreaturen aus der Tiefe auf. Fluoreszierende Wirbellose treiben zwischen den Tauchern, wobei regelmäßig Gattungen vobeischwimmen, von deren Existenz noch niemand wusste. Von winzigen Larvenfischen bis zu Cephalopoden, viele kleiner als Ihr Fingernagel, entdecken Sie beim sogenannten "Schwarzwassertauchen" die eigenartigsten Wesen unserer Meere.

Am 13.03.2021 ist Neumond auf Palau. Somit können Sie auf den letzten beiden Tauchtagen mit dem Naturspektakel rechnen.

Die Ocean Hunter III

Die 29m lange Ocean Hunter III ist das Glanzstück 20-jähriger Safaribooterfahrung. Das ehemalige australische Forschungsschiff wurde speziell von Tauchern für Taucher renoviert und erfüllt die allerneuesten Qualitätsstandards. Die Ocean Hunter Safariboote fahren regelmäßig ab/bis Koror 7- und 10-tägige Touren, sowie flexible 8-, 9-, 12- oder 14-Tagestouren zu den besten Tauchplätzen Palaus. Von Koror geht es über die Rock Islands bis nach Peleliu. Die Ocean Hunter III bietet zu Sonderterminen auch Touren zu den weiter entfernten Süd-West Inseln von Palau an. Für die Zukunft sind auch längere Touren zu den äußeren Inseln von Yap geplant.

Yap - Das Königreich der Mantas

Nach Auskunft von Biologen beherbergt Yap mit über 100 Mantas die größte bekannte Population weltweit. Während der Mating Season im Winter (Dezember bis später April) kreuzen die Tiere zu Dutzenden im Mi'l Channel. Außerdem sind über die Jahre Putzerstationen entdeckt worden, die eine Begegnung mit den Tieren sehr wahrscheinlich machen.

Neben den häufigen Grauhaien, Weißspitzen- und Schwarzspitzenriffhaien werden bei gewöhnlichen Tauchgängen auch immer wieder Silberspitzen-, Hammer-, Zebra- und Ammenhaie gesichtet. Mehr als 200 verschiedene Korallenarten, schulende Büffelkopfpapageienfische, Schildkröten, Adlerrochen, Stachelrochen und Barrakudas bevölkern die Riffe. Abgerundet wird ein Tauchtag in Yap von faszinierenden Begegnungen mit Makro-Motiven wie Mandarinfischen, Mantis Shrimps, Geisterfetzenfischen und Anglerfischen, ebenso wie von Feuergrundeln und bislang unbestimmten Nacktschnecken.

Manta Ray Bay Resort & Yap Divers

Das Manta Ray Bay Resort und die angeschlossene Tauchbasis der Yap Divers stehen unter der Leitung des Tauchpioniers Bill Acker. Er entwarf und errichtete es ganz gezielt nach den speziellen Ansprüchen seiner tauchenden Gäste.

Das Resort verfügt über 35 komfortabel ausgestattete Zimmer in 3 Kategorien: Standard, Ocean View und Deluxe Ocean View die sich durch ihren maritimen Touch auszeichnen. Praktisch alle verfügen über einen Balkon mit traumhaftem Ausblick auf die Lagune. Die Räume sind voll klimatisiert und standardmäßig ausgestattet mit Decken-Ventilator, Farbfernseher, DVD-Spieler, internationalem Direktwahltelefon, Internet, Kühlschrank (auf Anfrage), Safe und einem hübschen Badezimmer inklusive Haartrockner.

Das PADI 5-Star Center der Yap Divers ist die größte und am besten ausgestattete Tauchschule der Insel. Bis zu fünf Tauchgänge pro Tag - einschließlich eindrucksvoller Nachttauchgänge - auf acht bestens ausgerüsteten Tauchbooten werden geboten.

Alle Tauchboote sind mit Funk, Notfall-Sauerstoff und Erste-Hilfe-Ausrüstung ausgestattet. Köstliche, hausgemachte Snacks, warmer Tee und eiskalte Getränke helfen beim Energie tanken zwischen den Tauchgängen. Die Tauchbasis bietet einen exklusiven Foto- und Videoservice mit einem eigenen Fotocenter, das schon öfters für Fotokurse und Workshops in Anspruch genommen wurde. Genügend 110 & 220 V Ladestationen sind vorhanden.

Ocean Hunter III & Manta Ray Bay Resort, Yap Divers Kombination, März 2021

01.03. - 11.03.2021 Tauchkreuzfahrt Ocean Hunter III

10 Nächte an Bord der OCEAN HUNTER III in einer Standard-Doppelkabine mit Vollpension, Wasser, Kaffee, Transfer, Tauchen inklusive Flasche, Blei, Guides

11.03. - 18.03.2021 Manta Ray Bay Resort & Yap Divers

7 Nächte im Manta Ray Bay Resort Standardzimmer inklusive Vollpension, Flughafentransfer, privater Charterflug mit Carline Island Air, 2 Tauchgänge täglich (Flasche, Blei, Guide)


REISEPREISE pro Person

2 Nächte in Palau im Sea Passion Hotel, Doppelzimmer mit Frühstück

270,-

EUR

10 Nächte Ocean Hunter III Standard Doppelkabine

4.498,-

EUR

Aufpreis Deluxe Doppelkabine

130,-

EUR

Aufpreis Master Doppelkabine

700,-

EUR


*** FRÜHBUCHERPREIS OCEAN HUNTER III gültig bis 31.01.2020 ***

10 Nächte Ocean Hunter III Standard Doppelkabine

4.198,-

EUR


7 Nächte Manta Ray Bay Resort & Yap Divers

Standard Doppelzimmer

2.288,-

EUR

Oceanview Doppelzimmer

2.408,-

EUR

Deluxe Ocean Doppelzimmer

2.738,-

EUR


EXTRAKOSTEN (bei Buchung)

Linienflug mit China Airlines ca.

1.000,-**

EUR

Supersize-Me Paket Manta Ray Bay Resort & Yap Divers (3ter TG täglich, Nitrox und Lunch an Bord)

238,-**

EUR


EXTRAKOSTEN (vor Ort) Palau & Yap

Leihausrüstung pro Tauchtag

85,-

USD

Palau State Permit + Jelly Fish Lake Permit

105,-

USD

Peleliu Tauchpermit

30,-

USD

Nitrox an Bord der OH III (10 Nächte)

285,-

USD

Peleliu Landausflug (mind. 4 Teilnehmer)

75,-

USD

** Richtpreise 2019. Flug und Hotelpreise werden tagesaktuell ermittelt und angeboten.

Alle Preise und Reiseleistungen Master & Siren Fleet vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort. Preise gültig bei Angebotserstellung im Juni 2019.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung! Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail. Die Preise für die Reise basieren auf den momentanen Wechselkursen, Preisänderungen auf Grund enormer Wechselkursschwankungen Dollar-Euro behalten wir uns vor. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

Es gelten unsere AGB. Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei Ausfall der Reiseleitung,  Änderungen zum Reiseablauf/Reisetage, Schiffsroute sowie Tour- und Routenbeschreibung  seitens Veranstalter vor Ort sowie Entscheidungen der lokalen Behörden/Regierungen oder des Kapitäns auf Grund von Naturkatastrophen, höhere Gewalt, Tauchunfall, Wind und Wetter welche die gebuchte Reise verändern oder abbrechen könnten.

ACHTUNG

Bei Linienflügen treten wir nur als Vermittler der Fluggesellschaften auf! Flugzeiten und Tarifänderungen sowie nachträgliche Treibstoffzuschläge und Flugsteuererhöhungen der Airlines liegen nicht in unserem Verantwortungsbereich, müssen aber von uns an Sie als Kunden weitergegeben werden! Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung!

 

 


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot


Termin

01.03. - 11.03.2021

Reisezeit: 26.02. - 12.03.2021

Freie Plätze

4/16 - Frei!

Stand: 07.11.2019

Reisepreis

ab 4.498,- EUR

zzgl. Flug und Extrakosten