Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Sharkschool Eleuthera Insights

Insights SharkSchool Eleuthera (Bahamas), Feb. 2020

von Werner Franzl

Anreise

Einige Strecken sind möglich und sich in der Dauer recht ähnlich. Je nach Gusto, ob du über USA einreisen möchtest. Wir sind mit Air Canada geflogen. Sie bieten Premium Economy an. Klasse Service und mehr Platz. - Empfehlung - Auch ist Toronto eine Nacht wert. Wegen Westflug und der Zeitverschiebung landeten wir Mittag local Time, obwohl wir morgens in München gestartet sind.

Ankunft Toronto: Hotel am Flughafen einchecken und gleich per Taxi Downtown ins Rippley Aquarium. Klasse "Hai-Einstand" für die Bahamas. Wenn du dann noch Zeit hast und wenig los ist, hoch auf den CN-Tower. Alles vorher schnell über Google buchen. (Es gibt keinen klassischen Ticketverkauf). Lecker Abendessen genießen. Vielzahl von Möglichkeiten wählbar.

Weiterflug Toronto Nassau Eleuthera: Am nächsten Morgen weiter Toronto - Rocksound (Eleuthera) via Nassau. Wenn du in Rocksound landest, sparst du dir die weite Autofahrt durch Eleuthera. Du kannst dann die letzte Strecke auch mit Taxi fahren (35min), 70-80 Dollar. Preis vorher besprechen. So sparst du dir das Mietauto. Wenn du täglich tauchst, other activity (später mehr, was das bedeutet) und schnorchelst, wirst du froh sein, einfach nur ein bisschen Pause zu machen und die Eindrücke des Tages zu verarbeiten. Weiteres Programm, finde ich, ist nicht nötig.

Einkaufen: Auf der Taxifahrt von Rocksound dem Fahrer bitten, im Drugstore zu halten, ist auf dem Weg. Dort gibt es alles, was du benötigst für eine Woche. Tipp: wenn du Mittwochnachmittag anreist, ist er geschlossen. Dann gibt es noch einen kleinen nicht so gut sortierten, aber Wasser, Haferflocken, Kaffee, Cola, Duschgel etc. gibts auch dort. Taxifahrer fragen, (neben Schule) Der Fahrer wartet selbstverständlich. Auch mache dir keine Sorgen, wenn dein Gepäck während des Einkaufs im Auto bleibt. Übrigens die Menschen, die ich kennen lernte waren alle freundlich, lieb, ehrlich, cool und neugierig auf uns.

Eleuthera

Natur pur! Im Wasser überall tolle Corallen, Conche und Turtles. Landschaft reizvoll und keine Touristen. Überall unberührte Buchten und Stände. Strand und Farbe des Wasser ist wirklich so, wie auf allen kitsch Bildern. Ohne Worte. Paradisisch.

Cape Eleuthera (Yachtclub)

Ungezwungenes Beisammensein von sehr freundlichen amerikanischen Weltenbummler mit ihren Millionen-Yachten und ein paar Tauchern und Wissenschaftlern. (Shark School und auch die maritimische Uni neben an) Mit Glück siehst du dort Baby Turtles, die sie ein wenig aufpäppeln, vor dem run ins Meer. Ansonsten begnet dir überall ein freundliches „how you doing?“

SharkSchool

Best Shark Encounter mit seriöser Wissenschaft gepaart EVER! Erich als "Reiseleiter" ist lernen und Praxis vom Besten. Ach ja die Praxis, hier nehme ich mal nichts vorweg. Im nachhinein muss ich immer noch über mich und meine Ungeduld lachen. Ich fragte Erich am ersten morgen: "Wann gehen wir nun Schnorcheln, mit den Haien?" Er meinte nur cool: Ja, ja, wir machen noch die "other activity" nach dem Tauchen, mehr sagte er noch nicht. Was dann aber, kam sprengte meine Erwartung, dass ich jetzt noch Gänsehaut habe. Sei gespannt und genieße den Augenblick, wenn dich die Hai im Rudel akzeptieren.

Tauchen

Und das Tauchen? Tauchen ist nur auf ein paar Meter Tiefe. So what! Wer kann schon sagen, mit einem Riff Hai getanzt zu haben, oder Belly to Belly mit Haien getaucht zu haben. Lass dich auf Shark School ein, du wirst diese Tauchgänge nie vergessen.

Wirodive

Kompetent, hoch individuell, flexibel, auf Wünsche eingehend, unauffällig im Hintergrund. Wenn mal ein Kreditkartenzahlung erst später klappt, bleiben sie cool. Du hast immer das Gefühl des Abenteuers, ohne Bevormundung. Wirodive empfehle ich uneingeschränkt weiter!

Ocean Fox Cotton Bay Tauchschule

Super nette Crew, Chad und Al, professionell, emotional und geben ihr Bestes, um für dich einen unvergesslichen Haitauchgang zu organisieren.

Schnorcheln

Auch so ein Sache, wie stark du Haie liebst. Ich rede von Schnorcheln in der Marina! Wieder ein unvergessliches Hai-light. Als ich die Tiere dort sah, fragte ich Erich: "Geht das auch mit diesen Tieren?" Er meinte cool, „Hai ist Hai Untergattung ist nicht relevant.“ Also wir rein ist Wasser, zu wirklich sehr großen Ammenhaien und den drei BULLEN Haien. Bitte immer schön senkrecht! Denn sie sind sehr neugierig und kommen sehr nah! Bitte aber vorher mit Chad oder Erich besprechen.

Essen

Das Restaurant im Yachtclub hat gute Küche, für jeden Geschmack. Erfüllen auch jeden individuellen Wunsch, wenn die Zutaten da sind. Sehr professionell und halten sich immer an die Öffnungszeiten. Sie haben auch keinen Ruhetag. Frühstück kann ich auch sehr empfehlen, wenn du im Cottage wohnst. (Dort ist kein Herd) nur Kaffeemaschine und Microwave.

Rückreise

Bahamas, Nassau: Wenn du hier bleiben möchtest, ein zwei Tage empfehle ich dir, eins der Häuser auf der Flughafen-Seite, nicht Downtown. Viel ursprünglicher ohne Kreuzfahrtschiff-Touris. Downtown klappt dann mit dem Bus super. Einfach auf die Küstenstraße stellen. Wenn Bus kommt Hand hoch. (2 Dollar) Wieder super nette People. Achtung, die fahren aber nur bis 19:00, dann brauchst du Taxi. Wir hatte auch einen Shark-Dive (two tank) bei Steward cove gebucht. Die holen dich ab, egal wo du in Nassau bist. Ein ganz anderes Taucherlebnis, beeindruckende Shark Encounter und 007 Bond Spots werden betaucht.

Übrigens, "it is better to stay at the Bahamas". Stimmt wirklich!

Charakter der Reise

Kein pauschal Cluburlaub, sondern ein Abenteuer, welches du nie vergessen wirst. Professionell, supportet durch Shark School und die örtlichen Partner. Aber individuell. Falls du Haie noch nicht liebst, wirst du sie hier lieben lernen.

Bei Fragen gerne Fragen, THX an Wirodive für die Orga der Reise!

Erfahrener Taucher und Reisender
Mit Liebe zur Natur und Leidenschaft zu Haien
Werner Franzl

Ihre Ansprechpartner

Peter Schulze

Peter Schulze

Mail
peter@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000

Bettina Kohlsdorf

Mail
bettina@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000

Robert Wilpernig

Mail
info@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000