Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

5 Gründe um am Hausriff des Magic Island Dive Resorts abzutauchen

5 Gründe, warum Sie am Hausriff des Magic Island Dive Resort tauchen gehen sollten

Das Magic Island Dive Resort in Moalboal, Cebu hat mehr als 30 verschiedene Tauchplätze und alle sind in ca. 20 Minuten mit den Hauseigenen Bankabooten zu erreichen. Einer der tollen Tauchplätze ist das Hausriff.

Warum? Hier sind 5 Gründe um am Hausriff des Resorts abzutauchen:

1. Einfach zu erreichen

Das Hausriff von Magic Island Dive Resort befindet sich direkt vor dem Resort. Bei Flut reichen ein paar Schritte vom Tauchshop und schon sind Sie mitten im Vergnügen. Ein paar Flossenschläge und Sie haben ein wahres Paradies von bunten Korallen und Meeresbewohner vor der Maske. An der Kante angekommen wartet eine unendliche Steilwand und viele verschiedene Meeresbewohner darauf mit Ihnen verstecken zu spielen.

2. Schildkröten

Welches Taucherherz begehrt keine Schildkröten? Egal wie viele man schon gesehen hat, diese Tiere zaubern immer ein lächeln in unser Gesicht. Vielleicht ist es die Ausstrahlung, die Ruhe und Gelassenheit mit welcher sie durch das Wasser gleiten die uns so fasziniert, auf jeden Fall gibt das Magic Island Resort eine Garantie, dass bei jedem Tauchgang am Hausriff 6-8 Schildkröten gesehen werden. Ein Maximum an 17 bei einem einzigen Tauchgang gilt es zu Überbieten.

3. Shawn das Schaf

Diese kleine Nacktschnecke ist der absolute Favorit bei allen Fotografen, sie sieht aus wie ein Schaf, ist aber sehr sehr schwer zu finden. Bei einer Größe von einem Nagelkopf ist dies auch kein Wunder und dann auch nur in ausgewählten Algen zu finden. Wählerisch ist dieses kleine Ding auch noch. Aber es ist doch so dass die kleinen Meerestiere die so schwer zu finden sind, doch jene sind, welche wir am meisten mögen. Auf jeden Fall hat das Magic Island Hausriff sehr viele kleine Meeresbewohner welche schwer zu finden sind, auch Shawn gibt es vor der Tür.

4. Flexibel

Egal ob es tief, flach, Sandboden oder Steilwand sein soll, am Magic Island Hausriff hat es von allem. Das Riff fällt bis ca. 75 m in die Tiefe, also auch für technische Taucher nicht uninteressant. Die flachste Stelle ist ca. 3 m tief und somit auch für Schnorchler und Tauchkurse ideal. Strömungen hat es wenig, so steht einem entspannten Tauchgang für Anfänger oder erfahrene Taucher nichts im Weg. Die Hausriff Tauchgänge dürfen Sie auch ohne Guide genießen und das Riff steht 24 Std., 7 Tage die Woche mit vielen Überraschungen für Sie bereit.

5. Wiederholungsgefahr

Wie bereits erwähnt steht das Hausriff zu jeder Tageszeit zur Verfügung, ein früher Tauchgang am Morgen, ein 2. Vormittagstauchgang, ein kleiner Schnorchelausflug am Mittag und abends nochmal auf die Suche nach Mandarinfischen, dann ist ein ganzer Tauchtag schon abgedeckt. Aber keine Angst, es gibt immer wieder neues zu sehen, langweilig wird es dort nie.

Ihre Ansprechpartner

Simona Hlavova

Simona Hlavova

Mail
simona@wirodive.de
Tel
+49 (0) 8761 724 8000