Marquesas, Französisch Polynesien

Termin

20.03. - 01.04.2019

Reisezeit: 19.03.-02.04.2019

Freie Plätze

22/25 - Frei!

Stand: 18.12.2017

Reisepreis

ab 6.948,- USD

zzgl. Flug und Extrakosten


Kommen Sie im März 2019 mit uns auf unsere dritte Tauchexpedition mit der MY FRENCH POLYNESIA MASTER zu den über und unter Wasser unberührten MARQUESAS-INSELN in Französisch Polynesien. Tauchen Sie mit uns ein in eines der schönsten Inselparadiese unseres Planeten! Einsame Strände, türkisblaue Lagunen, farbenfrohe Korallengärten und Großfische in großartiger Natur werden Sie verzaubern!

TAHITI und das Tauchen im White Valley, einem der weltbesten Tigerhai-Spots, krönen Ihre Reise ins Paradies.

Freuen Sie sich auf eine grandiose Tauch- und Kulturreise, die eine ununterbrochene Kette von Höhepunkten verheißt!

Reiseablauf

(vorbehaltich etwaiger Änderungen)

19.03.-20.03.2019 Flug Europa - Tahiti (Papeete)

Die Reise beginnt in Europa mit AIR FRANCE / AIR TAHITI NUI ab allen deutschen, Schweizer oder österreichischen Flughäfen mit Zwischenlandung in Paris und Los Angeles - je nach Fluganbindung. Ankunft am 20.03.2019 in Papeete. Am Airport erwartet Sie ein Mitarbeiter unserer Agentur und bringt Sie zu Ihrem Stopoverhotel Manava Suite Resort Tahiti ***+

21.03.2019 Tahiti

Den heutigen Tag nutzen Sie zum Akklimatisieren und Entspannen am Strand oder Pool in Ihrem Hotel. Wer möchte kann auch auf eigene Faust bereits das Landesinnere der Hauptinsel der sogenannten Gesellschaftsinseln für sich entdecken.

22.03.-01.04.2019 Flug nach Hiva Oa und Boarding French Polynesia Master

Nach dem Frühstück werden Sie von einem Mitarbeiter unsere Partneragentur vom Hotel abgeholt und zum nationalen Flughafen gebracht. Von Tahiti aus fliegen Sie in ca. 3 Stunden nach Hiva Oa und werden dort direkt von den Kollegen der French Polynesia Master abgeholt und zum Schiff gebracht. Heute beginnt Ihr Abenteuer „Expedition Marquesas“. Die nächsten 11 Tage stehen 3 bis 4 Tauchgänge täglich rund um die großen und kleinen Inseln der Marquesas auf dem Plan. Sie tauchen teilweise an neuen Plätzen und erforschen die unberührte Naturschönheit über und unter Wasser. Muck-Diving, Höhlen, Korallengärten und Steilwände sollten sich mit diversen Großfischbegegnungen abwechseln. Mit etwas Glück sehen Sie Delfine & Wale auf den Fahrten oder sogar an den Tauchplätzen.

Wenn es die Umstände zulassen, werden während Reise immer wieder kleinere Ausflüge an Land möglich sein. Wenn dadurch Tauchgänge ausfallen müssen, wird eine Mehrheitsentscheidung unter den Gästen an Bord notwendig sein.

01.04.2019 Rückflug Tahiti und Rückreise bzw. Verlängerung

Heute geht mit dem Inlandsflug zurück nach Papeete, Tahiti. Je nach Flugverbindung können Sie direkt Ihre Heimreise antreten. Ankunft in Europa am 02.04. oder 03.04.2019. Eventuell ist eine Zwischenübernachtung in Papeete notwendig.

01.04.-04.04.2019 Rückflug Tahiti, Tigerhaie im White Valley

Am Flughafen werden Sie von einem Vertreter unserer Partneragentur erwartet und in das Manava Resort gebracht. Das sehr schön angelegte Resort liegt ideal nur 10 Minuten von Papeete und den schönsten Tauchplätzen der Insel entfernt. Neben sehr gut ausgestatteten Zimmern bietet das Hotel den größten Infinity Pool auf Tahiti. Lassen Sie am Pool oder Strand, oder im SPA, bei einem köstlichen Essen im Restaurant oder bei einem Drink an einer der beiden Bars noch einmal die Seele baumeln.

Der erste Tag auf Tahiti verspricht aber auch noch einmal Abenteuer, denn Sie tauchen im White Valley, einem der besten Tauchplätze weltweit für Tigerhaibegegnungen. Zudem beeindrucken hier riesige Fischschwärme und die immense Vielfalt an Großfischen. Betreut werden Sie an diesem Tag vom hervorragenden Team von Fluid Dive. Je nach Anzahl der Reiseteilnehmer werden Sie in 2 Gruppen eingeteilt; eine Gruppe taucht am ersten Tag und die zweite Gruppe am zweiten Tag des Aufenthaltes auf Tahiti.

Ein voller Tag auf Tahiti gehört aber auf jeden Fall ganz Ihnen. Relaxen Sie gemütlich im Resort, nehmen Sie sich einen Mietwagen oder bummeln Sie durch die Stadt von Papeete und über den Markt. Erleben Sie alle Facetten Polynesiens!

Nach drei Nächten auf Tahiti heißt es dann Abschied nehmen von Ihrem Südseetraum. Je nach Abflugzeit checken Sie im Hotel aus und werden zum Flughafen von Papeete gebracht. Von hier treten Sie Ihren Heimflug nach Europa an.

Auf Wunsch bieten wir Ihnen selbstverständlich auch andere individuelle Anschlussprogramme auf eine der Inseln (Moorea, Rangiroa, Fakarava, Tikehau) an. Sprechen Sie uns an!

Willkommen in Französisch Polynesien!

Wenn von Französisch Polynesien die Rede ist, tauchen vor dem geistigen Auge meist eine märchenhafte Sandbucht mit grünem Regenwald und ein in allen Blautönen schimmerndes Meer auf. Als Teil der Südsee bietet der Inselstaat traumhafte Tauchziele, traditionell lebende Dorfgemeinschaften mit fröhlichen Menschen, einen sehr entspannten Ferienalltag und Ruhe, Ruhe, Ruhe!

Die unzähligen kleinen Inseln und Atolle laden sehr zum Inselhopping per Flugzeug oder mit dem Boot ein.Wir haben für Sie eine Reise zu den erlesensten Tauchplätzen des Archipels (und z. T. der Welt) und zu den absoluten Inselhighlights in einer Kombination aus einer Tauchsafari und einem (optionalen) Landprogramm zusammengestellt. So erleben Sie eine noch nie gesehene Korallenvielfalt und begegnen Großfischschwärmen, Tigerhaien, Hammerhaien, Zitronenhaien, Walen, Rochen, Delfinen und vielem mehr! Es erwartet Sie ein (Tauch‑) Paradies, das seinesgleichen sucht und in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint...­­

"Ia ora na", "Maeva" und "Manava": Mit diesen drei Worten heißen die Polynesier ihre Gäste willkommen. Ihre Gastfreundschaft ist sprichwörtlich, und der traditionelle Willkommensgruß - ein Kranz Tiareblüten, der jedem Neuankömmling in Polynesien überreicht wird - unterstreicht die lebensfrohe Herzlichkeit und Freundlichkeit der Insulaner.

Einige der wichtigsten Charakteristika Französisch Polynesiens:

  • 118 Inseln, untergliedert in 5 Archipele: Gesellschaftsinseln, Tuamotu Archipel, Marquesas Inseln, Gambier Inseln, Austral Inseln.
  • Sie umfassen ein Meeresgebiet von 4000km², etwa so groß wie Europa.
  • Die Archipele bestehen aus 35 „hohen“ Inseln und 83 „flachen“ Atollen.
  • Wissenschaftler schätzen die Unterwasserwelt als eine der Artenreichsten der Welt ein.
  • Rangiroa ist das größte Atoll Franz-Polynesiens und viertgrößte Atoll der Welt.
  • Fakarava ist das zweitgrößte Atoll Franz-Polynesiens und gehört zum UNESCO Biosphärenreservat.

DIE MARQUESAS-INSELN

1500 Kilometer nordöstlich von Tahiti liegen die geografisch zu den ostpolynesischen Inseln und politisch zu Französisch Polynesien gehörenden Marquesas-Inseln. Sie bestehen aus 14 größeren Inseln, von denen sechs bewohnt sind, und zahlreichen kleinen Eilanden. Sie werden in eine nördliche Gruppe mit den Hauptinseln Nuku Hiva, Ua Pou und Ua Huka sowie in eine südliche Gruppe mit Hiva Oa, Tahuata und Fatu Hiva unterteilt. Die Hauptinseln bestehen überwiegend aus Gebirgen und tief eingeschnittenen Tälern, deren Flüsse sich mit spektakulären Wasserfällen ins Meer stürzen.

Einer Sage nach landet niemand ohne Grund auf den Marquesas. Diese sich aus dem Ozean erhebenden einsamen Inseln sind mit keiner anderen Landschaft auf der Erde vergleichbar. Der Name des Archipels: „Te Henua Enata“ („Die Erde der Menschen“) spiegelt die starke und harmonische Verbindung zwischen der Natur und den Menschen wieder.Die Kultur auf diesen Inseln ist noch sehr ursprünglich, da es bis heute kaum Tourismus auf den Marquesas gibt. Der abgeschiedene Atoll gehört zu einer der am seltensten besuchten Inselgruppen der Welt. Traditionelles Kulturgut wie Lieder, Tänze, Schnitzereien, Kunsthandwerke und traditionelle Tätowierungen werden von den Insulanern gepflegt und weitergeführt.

Weltberühmte Künstler wie Paul Gauguin, Pierre Loti, Victor Segalen, Herman Melville, Robert Louise Stevenson oder der französische Sänger Jacques Brel besuchten den Archipel und ließen sich von den Inseln inspirieren. Ihnen gelang es in großartiger Weise, die wundersame Schönheit in ihrer Eigenheit darzustellen. Wer einmal hier war, lässt ein Teil seines Herzens für immer auf der „Erde der Menschen“ zurück.

Im März 2019 bringen wir Sie auf einer Tauchexpeditionen zu diesem einmaligen Naturparadies. Die Tauchplätze sind noch unerforscht und nicht dokumentiert. Ein echtes Abenteuer erwartet Sie!

Die Tauchplätze Französisch Polynesiens zählen weltweit zu den spektakulärsten Großfischrevieren und beeindrucken außerdem durch üppige Korallenformationen, markante Canyons und riesige Fischschwärme. Die Tauchplätze der MARQUESAS sind allerdings weitgehend unbetaucht. Doch auch wenn die Tauchgebiete um die Insel Nuku Hiva und den anderen Inseln des Archipels wenig bekannt sind, erwarten Sie glasklare Gewässer mit einer unglaublichen Artenvielfalt, die auch durch die exponierte Lage und geographische Abgeschiedenheit der Inseln zu erklären ist.

Neben atemberaubenden Höhlen und Grotten, die es zu erforschen gilt, farbenfrohen Korallenriffen mit Crittern und verschiedenen Schildkrötenarten erwartet Sie jede Menge Großfisch: Mantas, Adlerrochen, Haiarten verschiedener Arten und Größen, Stachelmakrelen, Thunfische oder sogar Schwertfische. An der Ostküste von Nuku Hiva lebt eine verspielte Kolonie von Breitschnabeldelfinen („Melonheaded Whales“), die dort mit hoher Wahrscheinlichkeit angetroffen werden kann. Abgesehen von diesen fast garantierten Begegnungen werden die Gewässer rund um die Marquesas sicher auch einige Überraschungen für Sie bereit halten…

Selbst begeistert von Tahiti und Co. haben wir für Sie eine der ersten Chartertouren auf der neuen MV FRENCH POLYNESIA MASTER gesichert. Unter der Ägide eines weltweit führenden Tauchsafari-Anbieters sind höchste Standards garantiert. So ist sichergestellt, dass sich Ihr hoher Serviceanspruch erfüllt und Sie von optimal abgestimmter Logistik und einem fairen Preis-Leistungsverhältnis profitieren.

Zum Reisekonzept: Für das WIRODIVE-Team sind Reisen so viel mehr als das Tauchen in Toprevieren. Mit uns unterwegs zu sein bedeutet auch, den wahren Reichtum eines Landes kennenzulernen: die Natur ebenso wie die Kultur und die Völker, die sie seit Jahrhunderten prägen. Unser oberstes Prinzip dabei ist es, Ihnen als Weltreisenden eine unvergessliche, sichere, bereichernde und gleichermaßen unterhaltsame Erfahrung zu ermöglichen. Sie genießen ein individuelles Reiseprogramm in kleinen Gruppen und beenden Ihre Reise mit neuen Freunden… und einer unbeschreiblichen Erfahrung in Ihrem Herzen. Das Konzept hat sich bestens bewährt und wir freuen uns sehr, Ihnen im Jahr 2019 die dritte Gruppenreise zu den MARQUESAS anzubieten.

Ihr Schiff: MV French Polynesia Master

Die MV French Polynesia Master ist das zweite Schiff von Master Liveaboards, einem Schwesterunternehmen der erfolgreichen Siren Fleet, und wie diese unter dem Management von Worldwide Dive and Sail stehend. Sie wurde unter der Aufsicht des erfahrenen Teams von Worldwide Dive and Sail 2016 neu gebaut und bietet seit Anfang 2017 im Gebiet von Fakarava und Rangiroa geniale Tauchsafaris mit 7 und 10 Nächten an. Zwischen März und Mai werden zusätzlich Expeditionen zu den Marquesas-Inseln durchgeführt.

Ein seit Jahren bewährtes, sorgfältig verfeinertes Safari-Konzept, 100%ige Ausrichtung auf die Bedürfnisse von Tauchern und bedingungslos guter Service machen die MV French Polynesia Master zu einem Garant für gelungene, sichere Tauchreisen.

Die 13 geräumigen, individuell klimatisierten Gästekabinen verfügen jeweils über ein eigenes großzügiges Badezimmer. Im Lounge- und Restaurantbereich lassen Sie sich beim Frühstück, Mittag- und Abendessen mit lokalen und internationalen Gaumenfreuden verwöhnen: Auf Ihre speziellen Essenswünsche wird nach vorheriger Absprache gerne Rücksicht genommen. Eine Auswahl an Erfrischungsgetränken, Fruchtsäften, verschiedenen Tees sowie frischgebrühter Kaffee sind für Sie immer verfügbar. Alkoholische Getränke gibt es gegen Aufpreis an der Cocktailbar.

Jedem Taucher steht ein individueller Platz mit reichlich Stauraum für seine persönliche Ausrüstung zur Verfügung. UW-Fotografen und -filmer sind auf diesem Schiff bestens aufgehoben. Es gibt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich genug Platz, um Ihr technisches Zubehör vorzubereiten und zu pflegen. Außerdem stehen Ihnen ausreichend persönlicher Stauraum und große Spülbecken mit Frischwasser zur Verfügung. Die Crew ist bestens mit hochwertiger Kameraausrüstung vertraut und hilft Ihnen gerne dabei, diese zum Boot und auch wieder zurück zu bringen.

Weitere Infos zur French Polynesia Master

Sonderreise Marquesas Expedition mit MV French Polynesia Master

2 Übernachtungen Tahiti MANAVA SUITES RESORT Inkl. privaten Flughafentransfers, Lagoon Studio inkl. Halbpension, ½ Doppelzimmer

10 Nächte Tauchsafari MV FRENCH POLYNESIA MASTER Basis Unterdeck-Kabine inkl. Vollpension (Kaffe/Tee/Softdrinks), Transfer ab/an Hiva Oa, Tauchen inkl. Flasche, Blei, Guide

Optional:4 Tage Tahiti mit Tigerhai Tauchen "White Valley" mit FLUID DIVING Inkl. 3 Übernachtungen Manava Suites Resort mit Halbpension Lagoon Studio, alle privaten, Flughafentransfer, 1 Tauchtag a 2 TG Tigerhaie "White Valley" mit FLUID Diving inkl. Abholung am Hotel, Flasche, Blei, Nitrox und erfahrene Guides


Reisepreise:

20.03.-22.03.2019 2 Übernachtungen Tahiti Manava Suites Resort, Lagoon Studio

570,- *

EURO

22.03.-01.04.2019 10 Nächte Tauchsafari Marquesas French Polynesia Master, Unterdeck

6.948,-

USD

Frühbucherpreis bei Buchung bis 31.12.2017 (nicht kombinierbar mit anderen Ermäßigungen)

6.450,- 

USD

01.04.-04.04.2019 3 Nächte Tahiti, Tigerhaitauchen

820,- *

EURO


Extrakosten (bei Buchung):

Flug Europa - Papeete und zurück inkl. Flugsteuern ab ca. 

1.700,- *

EURO

Inlandsflug Tahiti – Nuku Hiva und zurück inkl. Flugsteuern & 23 kg Freigepäck ab

550,- *

EURO

Aufpreis für „Z-Klasse“ beim Inlandsflug mit insgesamt 46 kg Freigepäck pro Person ca

300,- 

EURO

Einzelzimmerzuschlag pro Person und Nacht im Manava Suites Hotel

125,-

EURO

Aufpreis Mittel- und Oberdeck-Kabine French Polynesia Master pro Trip und Person

300,-

USD

Aufpreis für Kabine 8 (Single-Premium) zur Alleinbenutzung

4000,-

USD

* Hotel- und Flugpreise 2017 vorbehaltlich Preiserhöhungen seitens der Agentur vor Ort.Hotel und Flugpreise werden circa 11 Monate vor Abflug zum tagesaktuellen Preis angeboten.


Extrakosten (vor Ort)

Nitrox an Bord (10 Nächte Safari)

150,-

USD

Hafen-,  Marineparkgebühren & Treibstoffzuschlag

Trinkgelder an Bord (5-10% werden erwartet)

Landausflüge auf Tahiti, zusätzliche Tauchgänge

Verpflegung welche nicht im Reiseablauf aufgeführt ist, alkoholische Getränke an Bord, 15l Tank.


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten Reiseangebot

Art der Reise


Wir haben geschlossen!
Bürozeiten: Mo - Fr 09.00 - 18.00 Uhr, Samstag 09.00 - 13.00 Uhr

Dieses Feld bitte ausfüllen.
Dieses Feld bitte ausfüllen.
Bitte eine Telefonnummer eintragen.
Bitte eine Email eintragen.
Rückruf anfordern