Ihr Weg zu uns
Rufen Sie uns an

Schicken Sie uns Ihre Anfrage

Chatten Sie mit uns

Französisch Polynesien Tauchsafari

Termin

01.06. - 15.06.2020

Reisezeit: 31.05. - 17.06.2020

Freie Plätze

1/10 - Frei!

Stand: 30.07.2019

Reisepreis

ab 5.280 EUR

zzgl. Flug und Extrakosten


Tauchen Sie mit uns ein in einem der schönsten Inselparadiese unseres Planeten! Einsame Strände, türkisblaue Lagunen, farbenfrohe Korallengärten und Großfische in unberührter Natur werden Sie verzaubern!

Erleben Sie die wunderschöne Insel Tahiti mit ihrer großartigen Unterwasservielfalt, inklusive Haien und Delfinen. Genießen Sie zu Land die exotische Kultur und die Leichtigkeit des Lebens der überaus freundlichen Inselbewohner. Tauchen Sie im White Valley, einem der weltbesten Tigerhai-Spots.

Davor erleben Sie die grandiose Unterwasserwelt Französisch Polynesiens in einer kleinen Gruppe von maximal 10 Tauchern auf dem brandneuen Katamaran AQUATIKI III, dem wohl exklusivsten Safariboot dieser Region. Es geht in die unbeschreiblich schöne Inselwelt des Tuamotu-Archipels. Der Termin im Juni 2020 ist so gewählt, dass Sie die Möglichkeit haben werden, bei Nacht im berühmten Tetamanu-Pass (Fakarava Süd) zur Paarungszeit der Zackenbarsche zu tauchen. Begleitet werden diese Tauchgänge auch von einigen Dutzenden Grauer Riffhaie, wofür dieser Großfisch-Pass eigentlich auch bekannt ist.

  • 01.06. - 15.06.2020 Tauchkreuzfahrt Tuamotu-Archipel mit der Aquatiki III
  • 15.06. - 19.06.2020 Anschlussprogramm Tahiti mit Fluid Diving und Tigerhai-Tauchen (optional)

Reiseablauf

(vorbehaltlich etwaiger Änderungen)

31.05.2020 Europa - Tahiti

Die Reise beginnt in Europa mit verschiedenen Fluggesellschaften ab allen deutschen, schweizerischen oder österreichischen Flughäfen, mit Zwischenlandung in Paris oder London & Los Angeles - je nach Fluganbindung. Ankunft am 01.06.2020 in Papeete. Weiterflug nach Fakarava mit Air Tahiti gegen Mittag und direktes Boarding der Aquatiki III. Hinweis: Aufgrund von Gepäck- oder Flugverspätungen und zur besseren Akklimatisierung empfehlen wir grundsätzlich, zwei Nächte vor der Kreuzfahrt anzureisen. Gerne erstellen wir Ihnen hierfür individuelle Angebote.

01.06.-15.06.2020 Tauchkreuzfahrt Aquatiki III – Tuamotu Archipel

Flug nach Fakarava. Falls Sie ein Hotel vorab über uns gebucht haben, organisieren wir Ihren Transfer zum Flughafen Papeete. Nach Ankunft in Fakarava werden Sie von einem Mitarbeiter der Aquatiki abgeholt und aufs Schiff transferiert. Nach einem Willkommensgetränk werden Sie mit dem Schiff und der Crew bekannt gemacht und lassen den Tag in Ruhe ausklingen. Am nächsten Morgen startet Ihre Kreuzfahrt bzw. der erste Tauchtag direkt in Fakarava.

Je nach Wetterlage und Bedingungen erwarten Sie 13 Tauchtage mit bis zum maximal 3 Tauchgängen täglich im Tuamotu Archipel.

15.06.2020 Rückreise Europa oder Verlängerung

Heute endet Ihr Südseetraum an Bord der Aquatiki III, und es geht zurück zu den Gesellschaftsinseln nach Tahiti. Bei Weiterreise nach Europa können Sie in der Regel direkt spät abends Ihren internationalen Flug meist über Los Angeles nehmen. Da auch Tahiti sowohl taucherisch als auch landschaftlich einiges zu bieten hat empfehlen wir Ihnen eine Verlängerung Ihres Aufenthalts.

15.06.-19.06.2020 Optionale Verlängerung Tahiti

Nach Ankunft in Tahiti werden Sie von unserer Agentur abgeholt und in die familiengeführte Pension Le Relais Fenua transfiert. Hier an der Westküste Tahitis mit schönem Blick auf die gegenüber liegende Nachbarinsel Moorea sind Sie in bester Ausgangslage für Inselexkursionen oder weitere Tauchgänge. Selbstverständlich bieten wir Ihnen auf Nachfrage auch hochwertige Hotels an.

Unsere Partnertauchbasis FLUID Diving Tahiti holt Sie für die geplanten Tauchtage direkt an der Unterkunft ab und bringt Sie in die nahegelegene Marina Taina, von wo aus die Tauchgänge starten. Geplant sind 2 Tauchtage mit jeweils 2 Tauchgängen wovon 1 Tag ein angeköderter Haitauchtag am berühmten „White Valley“ stattfindet.

19.06.2020 Rückreise Europa

Heute endet Ihre Reise. Ein organisierter Flughafentransfer bringt Sie rechtzeitig zum Flughafen Papeete für Ihren Rückflug nach Europa. Ankunft in Europa ist am 21.06.2020.

 

Willkommen in Französisch Polynesien!

Wenn von Französisch Polynesien die Rede ist, tauchen vor dem geistigen Auge meist eine märchenhafte Sandbucht mit grünem Regenwald und ein in allen Blautönen schimmerndes Meer auf. Als Teil der Südsee bietet der Inselstaat traumhafte Tauchziele, traditionell lebende Dorfgemeinschaften mit fröhlichen Menschen, einen sehr entspannten Ferienalltag und Ruhe, Ruhe, Ruhe!

Die unzähligen kleinen Inseln und Atolle laden sehr zum Inselhopping per Flugzeug oder mit dem Boot ein. Wir haben für Sie eine Reise zu den erlesensten Tauchplätzen des Archipels (und z. T. der Welt) und zu den absoluten Inselhighlights in einer Kombination aus einer Tauchsafari und einem (optionalen) Landprogramm zusammengestellt. So erleben Sie eine noch nie gesehene Korallenvielfalt und begegnen Großfischschwärmen, Tigerhaien, Hammerhaien, Zitronenhaien, Rochen, Delfinen und vielem mehr! Es erwartet Sie ein (Tauch‑) Paradies, das seinesgleichen sucht und in dem die Zeit stehen geblieben zu sein scheint...­­

Einige der wichtigsten Charakteristika Französisch Polynesiens:

  • 118 Inseln, untergliedert in 5 Archipele: Gesellschaftsinseln, Tuamotu Archipel, Marquesas Inseln, Gambier Inseln, Austral Inseln.
  • Sie umfassen ein Meeresgebiet von 4000km², etwa so groß wie Europa.
  • Die Archipele bestehen aus 35 „hohen“ Inseln und 83 „flachen“ Atollen.
  • Wissenschaftler schätzen die Unterwasserwelt als eine der artenreichsten der Welt ein.
  • Rangiroa ist das größte Atoll Franz-Polynesiens und viertgrößte Atoll der Welt.
  • Fakarava ist das zweitgrößte Atoll Französisch Polynesiens und gehört zum UNESCO Biosphärenreservat.

Der britische Kapitän Samuel Wallis segelte über 17 000 km, um als erster Europäer im 18. Jahrhundert Tahiti zu erreichen. James Cook entdeckte dann wenig später weitere Inseln in der Nähe von Tahiti, die aufgrund ihrer Nähe zu einander Gesellschaftsinseln genannt wurden. Dieser Archipel besteht aus 8 Inseln, eingeteilt in „Inseln unter dem Winde“ und „Inseln über dem Winde“. Von oben sehen sie wie schwebende grüne Berge über dem türkisgrünen Ozean aus, deren Strände vielerorts regenbogenartige Nuancen haben. Zu den Inseln über dem Wind gehören Tahiti und Moorea.

TAHITI ist die Insel des Lichts, das Tor zum großen Pazifischen Ozean und dank des Flughafens Tahiti Faa'a auch wichtigster Anreisepunkt. Darüber hinaus befindet sich hier mit der Hauptstadt Papeete das wirtschaftliche Herz und das administrative Zentrum der Region. Unter dem 2000 m hohen Gebirgsmassiv Orohena ist Tahiti in erster Linie eine Insel mit sehr unterschiedlichen Landschaften. Die größere Insel von Tahiti Nui (zu Deutsch: Groß-Tahiti) ist von wunderbaren tiefen Tälern durchzogen. Durch den schmalen Isthmus von Taravao mit Klein-Tahiti (Tahiti Iti) verbunden. Der Berg bietet dem Besucher eine Vielfalt an Wanderwegen, wilde Täler, archäologische Stätten, weite basaltfarbige Strände und steinige Küsten.

Zum Tuamotu-Archipel zählen Atolle, die über 1500 km westlich der Gesellschaftsinseln liegen. Die Koralleninseln und Lagunen dieses phantastischen Labyrinths sind voller Leben und beheimaten über 400 Fischarten. Hier finden Sie um Rangiroa und Fakarava die besten Tauchplätze ganz Französisch Polynesiens.

RANGIROA, auf Polynesisch „endloser Himmel", verdankt seinen Namen der immensen Weite. Mit seinen 240 Motus (=kleine Inseln) ist es das zweitgrößte Atoll der Erde nach Kwajalein. Über hundert hoa (= kleine Kanäle) im Korallengürtel trennen die Inseln voneinander, und in der Mitte der inneren Lagune liegt die Insel Patio. Die Lagune ist so gestreckt, dass sie den Anschein der Unendlichkeit vermittelt; man kann von einem Ende das andere nicht sehen. Die natürliche Schönheit übertrifft jede Vorstellungskraft. Rangiroa ist eines der berühmtesten Taucherparadiese der Welt. Der Tiputa-Pass ist bekannt für seine verspielte Delfinschule, großes Barrakudaschwärme, Schulen von Riffhaien und saisonal bedingt auch Großen Hammerhaien und Tigerhaien. Prinzipiell ist es ein Großfisch-Pass in dem man sehr viele Meeresbewohner antreffen kann.

FAKARAVA ist die Insel, die zwischen Himmel und Meer mit Ihren unzähligen blauen Nuancen aufgehängt zu sein scheint. Es ist mit 60 x 26 km das zweitgrößte Atoll Polynesiens. Bestehend aus unzähligen Motus (polynesisch für Inselchen, Eiland), die meisten davon unerkundet, ist es ein Ort absoluter Schönheit. Fakarava hat durch die UNESCO den Status eines Biosphärenreservates erhalten. Das Atoll besitzt 2 Kanäle, den kleineren Südpass bei Tetamanu und den größten Pass Polynesiens, den Nordpass Garuae. Der enorme Fischreichtum in kristallklarem Wasser sucht selbst in Polynesien seinesgleichen.

Tauchen in Französisch Polynesien

Die Tauchplätze Französisch Polynesiens zählen weltweit zu den spektakulärsten Großfischrevieren und beeindrucken durch üppige Korallenformationen, markante Canyons und riesige Fischschwärme. Sichtungen von Großfisch wie Leopardenrochen, Zitronen-, Grau-, und Schwarzflossenhaien stehen auf der Tagesordnung. Neben den beiden Pässen im Fakarava-Atoll fährt die Aquatiki III auch Tauchplätze vor noch unerkundeten Atollen an, wie z. B. Apataki, Toau, Kauehi, Tahanea und Aratika. Im Südpass von Fakarava steht zur Vollmondphase Anfang Juni ein Nachtauchgang mit dutzenden grauer Riffhaie auf dem Programm.

Die Sichtweiten liegen meist über 20m. Je nach Zustrom von Kleinstlebewesen liegen sie ab und an aber auch darunter. Die Wassertemperaturen bewegen sich zwischen 24-28°C.

Die Crew ist bemüht, Ihnen die besten Tauchplätze des Archipels zu zeigen, jedoch sind die Routen immer wetterabhängig. Es sind maximal 3 Tauchgänge mit Nitrox erlaubt und vorgesehen. In manchen Kanälen sind die Tauchgänge sehr strömungsintensiv. Taucherfahrung ist somit gefragt. CMAS**, ein PADI AOWD oder eine vergleichbare Ausbildung sind ratsam. Geringer ausgebildete Taucher sind unter Umständen von manchen Tauchgängen ausgeschlossen, entsprechend den Gesetzen in Französisch Polynesien, die Open Water Taucher auf 18m limitieren.

Ihr Schiff: Aquatiki III

Die AQUATIKI III ist ein 20 m langer Katamaran des Typs „Alegria 67“ der Firma Fountaine Pajot und wird ab Herbst 2019 unter der Leitung des seit 1996 in Französisch Polynesien operierenden Teams der Firma Aquapolynésie im Tuamotu Archipel Tauchkreuzfahrten der Extraklasse für kleine Gruppen anbieten. Maximal 10 Taucher dürfen sich freuen auf einen Katamaran, dessen Ausstattung die langjährige Erfahrung des Teams widerspiegelt.

Der 20 m lange und 9,8 m breite Luxus-Katamaran verfügt über 230m² Segelfläche sowie zwei 150 PS starke Motoren. Ein Generator sorgt rund um die Uhr für Strom mit 220V (europäische Steckdosen) in den Kabinen und an Deck. Ein 800 Liter Wassertank sowie zwei Wasseraufbereitungsanlagen mit einer Kapazität von je 190l/h sorgen für ausreichend Frischwasser. Für ein Maximum an Sicherheit ist das Schiff mit modernster Navigationstechnologie ausgestattet: GPS, BLU, VHF Radio, Radar und Satellitensystem. Wi-Fi ist gegen eine Gebühr verfügbar. Eine 3- bis 4-köpfige Crew kümmert sich während der Kreuzfahrt um Ihr Wohlbefinden.

Zur Ausstattung für Taucher zählt eine Unterwasserkamera unter dem Boot, mit der man alle Aktivitäten um das Boot herum von Bord aus beobachten kann. Getaucht wird von der hydraulisch absenkbaren Plattform am Heck. Zusätzlich steht zur Sicherheit ein kleines Zodiac bereit. Eine moderne Nitroxanlage ist vorhanden.

Zwei Kajaks und zwei Stand-up Paddle Boards stehen für die Freizeitgestaltung in den Lagunen zwischen den Tauchgängen ebenfalls zur kostenfreien Verfügung.

Fluid Tahiti Dive Center

Besitzer Yannis Saint-Pe ist PADI, CMAS, EFR Instructor und leidenschaftlicher Tech-Taucher. Vor über 10 Jahren hat er den Tauchshop eröffnet und führt ihn mit viel Verve und Liebe zum Detail. Sein Shop liegt in relaxter Atmosphäre direkt in Tahitis Taina Marina. Mit seinem fünfköpfigen, familiär geführten Team organisiert er täglich Ausfahrten zu den besten Tauchspots der Region. Für Tigerhai-Tauchgänge, bei denen die Tiere angefüttert werden, gilt Yannis als Experte und führt diese mit höchster Priorität in Sachen Sicherheit für Mensch und Tier durch.

Jetzt anfragen

 

Sonderreise Französisch Polynesien Juni 2020

15 Tage / 14 Nächte Tauchkreuzfahrt Aquatiki III ab/an Fakarava

14 Übernachtungen an Bord mit Vollpension, Trinkwasser, Flughafentransfers, bis zu 3 Tauchgänge inkl. Flasche, Blei, Guide & Nitrox, Landausflüge (Dorfbesuche), Kayaks und Paddle-Boards Verleih

5 Tage / 4 Nächte Tahiti Paket mit FLUID Diving Tahiti

Flughafentransfers, 4 Nächte Pension Relais Fenua – Standardzimmer mit Klimaanlage & Frühstück, 2 lokale Tauchgänge inkl. Abholung am Hotel, Flasche, Blei, Guide, Getränke & Snacks, 2 Tigerhaitauchgänge inkl. Abholung am Hotel, Flasche, Blei, Guide, Getränke & Snacks


Reisepreise:

15 Tage / 14 Nächte Tauchkreuzfahrt Aquatiki III

5.280

EUR

5 Tage / 4 Nächte Tahiti

985

EUR


Extrakosten (bei Buchung):

Flug Europa – Papeete/Tahiti – Europa inkl. Flugsteuern ab

1.400 *

EUR

Inlandsflug Papeete - Fakarava – Papeete ab ca.

400 *

EUR

Aufpreis VIP-Kabine Aquatiki III

400

EUR

Aufpreis Einzelzimmer 4 Nächte Pension Relais Fenua

430

EUR

* Hotel und Flugpreise werden circa 11 Monate vor Abflug zum tagesaktuellen Preis angeboten.


Extrakosten (vor Ort)

Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke an Land, Alkoholika an Bord

Leihausrüstung

Trinkgelder (ca. 10 % des Schiffspreises), persönliche Ausgaben


Alle Preise TAUCHSAFARI vorbehaltlich Änderungen von Seiten der Anbieter bzw. Behörden vor Ort. Preise gültig bei Angebotserstellung im April 2019.

Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung! Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail.  Die Preise für die Reise basieren auf den momentanen Wechselkursen, Preisänderungen auf Grund enormer Wechselkursschwankungen Dollar-Euro behalten wir uns vor. Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten. Es gelten unsere AGB.

BITTE BEACHTEN

Es besteht kein Anspruch auf Reisepreisminderung bei Änderungen des Reiseablaufs, der Reisetage und der Schiffsroute. Abweichungen von der Tour- und Routenbeschreibung sind mitunter unvermeidbar, zum Beispiel aufgrund von Einflüssen lokaler Behörden/Regierungen, Naturkatastrophen, höherer Gewalt, Tauchunfall, Witterungsbedingungen etc. Die Veranstalter vor Ort und/oder der Kapitän können aufgrund der vorgenannten Faktoren Entscheidungen fällen, die die gebuchte Reise verändern oder abbrechen ohne Anspruch auf Reisepreisminderung.


Buchungsanfrage

Persönliche Daten

Angaben zum gewünschten unverbindlichen Reiseangebot


Termin

01.06. - 15.06.2020

Reisezeit: 31.05. - 17.06.2020

Freie Plätze

1/10 - Frei!

Stand: 30.07.2019

Reisepreis

ab 5.280 EUR

zzgl. Flug und Extrakosten